Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Installationszonen

Installationszonen sind bestimmte Bereiche in der Wand, in denen die Verlegung zugelassen ist, Leitungen nur waagerecht oder senkrecht zu verlegen sind und Schalter und Steckdosen nur in bestimmten Höhen zugelassen werden. Da die Kabel und Leitungen in Gebäuden meist unsichtbar unter Putz verlegt werden, soll die Gefahr einer Beschädigung (z.B. durch Bohren von Löchern) durch die Festlegung von Installationszonen vermindert werden.

Fachwissen zum Thema

Elektroinstallation in Gebäuden

Elektroinstallation in Wohngebäuden

Unter Hausinstallation versteht man Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 250 V AC gegen Erde für Wohnungen oder vergleichbare...

Installationszonen im Wohnraum gemäß DIN 18015-3 (Angaben in cm), dreidimensionale Ansicht

Installationszonen im Wohnraum gemäß DIN 18015-3 (Angaben in cm), dreidimensionale Ansicht

Leitungen/​Verteiler

Leitungsverlegung und Installationszonen

Bei der Verlegung von Leitungen muss darauf geachtet werden, dass sie vor mechanischen Beschädigungen, die Personen- und/oder...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de
Zur Glossar Übersicht

90 Einträge