Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Japanpapier

Bei Japanpapier oder Washi handelt es sich um handgeschöpftes Papier, das aus den Fasern von Maulbeergewächsen wie Kozo, Gampi und Mitsumata hergestellt wird. Die Papiertechnik stammt ursprünglich aus China, wurde aber in Japan zu einem Kunsthandwerk weiterentwickelt, z.B. durch die Einlage von gepressten Blütenblättern, farbigen Fasern aus anderen Materialien und sogar Metallplättchen und -fäden.

Da das Papier halbtransparent bis transluzent ist und das einfallende Licht weich filtert, wird es in Südostasien schon seit Jahrhunderten als Sicht- und Sonnenschutz verwendet, z.B. in Form von Rollos und Shoji-Schiebeelementen. Außerdem ist es besonders widerstandsfähig, weil bei der Herstellung ausschließlich der langfaserige Bast zwischen Rinde und Holzkern des Maulbeerbaumes verwendet wird. Diese Fasern werden im weiteren Verarbeitungsprozess nicht zerschnitten, sondern durch Schlagen geglättet. Im Anschluss wird die Fasermasse aufgeschwemmt, zu Bögen geschöpft und an der Luft getrocknet. Traditionell wurde das Papier mit dem Saft des Kakibaums, auch bekannt als Chinesische Pflaume, imprägniert. Heute wird es zumeist mit einer Beschichtung bzw. hauchdünnen Laminierung aus Kunststofffolie überzogen.

Washi ist nicht zu verwechseln mit Reispapier, das aus dem Stroh von Reispflanzen und auch aus Bambus gefertigt wird und u.U. sogar essbar ist in Form von dünnem Teigpapier für Frühlingsrollen und Dim Sums.  

Bildnachweis: Wood & Washi, Groningen/NL

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Rollos sind meist aus Textil und oftmals bis zu einem gewissen Grad transluzent, was einen atmosphärischen Lichteinfall zur Folge hat

Rollos sind meist aus Textil und oftmals bis zu einem gewissen Grad transluzent, was einen atmosphärischen Lichteinfall zur Folge hat

Materialien

Allgemeines zu Materialien für Sonnenschutzelemente

Entsprechend der breiten Auswahl an Systemen kommen unterschiedliche Materialien für den Sonnenschutz zum Einsatz. An der Fassade...

Teiltransparente Doppel-Rollos schaffen je nach Gestaltung Privatsphäre und Behaglichkeit – auch im Bad

Teiltransparente Doppel-Rollos schaffen je nach Gestaltung Privatsphäre und Behaglichkeit – auch im Bad

Arten und Formen

Innen liegender Sonnenschutz

Nicht selten beginnt die Wahl des passenden Sonnenschutzes mit der Überlegung: innen oder außen? Gegenüber Lösungen an der...

Sonnenschutz

Textilien

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht