Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Oberer Heizwert

Der früher als oberer Heizwert bezeichnete Wert wird jetzt nach DIN EN 437 Brennwert (Hs) genannt. Er beschreibt den Energieinhalt eines Brennstoffes, der nach der vollständigen Verbrennung frei wird. Dabei wird der im Abgas enthaltene Wasserdampf kondensiert und steht als Kondensationswärme zusätzlich zur Verfügung.

Der Unterschied zwischen Heizwert und Brennwert ist abhängig vom Brennstoff. Beim gasförmigen Erdgas beträgt der Unterschied 11%. Der Normnutzungsgrad eines Heizkessels wird auf den Heizwert bezogen. Bei voller Kondensation - im Brennwertbetrieb - steigt er deshalb theoretisch auf bis zu 111% (Brennwertheizungen).

Fachwissen zum Thema

Blick in einen Gas-Brennwertkessel

Blick in einen Gas-Brennwertkessel

Heizkessel

Brennwertkessel

Brennwert-Heizkessel sind Wärmeerzeuger, in denen die im Wasserdampf des Heizgases enthaltene Latentwärme durch Kondensation...

Heizkessel

Brennwerttechnik

In den Abgasen einer Gas- oder Ölfeuerung ist aufgrund des im Brennstoff gebundenen Wasserstoffs immer Wasserdampf enthalten....

Öl-Brennwertkessel mit IP-Schnittstelle

Öl-Brennwertkessel mit IP-Schnittstelle

Heizkessel

Öl-Brennwertkessel

Neben Niedertemperaturkesseln kommen in den letzten Jahren auch Öl-Brennwertkessel zum Einsatz. Ebenso wie Gas-Brennwertkessel...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zur Glossar Übersicht

80 Einträge