Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

OLED

Eine OLED (organic light emitting diode) ist eine Leuchtdiode, d.h. ein leuchtendes Dünnschichtbauelement, das aus organischen halbleitenden Materialien besteht. Die extrem flachen und leichten Leuchten sind die ersten Lichtquellen, die ihr Licht nicht punktuell (wie z.B. bei LEDs) abgeben, sondern diffus über die gesamte Oberfläche. Das Ergebnis ist ein weiches, gleichmäßiges Licht mit guter Farbwiedergabe, das als sehr angenehm empfunden wird, weil es blendfrei ist. Verzögerungsfrei steuerbar ermöglicht die Technologie neue Lösungen, sowohl für eine großflächige Raumbeleuchtung als auch für die Beleuchtung empfindlicher Objekte, bei denen UV- oder IR-Strahlung erwünscht ist.

OLED-Leuchtobjekte können beliebig transparent und/oder flexibel sein. Die zukunftsweisende Technologie ist auch für Bildschirme und Displays geeignet. Aufgrund der Materialeigenschaften sind biegsame Ausführungen denkbar, die Verwendung als elektronisches Papier ist ebenfalls möglich.

Fachwissen zum Thema

Aufbau LED

Aufbau LED

Beleuchtung

LED-Lampen

Vom roten Kontrolllämpchen hin zu raffinierter Beleuchtungstechnik haben Licht emittierende Dioden innerhalb einer kurzen...

LED-Lampe mit Reflektor

LED-Lampe mit Reflektor

Beleuchtung

Lichtquellen im Überblick

Licht ist lebenswichtig für den Menschen. Über die Augen, durch den Sehvorgang, erreichen den Menschen 80% aller Informationen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de
Zur Glossar Übersicht

80 Einträge