Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

CO₂-Ausstoß

Kohlendioxid (CO₂) in der Atmosphäre absorbiert einen Teil der Wärmestrahlung der Sonne. Deshalb ist Kohlendioxid ein Treibhausgas und erhöht u. a. zusammen mit Wasserdampf die mittlere Temperatur der Atmosphäre von ca. -18°C auf +15°C. Dieser natürliche Treibhauseffekt ist somit entscheidend für das lebensfreundliche Klima.

Seit Beginn der Industrialisierung steigt der CO₂-Anteil in der Atmosphäre an. Durch die Verbrennung von Öl, Gas, Kohle oder Holz ist der CO₂-Anteil von ca. 280 ppm auf 380 ppm (2005) angestiegen, damit ist die höchste Konzentration seit mindestens 650.000 Jahren erreicht. Dies führt zu einem weiteren Anstieg der mittleren Temperatur der Atmosphäre mit zum Teil negativen Folgen wie extreme Wetterbedingungen und das Abschmelzen von Gletschern und Polkappen.

In der Diskussion um den Umwelt- und Klimaschutz spielen die CO₂-Emissionen die größte Rolle. An diese Emissionen  werden auch von der Bundesregierung politische Vorgaben geknüpft. Im Rahmen der EU-Lastenteilung hat Deutschland die Verpflichtung übernommen, die Emissionen der sechs Treibhausgase des Kyoto-Protokolls bis zum Zeitraum 2008-2012 im Vergleich zu 1990 um 21% zu mindern. Hieraus ergibt sich die Konsequenz, die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz von Gütern und Dienstleistungen u.a. bei Gebäuden deutlich zu steigern.

Bildnachweis: www.globalwarmingart.com

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Blick gen Süden am Bahnhof Ørestad auf das jüngste Stadtviertel Kopenhagens

Blick gen Süden am Bahnhof Ørestad auf das jüngste Stadtviertel Kopenhagens

Einführung

Bauen im 21. Jahrhundert

Vor dem Hintergrund der globalen Erwärmung erlangen die Fragen einer ressourcenschonenden Energieerzeugung, einer effizienten...

Regelwerke

Energieeinspargesetz EnEG

Das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) regelt den Erlass von Verordnungen, mit denen der Energieverbrauch in Gebäuden gesenkt werden...

Klimawandel und Emissionen

Klimaschutz

Klimawandel und Emissionen

Der Klimawandel ist eingetreten. Um schwerwiegende sozioökonomische Folgen zu begrenzen, muss der Verbrauch fossiler Brennstoffe deutlich zurückgehen.

Durch innerstädtische Verdichtung und Aufstockung werden vorhandene Strukturen genutzt und Freiflächen geschont (Abb.: Paragon-Apartments in Berlin-Prenzlauer Berg)

Durch innerstädtische Verdichtung und Aufstockung werden vorhandene Strukturen genutzt und Freiflächen geschont (Abb.: Paragon-Apartments in Berlin-Prenzlauer Berg)

Einführung

Nachhaltigkeit im Gebäudebestand

Gebäude haben im Vergleich zu Fahrzeugen eine wesentlich höhere Nutzungsdauer. Während Pkw, Lkw und Co. mit entsprechenden...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Nachhaltig Bauen sponsored by:
SenerTec - Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH, Schweinfurt
www.senertec.de
Zur Glossar Übersicht

62 Einträge