Aktivkohlefilter

Aktivkohlefilter werden zur Reinigung der Luft oder zur technischen Wasseraufbereitung verwendet. Gas- oder  dampfförmige Verunreinigungen aus der Luft werden abgeschieden, z.B. Geruchstoffe aus Küchen, Toiletten oder  Versammlungsräumen. Die Moleküle lagern sich dabei an den sehr kleinen Poren der Aktivkohle ab. Die Aktivkohle wird quer zum Luftstrom angeordnet. Ihre Lebensdauer beträgt etwa 3-12 Monate. In der Regel ist zum Schutz vor Staubverunreinigungen vor dem Aktivkohlefilter ein Vorfilter erforderlich.

Fachwissen zum Thema

Schnitt durch eine RLT-Anlage

Schnitt durch eine RLT-Anlage

Lüftung

Bestandteile von Lüftungsanlagen

Trinkwassergewinnung aus dem Grundwasser

Trinkwassergewinnung aus dem Grundwasser

Trink-/​Warmwasser

Wassergewinnung und -versorgung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Gebäudetechnik sponsored by:
Stiebel Eltron | Kontakt 0 55 31 - 702 702 | www.stiebel-eltron.de