Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Zollingerdach

Beim Zollingerdach handelt es sich um eine freitragende, gewölbte Dachkonstruktion in Lamellenbauweise, bei der vorgefertigte Elemente rautenförmig zusammengesetzt und mittels Bolzen verbunden werden. Es ermöglicht große Spannweiten und besteht traditionell aus Holz. Benannt ist die Konstruktion nach dem Architekten und Stadtbaumeister Friedrich Reinhart Baltasar Zollinger (1880 bis 1945), der sie entwickelte und 1923 als Zollbauweise patentieren ließ.

Die Konstruktion wies zahlreiche Vorteile auf, konnte sich aber wegen der aufwendigen Berechnung und Herstellung nicht durchsetzen.

Gallerie

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Holz sponsored by:
Informationsdienst Holz | getragen durch den Informationsverein Holz, Düsseldorf
Kontakt: +49 (0) 211 9665580 | info@informationsvereinholz.de
und Holzbau Deutschland Institut e.V., Berlin
Kontakt: +49 (30) 20314533 | kontakt@institut-holzbau.de
und Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., Wuppertal
Kontakt: +49 (0) 20276972732 | info@studiengemeinschaft-holzleimbau.de
Zur Glossar Übersicht

113 Einträge