Oberflächenschutz

Werkseitig bestreute Oberfläche mit Naturschiefer
Werkseitig bestreut Oberfläche mit granitschwarzem Schiefer

Die Abdichtungsbahnen von Flachdächern müssen vor äußeren Einflüssen - wie z.B. starke Temperaturschwankungen oder UV-Einstrahlung - geschützt werden. Als Oberflächenschutz kommen reflektierende Beschichtungen, Kies oder Feinsplitt oder zusätzliche Schutzfolien zum Einsatz. Der Schutz der Abdichtungen wird unterteilt in den leichten und schweren Oberflächenschutz.

Fachwissen zum Thema

Kunststoff-Abdichtungssystem auf dem Dach des Staffelsee-Gymnasiums in Murnau

Kunststoff-Abdichtungssystem auf dem Dach des Staffelsee-Gymnasiums in Murnau

Dachabdichtungen

Anforderungen an Dachabdichtungen

Eine hohe thermische Einwirkung liegt vor, wenn Dachabdichtungen der Witterungseinwirkung unmittelbar ausgesetzt oder nur mit leichtem Oberflächenschutz verlegt sind

Eine hohe thermische Einwirkung liegt vor, wenn Dachabdichtungen der Witterungseinwirkung unmittelbar ausgesetzt oder nur mit leichtem Oberflächenschutz verlegt sind

Flachdacharten

Beanspruchungen von Flachdächern

Ist ein Flachdach in diesem Zustand, muss es saniert werden

Ist ein Flachdach in diesem Zustand, muss es saniert werden

Bitumendachbahnen

Schäden an Bitumenbahnen und deren Ursachen

Sonneneinstrahlung

Sonneneinstrahlung

Dachabdichtungen

Widerstand gegen thermische Beanspruchungen

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de