Einsatzbereiche für Linoleum

Linoleum im Büro (mit Schicht aus Korkment zur Trittschalldämmung)
Sportbodenbelag in der Weinbrennerschule in Karlsruhe
Linoleum in der Olympia-Basketballstadion in Peking

Die DIN EN ISO 10874 Elastische, textile und Laminat-Bodenbeläge – Klassifizierung dient Herstellern, Ausschreibern und Verbrauchern als Leitfaden für die Auswahl von Linoleum, der es ermöglicht, den optimalen Belag für die jeweiligen Anforderungen zu finden. Grundsätzlich lässt sich Linoleum sehr vielseitig verwenden. Im Wohnbereich können sämtliche Produkttypen in allen Farben, Mustern und Dicken verlegt werden.

Im Büro- und Verwaltungsbereich sind die Ansprüche höher. Hier empfiehlt sich 2,5 oder 3,2 mm dickes Material. Das gilt ebenso für Heime, Krankenhäuser, Schulen, Kaufhäuser, Boutiquen, Kantinen oder Restaurants. Dort, wo an den Fußboden extreme technische Anforderungen gestellt werden, die insbesondere den Abrieb betreffen, sollte 4,0 mm starkes Linoleum verlegt werden. Beispiele sind Lagerhäuser, Fertigungsbetriebe, Druckereien oder Tanzböden.

Im Freien kann Linoleum aufgrund unwägbarer Witterungseinflüsse nicht verlegt werden. Ebenso wenig eignet sich der Belag für Nassräume wie Bäder und Toiletten sowie Unterböden, die nicht gegen aufsteigende Grundfeuchtigkeit isoliert sind, zum Beispiel in Kellern und Garagen.

Übersicht Materialstärken und Einsatzbereiche:

  • 2,00 mm Linoleum
    Starke Beanspruchung im Wohnbereich (Wohnräume, Flure), starke Beanspruchung im gewerblichen Bereich (Büros, Hotels, Boutiquen, Klassenräume), geringe Beanspruchung im industriellen Bereich (Elektro-Werkstätten, Feinmechanik-Werkstätten etc.)
  • 2,50 mm Linoleum
    Starke Beanspruchung im Wohnbereich, sehr starke Beanspruchung im gewerblichen Bereich (Flughäfen, Mehrzweckhallen, Schalterräume, Kaufhäuser), normale Beanspruchung im industriellen Bereich (Lagerräume, Elektronik-Werkstätten). Weitere Einsatzmöglichkeiten: Büros, Krankenhäuser, Schulen, Schiffe, Treppen, Hotels, Restaurants, Kantinen.

  • 3,2 mm Linoleum
    Starke Beanspruchung im Wohnbereich, sehr starke Beanspruchung im gewerblichen Bereich, normale Beanspruchung im industriellen Bereich. Weitere Einsatzmöglichkeiten: Öffentliche Gebäude, Postämter, Aufzüge, Kasernen, Theater, Ausstellungsräume, Kaufhäuser, Krankenhäuser, Schulen, Kantinen.

  • 4,0 mm Linoleum
    Starke Beanspruchung im Wohnbereich, sehr starke im gewerblichen Bereich, starke Beanspruchung im industriellen Bereich (Lagerräume, Produktionshallen). Weitere Einsatzmöglichkeiten: Sporthallen, Lagerhäuser, Fertigungsbetriebe, Druckereien, Tanzböden, Straßen- und U-Bahnen, Autobusse, Diskotheken.

Fachwissen zum Thema

Sichtkontrolle der Warenbahn

Sichtkontrolle der Warenbahn

_Linoleum

Die Herstellung von Linoleum

Eigenschaften von Linoleum

_Linoleum

Eigenschaften von Linoleum

Marmorierter Linoleum mit Oberflächenschutz im Institut für Sozialwissenschaften in Berlin

Marmorierter Linoleum mit Oberflächenschutz im Institut für Sozialwissenschaften in Berlin

_Linoleum

Planung und Gestaltungsmöglichkeiten

Beispiel Sonderbelag aus Linoleum für elektrostatisch sensible Bereiche

Beispiel Sonderbelag aus Linoleum für elektrostatisch sensible Bereiche

_Linoleum

Sonderform: Elektrisch leitfähiges Linoleum

Auf einem Foto von 1956 ziert eine grafische Intarsie das Entrée der Neckarwerke in Ludwigsburg

Auf einem Foto von 1956 ziert eine grafische Intarsie das Entrée der Neckarwerke in Ludwigsburg

_Linoleum

Sonderform: Intarsien

Beispiel für Akustik-Linoleum mit Trittschallverbesserungsmaß von 17 dB: 4,0 mm stark (2,5 mm Linoleum mit 1,5 mm PU-Schaumrücken) in marmorierter Musterung

Beispiel für Akustik-Linoleum mit Trittschallverbesserungsmaß von 17 dB: 4,0 mm stark (2,5 mm Linoleum mit 1,5 mm PU-Schaumrücken) in marmorierter Musterung

_Linoleum

Sonderform: Schallschutzbeläge

Akklimation des zugeschnittenen, aufgerollten Linoleums für 24 Stunden im Raum

Akklimation des zugeschnittenen, aufgerollten Linoleums für 24 Stunden im Raum

_Linoleum

Verlegung von Linoleum

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Object Carpet GmbH
Marie-Curie-Straße 3
73770 Denkendorf
Telefon: +49 711 3402-0
www.object-carpet.com