Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Innenraumbelastung

Luftverunreinigungen innerhalb von Gebäuden werden als Innenraumbelastung bezeichnet. (Auch in Autos wird der Begriff verwendet). Die Qualität der Inneraumluft hängt von verschiedenen Faktoren, wie z.B. einer geringen Belastung durch biologische (Pilze, Keime) oder chemische Schadstoffe (VOCs) ab. Die Auswirkungen der Innenraumbelastungen auf die Bewohner und Nutzer sind sehr unterschiedlich. Weitere Informationen zu den möglichen gesundheitlichen Beschwerden und zur Qualität der Innenraumluft finden Sie in den Beitragen zur „Innenraumluft“.

Fachwissen zum Thema

Planungsgrundlagen

Einflüsse auf die Qualität der Innenraumluft

Wir verbringen den größten Teil unserer Arbeits- und Freizeit in geschlossenen Räumen, wir sind somit stark durch das...

Planungsgrundlagen

Gesundheitliche Beschwerden durch Innenraumbelastungen

Mögliche gesundheitliche Beschwerden durch Innenraumbelastungen betreffen vor allem die Schleimhäute. Das Allgemeinbefinden leidet...

Planungsgrundlagen

Innenraumluftqualität: Ausschreibung und Kontrolle

Um eine hohe Qualität der Innenraumluft zu sichern, müssen die festlegten Baustoffe und Baumaterialien in der Ausschreibung...

Planungsgrundlagen

Innenraumluftqualität: Einfluss der Baustoffe

Für ein gesundes Innenraumklima sind die Bauweise des Gebäudes und die verwendeten Baustoffe entscheidend. Die Problematik...

Planungsgrundlagen

Messungen und Bewertung der Innenraumluft

Schadstoffmessungen (Analyse und Bewertung) in Innenräumen werden z.B. von Umweltanalytikbüros durchgeführt. Die Bewertung von...

Zur Glossar Übersicht

91 Einträge