Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Haufwerkporiger Leichtbeton

Bei diesem Leichtbeton mit porigen Zuschlägen wird das Material für den Zuschlag so ausgewählt, dass möglichst viel Hohlraum zwischen den Körnern entsteht. Die Zuschlagskörner werden nur umhüllt und punktweise verkittet. Die  Steinrohdichte des haufwerkporigen Leichtbetons liegt bei durchschnittlich 400 kg/m³. Er kommt vor allem in Form von Fertigteilen und Mauersteinen, Wandplatten für leichte Trennwände zum Einsatz. Der große Vorteil des Materials liegt darin, dass es die Möglichkeiten der Formen und Formate nahezu unbegrenzt sind. Bei einer Festigkeit von 2 bis 20 N/mm² können die Steine auch tragende Wände im Geschossbau ausbilden.


Gallerie

Artikel zum Thema

Gefügedichter Leichtbeton im Querschnitt

Gefügedichter Leichtbeton im Querschnitt

Mauersteine

Leichtbetonsteine

Leichtbetonsteine werden als Vollsteine und Vollblöcke und Hohlblocksteine aus Zement, Wasser und porigen, mineralischen...

Porenbeton-Planstein

Porenbeton-Planstein

Mauersteine

Porenbetonsteine

Porenbetonsteine bestehen aus Quarzsand, Kalk, Zement sowie Aluminiumpulver als Porenbildner. Die Festigkeit wird durch...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht