Effizienter Betrieb von Wärmepumpenanlagen

Effizienter Betrieb von Wärmepumpenanlagen

Hans-Jürgen Seifert

VDE-Verlag, Berlin 2019
212 Seiten, 170 x 240 mm, broschiert

Preis: 38 EUR

ISBN 978-3-8007-4414-5; E-Book: 978-3-8007-4415-2

In Neubauten sind Wärmepumpen mittlerweile das beliebteste Heizsystem. Rund 55.000 Anlagen werden jedes Jahr neu eingebaut, mit steigender Tendenz. Anders als bei herkömmlichen Heizsystemen wie Öl- oder Gaskesseln haben Planungs- und Installationsfehler bei Wärmepumpenanlagen gravierende Auswirkungen auf die Effizienz. Diese Problematik wird von allen Beteiligten – Planern, Fachhandwerkern und Wärmepumpenbetreibern – oft unterschätzt. Der Ratgeber Effizienter Betrieb von Wärmepumpenanlagen von Hans-Jürgen Seifert will hier Abhilfe schaffen.

Aus seiner langjährigen Berufspraxis als Wärmepumpengutachter und Inhaber eines Ingenieurbüros für Wärmepumpensysteme kennt der Autor die Fehlerquellen beim Einbau von Wärmepumpenanlagen. Er beschreibt, wie man diese bei der Planung und Installation vermeidet und wie man noch ungenutzte Potenziale der Anlage erkennen kann. Der Leser erhält zunächst einen allgemeinen Einblick in die Grundlagen der Wärmepumpentechnik. Umfassend werden anschließend die unterschiedlichen Systeme elektrisch betriebener Wärmepumpen erläutert. Dabei werden auch Sonderbauformen wie Hybridwärmepumpen und Wärmepumpen mit Eisspeicher angesprochen.

Das Kapitel Planung zeigt, wie die Dimensionierung von Wärmepumpenanlagen und die Einbindung weiterer Wärmeerzeuger gelingt. Dem Einfluss des Installateurs auf die Effizienz der Anlage widmet sich ein weiteres Kapitel. Von besonderem Interesse für die Planung sind die Ausführungen des Autors zu typischen Mängeln von installierten Anlagen. Dazu zählen zum Beispiel ein zu niedriger Sole-Volumenstrom bei Sole-Wasser-Wärmepumpen oder zu hohe Schallwerte von Luft-Wasser-Wärmepumpen. Auch die unterschiedlichen Bedingungen des Wärmepumpenbetriebs in Neubauten und Bestandsgebäuden werden thematisiert.

Viele Checklisten geben Planern und Fachhandwerkern darüber hinaus ein Werkzeug an die Hand, bereits installierte Anlagen auf eine effiziente Arbeitsweise hin zu untersuchen und zu optimieren.

Aus dem Inhalt

  • Grundlagen der Wärmepumpenheizungsanlagen
  • Elektrisch betriebene Wärmepumpen
  • Planung von Wärmepumpenheizungsanlagen
  • Installation
  • Der Einfluss des Betreibers einer Wärmepumpenanlage
  • Aus der Arbeit eines Wärmepumpengutachters
  • Qualitätssicherung – Wie lässt sich die Fehlerquote beim Einsatz von Wärmepumpen zukünftig verringern
  • Marktentwicklung, Tendenzen, Prognosen

Fachwissen zum Thema

Luft/Wasser-Wärmepumpe für Innenaufstellung

Luft/Wasser-Wärmepumpe für Innenaufstellung

Regenerative Energien

Luft/Wasser-Wärmepumpen

Schema einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe mit Förder- und Schluckbrunnen

Schema einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe mit Förder- und Schluckbrunnen

Regenerative Energien

Wasser/Wasser-Wärmepumpen

Objekte zum Thema

Das Verwaltungsgebäude des Solarlux-Firmengeländes ist bereits von weitem sichtbar.

Das Verwaltungsgebäude des Solarlux-Firmengeländes ist bereits von weitem sichtbar.

Büro/​Gewerbe

Solarlux-Campus in Melle

Oberhalb der Landshuter Altstadt am Steilhang unter Burg Trausnitz hat das Architekturbüro Leinhäupl + Neuber ein dreigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus errichtet

Oberhalb der Landshuter Altstadt am Steilhang unter Burg Trausnitz hat das Architekturbüro Leinhäupl + Neuber ein dreigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus errichtet

Büro/​Gewerbe

Wohn- und Geschäftshaus in Landshut

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de