Kamptulikon

Kamptulikon ist ein elastischer Bodenbelag aus den Rohstoffen Kautschuk, Guttapercha (Gummibaumsaft), Korkresten, Schellack und Leinöl. Die Bestandteile wurden gepresst, vermischt und unter hohem Druck auf ein Gewebe gewalzt - ähnlich wie Linoleum. Das 1843 von dem Engländer Elijah Golloway erfundene Kamptulikon wurde nur ca. ein halbes Jahrhundert lang als Bodenbelag verwendet, danach wurde es vom bereits erwähnten Linoleum verdrängt.