Dachflächenfenster

Dachflächenfenster kommen meist im Wohnungsbau zum Einsatz, wenn Gauben oder Dachaufbauten zu kostenintensiv sind bzw. die baurechtlichen Bestimmungen diese Möglichkeiten der Beleuchtung eines Dachraumes mit Tageslicht nicht zulassen. Verschiedene Hersteller bieten ausgereifte Lösungen an, die in der Größe auf übliche Sparrenabstände und Dachneigungen im Dachstuhl abgestimmt sind. Zu fast allen üblichen Dachdeckungsarten gibt es passende Eindeckrahmen, so auch zur Eindeckung mit Schiefer. Grundsätzlich allen Materialien gleich ist die Einpassung und Abdichtung des Dachflächenfenster im Zuge der Dachdeckungsarbeiten.

Man unterscheidet Dachflächenfenster nach Öffnungsarten: Schwing-Fenster, Schwing- und Klappfenster, Klapp-Schiebefenster.

Objekte zum Thema

Südansicht

Südansicht

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Trier

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de