Sanitäracryl

Der recycelbare Werkstoff Sanitäracryl besteht aus einem farbigen thermoplastischen Kunststoff, der weitgehend schlag- und stoßunempfindlich ist, jedoch eine relativ geringe Kratzfestigkeit aufweist.

Sanitäracryl ist leichter als Stahlemaille. Es ist sehr gut formbar, äußerst stabil und belastbar, licht- und farbecht sowie pflegeleicht und hautfreundlich.

Durch seine glatte und porenfreie Oberfläche können sich Schmutz und Bakterien nicht festsetzen. Eine erhöhte Stabilität kann durch entsprechende Materialstärke und Glasfaserverstärkung erreicht werden.

Bildnachweis: Gamma Wohnwelt, Niederkrüchten

Fachwissen zum Thema

Badewanne aus Sanitäracryl

Badewanne aus Sanitäracryl

Wannen

Materialien