Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Gips

Gips (chem. Kalziumsulfat) ist das Produkt der Reaktion von Kalzium (Kalk) mit Sulfat-Ionen. Natürlich kommt Gips als Gipsstein und in der kristallwasserfreien Form als Anhydrit vor. Daneben fallen große Mengen Gips als industrielle Nebenprodukte an, z.B. REA-Gips aus der Rauchgasentschwefelung von Kraftwerken.

Gebrannter Gips wird im Trockenbau vielfältig eingesetzt, als Werkstoff z.B. für den Innenputz oder als Bestandteil von Gipskarton- und Gipsfaserplatten. Gips ist wasserlöslich, kann daher Feuchtigkeit aufnehmen und ebenso gut wieder abgeben. Das führt zu einer guten Feuchtigkeitsregulierung von Wohnräumen. Aufgrund seiner hygroskopischen Eigenschaft ist er allerdings im Nasszellenbereich nur eingeschränkt zu verwenden.

REA-Gipse und Chemiegipse, die im Baubereich eingesetzt werden, weisen meist eine hohe Reinheit auf. Gips aus natürlich vorkommenden Lagerstätten ist geruchsfrei und enthält keine gesundheitsschädlichen Substanzen. Die Naturgipsreserven sind jedoch begrenzt und der Abbau ist mit Umweltbelastungen durch Eingriffe in Natur und Landschaft in Deutschland umstritten. Gipskartonplatten mit dem RAL-Umweltzeichen dürfen nur REA-Gips enthalten und müssen zusätzlich bestimmte Grenzwerte einhalten.

Fachwissen zum Thema

Trennwände mit einer beidseitig einfachen Lage aus Gipsfaserplatten im Ärztehaus Gießen

Trennwände mit einer beidseitig einfachen Lage aus Gipsfaserplatten im Ärztehaus Gießen

Baustoffe

Ausbauplatten

Beim Innenausbau von Neu- und Altbauten setzt sich die Trockenbauweise zunehmend durch, da sie sowohl von professionellen...

Gipsfaserplatten im Wohnungsbau

Gipsfaserplatten im Wohnungsbau

Baustoffe

Ausbauplatten: Gips

Gips ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Klasse der Sulfate und besitzt sehr gute bauphysikalische Eigenschaften....

Baustoffe

Bindemittel

Bindemittel sind Stoffe, mit denen die einzelnen Bestandteile eines Baustoffs sowohl untereinander als auch mit dem Untergrund...

Baustoffe

Estriche

Estrich kann aus einer zähen bis flüssige Masse oder auch aus festen Platten bestehen, die auf der Rohdecke aufgebracht werden, um...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht