Stoßgriffe

Für Türen, die vom Nutzer rasch und ohne Mühe geöffnet werden sollen und bei denen davon auszugehen ist, dass die Drückergarnitur nicht sachgemäß bedient wird, kommen Stoßgriffe zum Einsatz. Mit ihnen wird eine Tür aufgestoßen oder aufgezogen, auf eine Falle wird verzichtet.

Stoßgriffe
Stoßgriffe
Stoßgriffe

Ebenso wie Objekttüren sollten Türen, die mit automatisierten Türöffnern bzw. Schließern betätigt werden, immer einen Stoßgriff besitzen. Türblätter mit Stoßgriff folgen dem Prinzip des gotischen Türbeschlags, bei dem die Bewegung durch eine Handhabe, das Versperren mit dem Schlüssel erfolgte. Stoßgriffe lassen sich nach verschiedenen Kriterien unterscheiden:

Befestigung
Stoßgriffe, die an beiden Enden befestigt sind, halten großen Kräften stand und eignen sich daher besonders für Objekte. Bei nur einseitiger Befestigung tritt an der Montagestelle ein zusätzliches Biegemoment auf, das von den Schrauben aufgenommen und in das Türblatt eingeleitet werden muss. Ebenfalls möglich ist eine Befestigung der Stoßgriffe auf Konsolen. Bei dieser Variante sind Grifffläche und Befestigung am Türblatt konstruktiv getrennt, das Griffteil lässt sich auswechseln.

Form und Querschnitt
Stoßgriffe können gerade, gekröpft oder gebogen sein. Ist ihr Querschnitt kreisrund, ovale und mehrkantig werden sie mit einem Umfassungsgriff betätigt wohingegen plattenförmige Griffe mit der Handfläche betätigt werden.

Anordnung auf dem Türblatt
Stoßgriffe sind möglichst nahe an der Öffnungskante des Türblatts zu montieren. Bei Bauarten, die über die ganze Türblattbreite reichen, besteht die Gefahr, dass sie zu nahe an der Bandseite „gestoßen" werden und die Bänder Schaden nehmen können. Die Griffe können auch waagerecht, senkrecht oder schräg auf dem Türblatt befestigt werden.

Werkstoff
Vollmaterial oder Rohr aus Edelstahl, aus Stahl und Aluminium, meist pulverbeschichtet, aus Messing, meist lackiert oder mit eingelegten Sonderwerkstoff auf der Stoßfläche. Je nach Objekt, persönlicher Präferenz oder Mode sind auch Glas, Porzellan, Holz, Stein, Kunststoff üblich. In jedem Fall ist darauf zu achten, dass sich die Stoßfläche leicht reinigen lässt und möglichst glatt ist.

Fachwissen zum Thema

Verschiedene Türbänder

Verschiedene Türbänder

Türbeschläge

Türbänder

Historischer Türgriff aus Schmiedeeisen

Historischer Türgriff aus Schmiedeeisen

Türbeschläge

Türgriffe

Bodentürschließer an einer Glastür

Bodentürschließer an einer Glastür

Türbeschläge

Türschließer

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Beschläge sponsored by:
ECO Schulte GmbH & Co. KG
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
Telefon: +49 2373 9276-0
www.eco-schulte.com und www.randi.com