Nachhall

Nachhall ist die Bezeichnung einer Folge wiederholter, später Schallreflexionen, die den Abklingvorgang eines Schallereignisses bestimmen.

Die Nachhallzeit T (Reverberation Time RT) ist diejenige Zeit, in der in einem Raum nach Beenden der Schallabstrahlung der Schalldruck auf ein Tausendstel seines Ausgangswertes gesunken ist.

Fachwissen zum Thema

Trittschallverbesserungsmaß bei Teppichböden

Trittschallverbesserungsmaß bei Teppichböden

Bauphysik

Schall minimieren

Schallschutz: Anforderungen

Bauphysik

Schallschutz: Anforderungen

Luftschall

Luftschall

Bauphysik

Schallübertragung

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Object Carpet GmbH
Marie-Curie-Straße 3
73770 Denkendorf
Telefon: +49 711 3402-0
www.object-carpet.com