Loft in Amsterdam

Einläufige Faltwerktreppe

Der Bauherr, Künstler und Planer in einer Person, suchte seit längerem einen Raum, in dem er Wohnen und Arbeiten verbinden, und der zugleich als Galerie dienen konnte. In den umgenutzten Hallen eines ehemaligen Klosters in der Altstadt von Amsterdam fand er, was er suchte.
In den annähernd sechs Meter hohen Räumlichkeiten ließen sich durch Einziehen einer Zwischendecke problemlos neue Flächen gewinnen. Während unter der Zwischendecke Küche und Schlafraum Platz fanden, kann die obere Ebene optional als Wohnraum oder als Galerie dienen. Außer einer Schiebetür, die den Schlafraum abtrennt, beeindruckt der fließende Raum durch ununterbrochene Raumbeziehungen, wie sie für viele Lofts typisch ist.

Gallerie

Treppe
Die Verbindung zwischen Erdgeschoss und Galerie-Ebene schafft eine minimalistische Treppe, die ohne Handlauf auskommt. Die Gefährdung von unsicheren Galeriebesuchern nimmt der Bauherr in Kauf. Ein reines Zickzack aus 40 mm dicken, verleimten Holzwerkstoffplatten scheint wie schwerelos an der Wand zu 'kleben'. Dahinter verbirgt sich natürlich eine trickreiche Aussteifung mit Eckwinkeln und unsichtbaren Dornen, die mittels Schwerlastdübeln in der begleitenden Wand verankert sind. Die Oberflächen des Laufes wurden glänzend lackiert.

Bildnachweis: Guy Obijn

Bautafel

Planer und Bauherr André Mertens
Standort: Altstadt, Amsterdam
Fertigstellung: 2000
Treppentyp: einläufige Faltwerk-Treppe

Zum Seitenanfang

Die rostbraune Treppenskulptur durchschneidet als aufwendiges Faltwerk aus Kupfer den Raum

Die rostbraune Treppenskulptur durchschneidet als aufwendiges Faltwerk aus Kupfer den Raum

Wohnen

Villa las Brisas in Palma de Mallorca

Faltwerk aus speziell gefertigten Kupferpaneelen als zentrale Verbindungstreppe

Die Stahltreppe verbindet die Küche mit dem Galeriegeschoss

Die Stahltreppe verbindet die Küche mit dem Galeriegeschoss

Wohnen

Dachgeschossausbau in München

Auskragende Stahlstufen ohne sichtbare Befestigung

In den weiß gehaltenen Räumen wirkt die schwarz lackierte Treppe wie ein Ausstellungsstück.

In den weiß gehaltenen Räumen wirkt die schwarz lackierte Treppe wie ein Ausstellungsstück.

Wohnen

Loft in Amsterdam

Einläufige Faltwerktreppe

Wohnen

Wohnhausumbau in Schwerin

Einläufige "gefaltete" Lochblechtreppe

Vom unteren Hang führt eine Gitterrosttreppe zur Terrasse hoch. Links aussen sieht man den vorkragenden Steg des oberen Zugangs.

Vom unteren Hang führt eine Gitterrosttreppe zur Terrasse hoch. Links aussen sieht man den vorkragenden Steg des oberen Zugangs.

Wohnen

Experimentalhaus in Stuttgart

Zweiläufige Treppen mit Wendepodest

Treppe vor schwarzer Begleitwand

Treppe vor schwarzer Begleitwand

Wohnen

Loftausbau in Herzebrock

Einläufige Treppe als Stahlfaltwerk

Die freistehenden Treppen vor der Fassade

Die freistehenden Treppen vor der Fassade

Wohnen

Geschosswohnungen in Graz

Zweiläufige Außentreppen mit Wendepodesten

Wie eine Predigerkanzel steht die Treppe im Raum

Wie eine Predigerkanzel steht die Treppe im Raum

Wohnen

Reihenhausumbau in Amsterdam

Einläufige Mittelholmtreppe

Elegant hebt sich der gelbe Linoleumbelag der Betonstufen vom schwarzen Schieferboden des Erdgeschosses ab.

Elegant hebt sich der gelbe Linoleumbelag der Betonstufen vom schwarzen Schieferboden des Erdgeschosses ab.

Wohnen

Wohnhaus in Leiterhofen bei Augsburg

Einläufige Beton-Kragtreppe

Die Birkenholzkonstruktion der Trogtreppe steht auf einem archaisch anmutenden Fluss-Kieselboden.

Die Birkenholzkonstruktion der Trogtreppe steht auf einem archaisch anmutenden Fluss-Kieselboden.

Wohnen

Wohnhaus in Sieseby/ Schleswig-Holstein

Einläufige Holztreppe in Trogbauweise

Wohnen

Wohnhaus in Siegen

Einläufige Treppe mit Antrittspodest

Zweiläufige Treppe mit Zwischenpodesten in dem gläsernen Zwischentrakt

Zweiläufige Treppe mit Zwischenpodesten in dem gläsernen Zwischentrakt

Wohnen

Wohnhaus im Taunus

Zweiläufige Treppe in gläsernem Zwischentrakt