Regelschichtenaufbau bei Dachbegrünungen

Beispielhafter Aufbau für ein intensiv bepflanztes Flachdach: 1) Begrünung; 2) Vegetationstragschicht; 3) Filterschicht; 4) Wasserspeicher- und Dränschicht; 5) Schutzschicht; 6) Trenn- und Gleitschicht

Unabhängig von der Art der Begrünung gilt immer der gleiche Regelschichtaufbau. Je nachdem ob eine extensive oder eine intensive Bepflanzung vorgesehen ist, werden die Schichtdicken variiert, bei einer intensiven Begrünung ist der Aufbau wesentlich höher. In jedem Fall ist die Dachbegrünungsrichtlinie (ehemals FLL-Richtlinie) zu beachten.

Regelschichtenaufbau Dachbegrünung:

Folgende Voraussetzungen sollten bei einer Dachbegrünung gegeben sein: Es muss eine ausreichende Lastannahme für den geplanten Ausbau in die Statik des Hauses mit eingeflossen sein. Die entsprechenden Dachan- und Abschlusshöhen müssen vorhanden sein. Die Wärmedämmung muss druckfest sein. Entweder sollte eine wurzelfeste Dachabdichtung oder eine separate Wurzelschutzbahn vorgesehen werden. Oberhalb dieser Schicht kann dann das Gründach erstellt werden.

Fachwissen zum Thema

Beispiel Intensivbegrünung mit Hochbeeten

Beispiel Intensivbegrünung mit Hochbeeten

Gründächer

Arten: Extensiv- und Intensivbegrünung

Sedumarten

Sedumarten

Gründächer

Auswahl der Pflanzen

Das Volumen von Polyurethan-Hartschaum besteht nur zu einem geringen Teil aus festem Stoff, bei einer Rohdichte von ca. 30 kg/m3 beträgt der Anteil des festen Kunststoffs nur etwa 3% des Volumens

Das Volumen von Polyurethan-Hartschaum besteht nur zu einem geringen Teil aus festem Stoff, bei einer Rohdichte von ca. 30 kg/m3 beträgt der Anteil des festen Kunststoffs nur etwa 3% des Volumens

Wärmeschutz

Auswahl des geeigneten Dämmstoffs

Dachbegrünungsrichtlinien

Richtlinien/​Verordnungen

Dachbegrünungsrichtlinien

Die Dränschicht ist gelb markiert

Die Dränschicht ist gelb markiert

Gründächer

Dränschichten bei Dachbegrünungen

Statik und Windsog bei Dachbegrünungen

Gründächer

Statik und Windsog bei Dachbegrünungen

Vegetationssubstrat mit hoher Wasserspeicherkapazität, geringer, aber ausreichender Nährstoffpufferung, hoher Anteil an Grobporen

Vegetationssubstrat mit hoher Wasserspeicherkapazität, geringer, aber ausreichender Nährstoffpufferung, hoher Anteil an Grobporen

Gründächer

Vegetationssubstrate

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de