Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Zweite-Haut-Fassade

Die Zweite-Haut-Fassade, auch Mehrgeschossfassade genannt, ist eine Form der Doppelfassade. Sie kann sowohl mit und ohne Fensterlüftung ausgeführt werden. Beide Varianten nutzen die niedrigen Transmissionswärmeverluste und solaren Gewinne im Winter sowie den guten Schutz gegenüber hohen Außenlärmpegeln.

Der Vorteil der Primärfassaden mit Fensterlüftung besteht in der Nutzungsmöglichkeit natürlicher Lüftungskonzepte bei gleichzeitigem Schallschutz. Der ganzjährige Einsatz einer mechanischen Lüftung ist nicht notwendig. Wird der Fassadenzwischenraum jedoch nicht segmentiert kann es im Fassadenzwischenraum zu Schall- und Geruchsübertragungen zwischen benachbarten Räumen und Geschossen kommen.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Abluftfassade des Lloyd's Building in London mit aufgesetzten Lüftungskanälen, Architekt: Richard Rogers

Abluftfassade des Lloyd's Building in London mit aufgesetzten Lüftungskanälen, Architekt: Richard Rogers

Fassadenarten

Doppelfassaden: Arten

Die Entwicklung der Doppelfassade basiert auf der Ergänzung von haustechnischen Elemente bzw. Funktionen innerhalb der Fassade....

Der Luftzwischenraum der Doppelfassade am Novartis-Gebäude in Basel dient als Pufferzone (von Gehry Partners, Los Angeles)

Der Luftzwischenraum der Doppelfassade am Novartis-Gebäude in Basel dient als Pufferzone (von Gehry Partners, Los Angeles)

Fassadenarten

Doppelfassaden: Einführung

Fassadensysteme mit zwei Ebenen werden als Doppelfassade bezeichnet. Dabei hat die äußere Ebene (Sekundärfassade) die Funktion,...

Die Kastenfenster-Fassade des Kollhof-Towers am Potsdamer Platz in Berlin ist mit Kastenfenstern in der Lochfassade aus Klinker-Fertigteilen ausgeführt

Die Kastenfenster-Fassade des Kollhof-Towers am Potsdamer Platz in Berlin ist mit Kastenfenstern in der Lochfassade aus Klinker-Fertigteilen ausgeführt

Fassadenarten

Doppelfassaden: Kastenfenster-, Schacht-Kasten- und Korridorfassade

Die Mehrgeschoss- oder Zweite-Haut-Fassade (ZHF) wird ohne horizontale und vertikale Abschottungen als äußeres Schild vor der...

Die Westfassade des GSW-Hochhauses in Berlin ist eine Zweite-Haut-Konstruktion mit gebäudehohem Fassadenzwischenraum, Architektur: Sauerbruch Hutton

Die Westfassade des GSW-Hochhauses in Berlin ist eine Zweite-Haut-Konstruktion mit gebäudehohem Fassadenzwischenraum, Architektur: Sauerbruch Hutton

Fassadenarten

Doppelfassaden: Puffer-, Abluft-, Zweite-Haut-Fassaden

Werden Doppelfassaden als vollflächige zweischalige Glasfassaden ausgebildet, lassen sie sich hinsichtlich ihrer...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

114 Einträge