Wohngemeinschaft Sowieso in Wolfsberg/A

Energetisch ausgewogen

An den Hängen der Kor- und der Saualpe in Kärnten liegt die Stadt Wolfsberg. Hier entstand nach Plänen des Architekturbüros Balloon aus Graz ein Wohnhaus, das den ökonomischen, energetischen und ökologischen Ansprüchen unserer Zeit gerecht wird. Es beherbergt die sozialpädagogische Wohngemeinschaft Sowieso für Jugendliche mit psychosozialen Beeinträchtigungen. Der Bauherr, eine gemeinnützige Organisation, will jungen Menschen die Integration in die Arbeitswelt ermöglichen.

Der Eingangsbereich
Ansicht West mit Laubengang. Das Nebengebäude entlang der Südgrenze schließt die Freifläche zur Straße ab
Gemeinschaftsküche im Erdgeschoss

Kennzeichnend für das zweigeschossige Gebäude sind die ausgewogene energetische Gesamtplanung sowie die ausschließliche Verwendung alternativer Energiequellen. Der kompakte Baukörper im Passivhausstandard ist eine Mischung aus Leicht- und Massivbau. Ihm angegliedert ist ein eingeschossiges Wirtschaftsgebäude, durch dessen Anordnung ein privater, von außen uneinsehbarer Garten entsteht.

Das Erdgeschoss mit Wohn- und Betreuungsbereich ist nach Süden, Westen und Osten mit mehreren Zugängen ins Freie gestaltet. Nach Norden ist der Baukörper geschlossen. An den überdachten Eingangsbereich schließt ein offener Laubengang an, der zum Wirtschaftsgebäude führt. Im Obergeschoss befinden sich 12 Einzelzimmern mit zugeordneten Wohnräumen, die sich je zwei Jugendliche teilen, ebenso wie das gemeinsame Bad und das WC.

Keller, Fundamentplatte, tragende Innenwände im Erdgeschoss und die Decke darüber sind als Stahlbetonkonstruktion ausgeführt. Die Optimierung der tragenden Stahlbetonwände erlaubte eine offene Grundrisslösung. Alle Außenwände und das Obergeschoss bestehen aus Holzfertigteilen, die Fassade ist mit Holz verkleidet.

Energiekonzept
Eine Wärmepumpenanlage und Solarkollektoren übernehmen die Heizung des Gebäudes und die Warmwasserbereitung. Die Kollektoren sind auf dem Flachdach aufgeständert. Die Wärmeverteilung erfolgt im Niedertemperatursystem über eine Fußbodenheizung. Wie für luftdichte Passivhäuser üblich, wird das komplette Gebäude mit einer zentralen Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung belüftet. Die Kanäle für die Luftverteilung befinden sich verdeckt in der Zwischendecke in den Gangbereichen. Erdkollektoren saugen die frische Außenluft an. Damit verringert sich der Energieverbrauch zusätzlich um rund 10%.

Bautafel

Architekten: Balloon Rampula/Gratl/Wohofsky, Graz/A
Projektbeteiligte: Abes Wagner und Partner, Graz/A (Tragwerksplanung); Rosenfelder und Höfler, Graz/A (Bauphysik); Reiter-Lavanttaler Holzbau, Wolfsberg/A (Ausführung Holzbau); Joachim Gutschi, Klagenfurt/A (Planung Versorgungstechnik); Jöbstl Haustechnik, St Stefan/A (Ausführung Haustechnik) 
Bauherr: Pro Mente, Gesellschaft für psychische und soziale Gesundheit für Kinder und Jugendliche in deren sozialem Kontext, Klagenfurth/A
Bauherr: Pro Mente, Gesellschaft für psychische und soziale Gesundheit für Kinder und Jugendliche in deren sozialem Kontext, Klagenfurth/A
Fertigstellung: 2008
Standort: Fasanenweg 22a, Wolfsberg in Kärnten/Österreich
Bildnachweis: Balloon, Graz/A, Angelo Kaunat

Fachwissen zum Thema

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Heizflächen

Fußbodenheizung

Skizze eines Öl-Niedertemperatur-Gussheizkessels mit Sonnenkollektor, mit Warmwasser-Speicher und Solarmodulen

Skizze eines Öl-Niedertemperatur-Gussheizkessels mit Sonnenkollektor, mit Warmwasser-Speicher und Solarmodulen

Heizkessel

Niedertemperaturkessel

Funktionsweise eines Vakuum-Röhrenkollektors

Funktionsweise eines Vakuum-Röhrenkollektors

Regenerative Energien

Solarkollektoren

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit erdverlegtem Flächenkollektor

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit erdverlegtem Flächenkollektor

Regenerative Energien

Sole/Wasser-Wärmepumpen

Querschnitt durch das zentrale KWL-Gerät Logavent HRV von Buderus

Querschnitt durch das zentrale KWL-Gerät Logavent HRV von Buderus

Wärmerückgewinnung/​Lüftung

Zentrale und dezentrale Wohnungslüftungs-Systeme

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de