Schalter und Steckdosen

Schalter und Steckdosen gibt es in großer Vielfalt. In der Wohnungsinstallation sind sie oft die einzig sichtbaren Elemente der Elektroinstallation. Die Vielfalt betrifft demzufolge insbesondere das Design, sodass sie jedem denkbaren Stil der Wohnungseinrichtung oder der Gestaltung und Farbe der Wände angepasst werden können.

Beispiel eines Drehdimmers (Produkt LS 990 aluminium dark)
Beispiel einer Steckdose (Produkt LS 990)
Quadratische Schalter (LS 990) in Le-Corbusier-Farben

Die meisten Hersteller bieten verschiedene Reihen an Installationsgeräten in jeweils einheitlicher Gestaltung, oft mit einer Vielzahl von Varianten und Kombinationen für unterschiedlichste Ausstattungsniveaus und -wünsche. Auch funktionell gibt es eine große Vielfalt der Installationsgeräte.

Fachwissen zum Thema

Beispiel eines schwarzen Ein-Aus-Schalters aus Duroplast (Produkt: A Creation)

Beispiel eines schwarzen Ein-Aus-Schalters aus Duroplast (Produkt: A Creation)

Schalter/​Steckdosen

Installationsschalter

Moderne Installationstechnik wird äußerlich erkennbar, z.B. an Bedienungselementen wie Mehrfach-Taster und Display

Moderne Installationstechnik wird äußerlich erkennbar, z.B. an Bedienungselementen wie Mehrfach-Taster und Display

Planungsgrundlagen

Zeitgemäße Elektroinstallation: Komfortfunktionen

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de