Spickeltritt

Bei radial verzogenen Wendelungen um 180° wird die in Treppenlaufrichtung mittig gelegene Trittstufe als Spickeltritt bezeichnet. Bei halb-gewendelten Treppen ist dies die Stufe, die im rechten Winkel zur Lauflinie steht. Der Spickeltritt hat von den verzogenen Stufen die kleinste Auftrittsbreite an der Freiwange.
Üblicherweise wird die Stufe genau axial von der Spiegelachse der Treppe bei ungeradzahliger Stufenzahl geteilt.

Fachwissen zum Thema

Grundtypen gewendelter Treppen

Grundtypen gewendelter Treppen

Treppenformen

Gewendelte Treppen