Docken

Docken in einem Berliner Mietshaus
Docken an einer Außentreppe auf Teneriffa

Docken sind die einzelnen kleinen Säulen einer Balustrade. In der Scalalogie ist der Begriff Docken zur exakten Bezeichnung von historischen Sonderformen von Stabgeländern notwendig. Im Gegensatz zu den Balustern haben Docken einen kreisrunden Querschnitt, da sie von Drechslern hergestellt wurden. Die Form ist etwas behäbig und lehnt sich an den Aufbau von Säulen an.

Als Materialien kommen Holz und Naturstein gleichermaßen vor. Durch die einfache Mechanisierung des Arbeitsvorgangs wurden die Geländerstäbe billiger. Heute können Docken ohne große technische Veränderungen von traditionellen Treppenbauern immer noch hergestellt werden. Der Einsatz beschränkt sich wegen des enormen Materialverbrauchs auf Sanierungen in denkmalgeschützten Objekten.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Treppen sponsored by:
MetallArt Treppen GmbH
Hauffstr. 40
73084 Salach
Tel.: +49 7162 93200-0
www.metallart-treppen.de