Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Umgebungswärme

Durch die tägliche Sonneneinstrahlung erwärmt sich die Umwelt und diese Energie wird zusätzlich gespeichert – in der Luft, im Erdreich sowie im Wasser der Seen, Flüsse und Meere. Die Erde heizt sich zusätzlich durch den im Erdinneren bestehenden Wärmefluss auf. Diese gespeicherten Energien werden Umgebungswärme oder auch Umweltwärme genannt. Sie ist erneuerbar, natürlich und überall verfügbar. Ihr Nachteil besteht darin, dass sie eine niederwertige Energieform darstellt, die nur über geringe Temperaturen verfügt und extrem witterungsabhängig ist. Umgebungswärme wird primär für Wärmepumpen genutzt.

Gallerie

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zur Glossar Übersicht

89 Einträge