Türen

Innentür im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald
Einganstüren am Zentrum für Umweltbewusstes Bauen in Kassel
Haustür mit Türgriff und Schlossrosette

Im Laufe der Jahre sind nicht nur Verbesserungen und Weiterentwicklungen an Türen, sondern auch neue Türarten entstanden. Diese Entwicklungen sind sowohl auf die teilweise veränderten Zweckbestimmungen von Türen als auch den technischen Fortschritt zurückzuführen. Unverändert geblieben ist die ursprüngliche Funktion der Türen, Außen und Innen bzw. Innenräume miteinander zu verbinden oder voneinander zu trennen.

Der Gestaltung von Türflächen sind kaum Grenzen gesetzt. Sie sind in verschiedenen Farben, Materialien, und Texturen sowie mit Ornamenten, Gliederungselementen usw. erhältlich. Die Abmessungen der Türen richten sich nach den menschlichen Maßen. Daneben spielt die Begehungsfrequentierung eine Rolle: Bei starkem Durchgangsverkehr sollte kein „Stau“ entstehen.

Fachwissen zum Thema

Begriffe für Beschläge: DIN links und DIN rechts

Grundlagen

Begriffe für Beschläge: DIN links und DIN rechts

Paniktür mit horinzontaler Griffstange

Paniktür mit horinzontaler Griffstange

Sonderbeschläge

Paniktürbeschläge

Türstopper als Abstandhalter zwischen Wand und Türblatt mit verdeckter Schraube befestigt

Türstopper als Abstandhalter zwischen Wand und Türblatt mit verdeckter Schraube befestigt

Zubehör

Türstopper