Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Industriebaurichtlinie

Industriebaurichtlinie ist die Kurzform und häufig genutzte Benennung der Muster-Richtlinie über den baulichen Brandschutz im Industriebau (M-IndBauRL). In dieser Richtlinie sind die Mindestanforderungen an den Brandschutz von Industriebauten festgelegt. Details zu diesen Sonderbauten und die Anforderungen an den Brandschutz nach der Richtlinie finden Sie im Beitrag Industriebauten.

Fachwissen zum Thema

In Verkaufsstätten mit automatischen Löschanlagen dürfen Brandabschnitte auch durch Ladenstraßen getrennt werden, hier der Bahnhof King’s Cross in London

In Verkaufsstätten mit automatischen Löschanlagen dürfen Brandabschnitte auch durch Ladenstraßen getrennt werden, hier der Bahnhof King’s Cross in London

Baustoffe/​Bauteile

Brandwände III

Die Bauordnungen unterscheiden zwischen echten Brandwänden und Wänden, die unter bestimmten Voraussetzungen anstelle von...

Beim Nachweisverfahren auf Basis der DIN 18230-1 Baulicher Brandschutz im Industriebau werden die nutzungsbedingten Brandlasten pro Fläche festgelegt oder im Bestand ermittelt (Abb.: Zeche Zollverein in Essen)

Beim Nachweisverfahren auf Basis der DIN 18230-1 Baulicher Brandschutz im Industriebau werden die nutzungsbedingten Brandlasten pro Fläche festgelegt oder im Bestand ermittelt (Abb.: Zeche Zollverein in Essen)

Sonderbauten

Industriebauten

Für Industriebauten, dazu zählen Gebäude oder Gebäudeteile im Bereich der Industrie und des Gewerbes, die der Produktion oder...

Seit dem Mittelalter regeln Verordnungen das Bauen

Seit dem Mittelalter regeln Verordnungen das Bauen

Grundlagen

Verordnungen für geregelte und andere Sonderbauten

Während die Landesbauordnungen hauptsächlich die Anforderungen an Standard-/Normalbauten (Wohn- oder Bürogebäude) bis zur...

Zur Glossar Übersicht