PVC

Polyvinylchlorid (Kurzzeichen PVC) ist ein Kunststoff, der durch Zugabe von Weichmachern und Stabilisatoren weich und formbar gemacht wird. PVC wird zur Herstellung von Bodenbelägen verwendet, aber auch bei Fensterprofilen, Kabeln und Rohren.

Das negative Image von PVC liegt in seiner Wirkung auf Umwelt und Gesundheit begründet: Der Ausgangsstoff Vinychlorid gilt als krebserregend, die austretenden flüchtigen organischen Substanzen (VOCs) gelten als gesundheitsschädigend. Im Brandfall setzt PVC hochtoxische Gase frei, der stark ätzende gasförmige Chlorwasserstoff (HCl) entsteht und beim Zusammentreffen mit Wasser daraus Salzsäure.

Fachwissen zum Thema

PVC-Beläge eignen sich für den Einsatz in vielen Bereichen, wie hier beispielsweise im St. Olav Hospital in Trondheim

PVC-Beläge eignen sich für den Einsatz in vielen Bereichen, wie hier beispielsweise im St. Olav Hospital in Trondheim

_PVC

Allgemeines zu PVC-Bodenbelägen

Vinyl Beläge gibt es in einer Vielzahl von Designs und Farben

Vinyl Beläge gibt es in einer Vielzahl von Designs und Farben

_PVC

Eigenschaften von PVC-Bodenbelägen

PVC-Boden mit Holzoptik im Wartezimmer einer Zahnarzt-Praxis in Fulda

PVC-Boden mit Holzoptik im Wartezimmer einer Zahnarzt-Praxis in Fulda

_PVC

Einsatzbereiche von PVC-Bodenbelägen

Sportboden mit PUR-Beschichtung

Sportboden mit PUR-Beschichtung

_PVC

Oberflächenschutz

Reinigung und Pflege von PVC-Bodenbelägen

_PVC

Reinigung und Pflege von PVC-Bodenbelägen

Homogener PVC-Belag im St. Olav Hospital in Trondheim

Homogener PVC-Belag im St. Olav Hospital in Trondheim

_PVC

Verlegung von PVC-Bodenbelägen