Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Zapfenbänder

Zapfenbänder sind zweiteilige Bewegungsbänder, die eine bewegliche Verbindung zwischen dem Türblatt bzw. Torflügel und dem Rahmen herstellen. Sie werden verwendet

  • bei Türblättern aus Rohrrahmen oder Kaltprofilen
  • in Verbindung mit einem Bodentürschließer
  • wenn die Drehachse aus konstruktiven Gründen deutlich vor der Tür- bzw. Torebene liegen muss, weil z.B. der Flügel um einen Pfosten „herumschwenken“ muss.
Das Kennzeichen der Zapfenbänder sind der konische untere Lagerzapfen und die Lastübertragung vom Flügel auf das Lager mittels eines stabilen Traghebels.

Zapfenbänder werden meist als Anschweißbänder geliefert.

Fachwissen zum Thema

Einbohrband

Einbohrband

Torbeschläge

Torbänder

Torbänder können sehr unterschiedlich ausfallen, Zapfen und Zapfen-Einbohrbänder eignen sich für leichte Torflügel, an älteren...

Bodentürschließer an einer Glastür

Bodentürschließer an einer Glastür

Türbeschläge

Türschließer

Türschließer sorgen dafür, dass sich Drehflügeltüren nach dem manuellen Öffnen selbsttätig schließen und erfolgt in der Regel...

Zapfenbänder

Türbeschläge

Zapfenbänder

Zapfenbänder werden meistens bei Türblättern aus Rohrrahmen oder Kaltprofilen verwendet und häufig in Verbindung mit einem...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Beschläge sponsored by:
ECO Schulte GmbH & Co. KG
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
Telefon: +49 2373 9276-0
www.eco-schulte.com und www.randi.com 
Zur Glossar Übersicht