Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Infraleichtbeton

Gefügedichte Betone deren Rohdichte im genormten Bereich zwischen 800 kg/m³ und 2.000 kg/m³ liegt, gelten als Leichtbetone. Doch es gibt auch Betone mit einem spezifischen Gewicht unterhalb 800 kg/m³, sie werden Infraleichtbeton (gelegentlich auch Isolations- oder Dämmbeton) genannt.

Wie bei allen Leichtbetonen führt das im Vergleich zum Normalbeton wesentlich geringere Gewicht, aufgrund von porigen Leichtzuschlägen sowie Lufteinschlüssen, zu einer reduzierten Wärmeleitfähigkeit und damit besseren Dämmeigenschaften.

Fachwissen zum Thema

Bei Leichtbetonen mit einem Gewicht unter 800 kg/m³ spricht man von Infraleichtbeton.

Bei Leichtbetonen mit einem Gewicht unter 800 kg/m³ spricht man von Infraleichtbeton.

Betonarten

Infraleichtbeton

Bei Leichtbetonen mit einem Gewicht unter 800 kg/m³ spricht man von Infraleichtbeton - einem Baustoff, der als tragende Wärmedämmung monolithische Wandaufbauten ermöglicht.

Gefügedichter Leichtbeton

Gefügedichter Leichtbeton

Betonarten

Leichtbeton

Alle gefügedichten Betone, deren Rohdichte kleiner ist als 2.000 kg/m³, gelten als Leichtbetone. Technisch möglich ist Leichtbeton...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zur Glossar Übersicht

91 Einträge