Hauptbestandteile des Zements

Zement gehört neben Wasser und Gesteinskörnungen zu den Ausgangsstoffen des Betons. Hauptbestandteile von Zement sind:

  • Portlandzementklinker (K)
    Ein hydraulischer Stoff, der im Wesentlichen aus Calciumsilicaten besteht. Portlandzement besteht aus überwiegend natürlichen Rohmaterialien wie Kalkstein, Ton, Sand und Eisenerz, die zu Klinker gebrannt und dann mit Gips zum fertigen Zement vermahlen werden.

  • Hüttensand (S)
    Beim Schmelzen von Eisenerz im Hochofen fällt Hochofenschlacke an. Die Schlacke wird mit Wasser angeschreckt (granuliert). Es entsteht ein glasig erstarrter, latent hydraulischer Stoff, der zu Hüttensand gemahlen wird.

  • Natürliche Puzzolane (P)
    Gesteinsmehle vulkanischen Ursprungs, Trass oder Sedimentgestein mit geeigneter chemisch-mineralogischer Zusammensetzung können mit gelöstem Calciumhydroxid reagieren und erhärtungsfähige Verbindungen bilden.

  • Kieselsäurereiche Flugasche (V,W)
    Ein künstliches Puzzolan, ist der feinkörnige, glasige Verbrennungsrückstand von Kohlenstaub, der bei der Abgasreinigung in Kohlekraftwerken anfällt. Seine Eigenschaften hängen von der Art und Herkunft der Verbrennungsbedingungen ab.

  • Gebrannter Schiefer (T)
    Wird aus natürlichem Ölschiefer hergestellt. Schiefer ist ein weltweit vorkommendes Sedimentgestein.
Ein schönes Erklärvideo von Heidelbergcement zeigt Schritt für Schritt, wie Zement hergestellt wird:

Fachwissen zum Thema

Bindemittel, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

Herstellung

Bindemittel, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

Herstellung

Wasserzementwert

Zusammensetzung von Beton

Herstellung

Zusammensetzung von Beton

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org