Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

UHPC

Die Abkürzung UHPC steht für den englischen Begriff Ultra High Performance Concrete. Unter dieser Bezeichnung sind Betonsorten mit besonders hoher Dichte und Festigkeit zusammengefasst. Die übliche aber nicht durch eine Norm definierte Grenze für die Unterscheidung zu Normalbeton ist eine Druckfestigkeit > 150N/mm2  sowie ein w/z-Wert < 0,25. Im deutschsprachigen Raum ist die Übersetzung Ultrahochfester Beton (UHFB) geläufig. Mit seiner hohen Festigkeit und Duktilität eignet sich der Baustoff für stark belastete Bauteile, bei denen geringe Materialstärke bzw. schlanke Maße gefordert sind.

Fachwissen zum Thema

Fotobeton an der Feuerwehr- und Rettungswache Langenfeld, Architekten: Starkarchitekten, Siegen

Fotobeton an der Feuerwehr- und Rettungswache Langenfeld, Architekten: Starkarchitekten, Siegen

Einführung

Baustoff des 20. und 21. Jahrhunderts

Beton wird oft als Baustoff des 20. Jahrhunderts bezeichnet – dass er auch das Potenzial zum Baustoff des 21. Jahrhunderts hat,...

Druckfestigkeitsklassen für Normal- und Schwerbeton

Druckfestigkeitsklassen für Normal- und Schwerbeton

Eigenschaften

Druckfestigkeit von Festbeton

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Beton ist seine Druckfestigkeit. Sie wird durch einen Druckversuch mit eigens hergestellten...

Mit Hochleistungsbeton lassen sich Bauteile deutlich filigraner gestalten, sodass sich Material und damit auch Energie einsparen lassen.

Mit Hochleistungsbeton lassen sich Bauteile deutlich filigraner gestalten, sodass sich Material und damit auch Energie einsparen lassen.

Betonarten

Ultrahochleistungsbeton

Entscheidend für die Leistungsfähigkeit des Baustoffs ist das dichte Gefüge, das mit einer guten Verarbeitbarkeit einhergehen muss.

Zement, Wasser und Gesteinskörnungen sind die Ausgangsstoffe für die Herstellung von Beton.

Zement, Wasser und Gesteinskörnungen sind die Ausgangsstoffe für die Herstellung von Beton.

Herstellung

Zusammensetzung von Beton

Zement, Wasser und Gesteinskörnungen sind die Ausgangsstoffe des Baustoffs. Durch Zusatzmittel und -stoffe lässt er sich den jeweiligen Anforderungen anpassen.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zur Glossar Übersicht

1 Einträge