Schmiedeeisen

Schmiedeeisen ist historisch einer der ältesten Werkstoffe und war bis in das 19. Jahrhundert der häufigste Werkstoff für Beschläge, speziell für Bänder und Schlösser.

Für Beschlagelemente wird es aufgrund seiner besonderen Eigenschaften, wie hohe Festigkeit, gute Verform- und Zerspanbarkeit, niedriger Preis und kalkulierbare Lebensdauer bei geeignetem Korrosionsschutz, noch immer bevorzugt verwendet.

Fachwissen zum Thema

Edelstahloberfläche, matt

Edelstahloberfläche, matt

Materialien

Werkstoffe

Kastenschloss

Kastenschloss

Türbeschläge

Allgemeines zu Türbeschlägen

Romanischer Beschlag am Annentor der Kirche Notre Dame in Paris

Romanischer Beschlag am Annentor der Kirche Notre Dame in Paris

Grundlagen

Geschichtliche Entwicklung der Beschläge

Torolive

Torolive

Materialien

Schmiedeeisen

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Beschläge sponsored by:
ECO Schulte GmbH & Co. KG
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
Telefon: +49 2373 9276-0
www.eco-schulte.com und www.randi.com