Der Baustoff Beton und seine Eigenschaften

Bildergalerie | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |

Beton zeichnet sich als vielfältig einsetzbarer Baustoff aus, der aufgrund seiner besonderen Eigenschaften die optischen, statischen und bauphysikalischen Anforderungen ganzheitlich erfüllen kann. Aus diesem Grund können Bauwerke komplett aus diesem Material bestehen.

Wichtige Eigenschaften des Festbetons sind:

  • die Druckfestigkeit
  • der Korrosionsschutz der empfindlichen Bewehrung
  • die Fähigkeit Wärme zu speichern und Kälte abzugeben und somit für gutes Raumklima zu sorgen
  • gute brandschutztechnische Eigenschaften
  • Wasserundurchlässigkeit und Schutz vor Feuchtigkeit
  • freie Formbarkeit
  • hoher Widerstand bei chemischen Angriffen, hoher Strahlenschutz
  • hoher Widerstand bei Temperaturen bis 250°C
  • hoher Verschleißwiderstand der Oberflächen
  • große Gestaltungsmöglichkeit in der Oberflächenausbildung.
Beton besteht aus einer Addition vieler Komponenten, die nach Anforderung exakt aufeinander abgestimmt sein müssen. Die Wechselwirkung der Komponenten ist zu berücksichtigen.

Äußere Einflüsse wie Temperaturänderungen, Wasserentzug und -aufnahme tragen zu Formänderungen des Betons bei. Durch Schwinden, Schrumpfen, Kriechen können durch Eindringen von Wasser Schäden entstehen, die den Beton in der Statik, seiner bauphysikalischen und nutzungsspezifischen Funktion schwächen.