Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Zellulose

Zellulose (auch Cellulose genannt) ist der Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden. Sie gilt als häufigste organische Verbindung und als häufigstes Polysaccharid (Vielfachzucker). Durch die Aneinanderlagerung von Zellulosemolekülen entstehen in Pflanzen reißfeste Fasern, die häufig statische Funktionen besitzen. Zellulose dient u.a. als Rohstoff zur Papierherstellung.

In der Baubranche werden sogenannte Zellulosefaserdämmstoffe verwendet. Sie zählen zu den organischen Dämmstoffen und bestehen im Wesentlichen aus mechanisch zerkleinertem Zeitungspapier, das zerfasert, getrocknet, entstaubt und verpackt wird. Chemische Zusätze (3 - 20% Borsalze und Borsäure) sorgen dafür, dass der Dämmstoff der Baustoffklasse B2 (normalentflammbar) entspricht und gegen Schädlingsbefall geschützt ist.

Zellulosedämmung wird überwiegend in Form von Dämmflocken verwendet, steht aber selten auch als Dämmmatte zur Verfügung. Das Material verfügt über eine gute Wärmespeicherkapazität, kann Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft gut aufnehmen und wieder abgeben und besitzt darüber hinaus gute schalldämmende Eigenschaften.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Gipsfaserplatten im Wohnungsbau

Gipsfaserplatten im Wohnungsbau

Baustoffe

Ausbauplatten: Gips

Gips ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Klasse der Sulfate und besitzt sehr gute bauphysikalische Eigenschaften....

Baustoffe

Ausbauplatten: Kalziumsilikat und Faserzement

Neben den häufig verwendeten Platten aus Gips oder Holzwerkstoffen kommen beim Ausbau von Innenräumen auch Kalziumsilikat- und...

Schafwolle

Schafwolle

Baustoffe

Dämmstoffe: Natürliche Dämmstoffe

Die Ausgangsstoffe für natürliche Dämmstoffe sind nachwachsende Rohstoffe wie Holz, Flachs, Kork, Rohrkolben, Kokos, Hanf,...

Zur Glossar Übersicht

113 Einträge