Abdichtung

Ein Flachdach erhält eine Abdichtung zum Schutz gegen Feuchtigkeitseinwirkung und klimatische Einflüsse. Im Gegensatz zum geneigten Dach, welches meistens mit einer Dachdeckung geschützt wird, muss die Abdichtung absolut wasserundurchlässig sein.

Die Dachabdichtung ist beim Flachdachaufbau direkt unter der Schutz- bzw. der Nutzschicht (z.B. unter dem aufliegenden Kies) oder auch als frei bewitterte oberste Schicht angeordnet. Eine Ausnahme ist das Umkehrdach, bei dem die Abdichtung unterhalb der Wärmedämmung verlegt wird.

Fachwissen zum Thema

Kunststoff-Abdichtungssystem auf dem Dach des Staffelsee-Gymnasiums in Murnau

Kunststoff-Abdichtungssystem auf dem Dach des Staffelsee-Gymnasiums in Murnau

Dachabdichtungen

Anforderungen an Dachabdichtungen

Bitumenabdichtung auf dem Dach der Firma Miele in Gütersloh

Bitumenabdichtung auf dem Dach der Firma Miele in Gütersloh

Dachabdichtungen

Arten von Dachabdichtungen

Befestigung von Abdichtungsbahnen

Dachabdichtungen

Befestigung von Abdichtungsbahnen

Gullyaufsatz

Gullyaufsatz

Dachabdichtungen

Zubehör von Dachabdichtungsbahnen

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de