Vulkanisation

Die Vulkanisation bewirkt die Umwandlung einer plastischen in eine elastische Masse. Bei diesem Verfahren wird Kautschuk unter Beigabe von Schwefel erhitzt, sodass die Kautschukmoleküle in Abhängigkeit von Zeit, Temperatur und Druck durch Schwefelbrücken vernetzt werden. Das so entstandene Gummi ist dauerelastisch, reißfester, dehnbarer und beständiger als der Rohstoff Kautschuk.

Fachwissen zum Thema

Bodenbelag aus Kautschuk in der Guangzhou Bibliothek

Bodenbelag aus Kautschuk in der Guangzhou Bibliothek

_Gummi/​Kautschuk

Arten und Eigenschaften von Kautschukbelägen

Kautschukbelag für höchste Beanspruchung mit klassischer Rundnoppe

Kautschukbelag für höchste Beanspruchung mit klassischer Rundnoppe

_Gummi/​Kautschuk

Herstellung und Bestandteile von Kautschukbelägen

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Object Carpet GmbH
Marie-Curie-Straße 3
73770 Denkendorf
Telefon: +49 711 3402-0
www.object-carpet.com