Spencer Theater in Alto/ New Mexico

Rampentreppe

Inmitten der trockenen Wüstenlandschaft New Mexicos entstand ein Sommertheater für Touristen. Ein nahegelegener Berg, der "Pico de Sierra Blanca" inspirierte den Architekten, der selbst aus dieser Landschaft stammt, bei den ersten Skizzen. Die plastische Gestalt des Gebäudes sollte einen Kulminationspunkt in der ebenen Prärie vor der "Skyline" der Bergkette bilden. Es gelang, die Idee mit einem keilförmigen wuchtigen Gebäudeblock aus weissem Kalkstein haptisch umzusetzen. Nur ein seitlich aus dem Gebäude gefalteter Stahl-Glas-Kristall unterbricht den monolithisch wirkenden Block. Im Inneren verbirgt sich ein in warmen Tönen gehaltener Theaterraum mit 514 Sitzplätzen. Im höchsten Teil des Gebäudekeiles wurden folgerichtig Schnürböden und Beleuchtungsbühnen der Hinterbühne angeordnet. Im Winter betritt man das Gebäude ebenerdig über den expressionististisch verglasten Foyerkörper, der nachts mit hunderten Halogenleuchten wie ein strahlender Diamant glitzert.

Gallerie

Treppe
Der Sommereingang läuft über eine sehr flach geneigte Rampentreppe. Man läuft gewissermaßen auf dem Dach des Baukörpers zu einem ebenfalls in Kalkstein bekleideten Einschnitt empor, der in einer Zäsur ein kleinen Dachhof bildet. Auf der dortigen Romanoterrasse kann man im Sommer im Schatten einen Drink zu sich nehmen und einen Blick auf die in der Hitze flirrende Wüste werfen.

Bildnachweis: Timothy Hursley , Robert Reck

Bautafel

Architekten: Studio Antoine Predock, Albuquerque-USA
Mitarbeiter: Geoffrey Beebe, Samuel M Sterling, Regina Lynn Harris, Rana Abudayyeh, Jarrod Arellano, Vehlen bandurski, Stuart Blakely, Deanna Lynn Chino, Traveston Elliott, Paul Fehlau, Mailin Fuangvuthi, Cory Greenfield, Brian Hearn, Rachel Hill, Graham Hogan, Andrea Lenardin-Madden, Karole Mazeika, Mala Parikh, Matthew Poncelow, Stephane Rickerman, Jose Sanchez
Bauherr: Spencer Theater Co.
Standort: Alto, New Mexico/USA
Fertigstellung: 1997
Treppentyp: einläufig gerade Rampentreppe

Zum Seitenanfang

Der Besucherzugang ins Museum erfolgt über das Hauptportal mit Freitreppe (Ostansicht)

Der Besucherzugang ins Museum erfolgt über das Hauptportal mit Freitreppe (Ostansicht)

Kultur/​Bildung

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Gewendeltes Stahlfaltwerk mit hinterleuchteten Glasauftritten

Südostansicht der Festung mit erweitertem Tor-Rondell

Südostansicht der Festung mit erweitertem Tor-Rondell

Kultur/​Bildung

Ruine Hardenburg in Bad Dürkheim

Rostbraune Spindeltreppe erschließt die Tiefen der Festung

Großer Veranstaltungssaal mit neuer Tribüne im ehemaligen Kirchenschiff

Großer Veranstaltungssaal mit neuer Tribüne im ehemaligen Kirchenschiff

Kultur/​Bildung

Umbau einer Klosteranlage zum Kongress- und Kulturzentrum in Ptuj

Schwarze Stahltreppe mit Aussichtspunkten für historische Bauphasen

Blick vom Bahnhofsplatz

Blick vom Bahnhofsplatz

Kultur/​Bildung

Kopfbau zum Künstlerhaus in Nürnberg

Mehrläufige Treppe

Die ehemalige Turbinenhalle mit den beiden Kunstobjekten, die von Spindeltreppen mit engen und weiteren Radien zugänglich gemacht werden.

Die ehemalige Turbinenhalle mit den beiden Kunstobjekten, die von Spindeltreppen mit engen und weiteren Radien zugänglich gemacht werden.

Kultur/​Bildung

Tate Gallery of Modern Art in London

Spindeltreppen aus Stahl

Die Treppe im Obergeschoss überbrücktein gläsernes Treppenhaus

Die Treppe im Obergeschoss überbrücktein gläsernes Treppenhaus

Kultur/​Bildung

Bergbaumuseum im Ahrntal/Südtirol

Einläufiger Treppenbaukörper aus Holz

Das Museum befindet sich direkt am Duisburger Innenhafen (Nordansicht)

Das Museum befindet sich direkt am Duisburger Innenhafen (Nordansicht)

Kultur/​Bildung

Museum Küppersmühle in Duisburg

Gewendelte Treppen aus rotlasiertem Sichtbeton

Blick über die geschwungene Brüstung der Eingangsgalerie, im Hintergrund die Treppe zur Grafikgalerie der Expressionistensammlung.

Blick über die geschwungene Brüstung der Eingangsgalerie, im Hintergrund die Treppe zur Grafikgalerie der Expressionistensammlung.

Kultur/​Bildung

Museum der Phantasie, Sammlung Buchheim in Bernried

Einläufige Stahlholztreppen mit Zwischenpodest

Glasstufen und Multiplexplatten wurden zu einem modularen System gefügt

Glasstufen und Multiplexplatten wurden zu einem modularen System gefügt

Kultur/​Bildung

Bibliothek in Aachen

Treppenmodul-System mit Glasstufen

Die schräge Ebene des kreisrunden Daches reagiert mit einem aus 120 Sandwich-Elementen gefügten Faltwerk auf die hohe Intensität der ägyptischen Sonneneinstrahlung.

Die schräge Ebene des kreisrunden Daches reagiert mit einem aus 120 Sandwich-Elementen gefügten Faltwerk auf die hohe Intensität der ägyptischen Sonneneinstrahlung.

Kultur/​Bildung

Bibliothek Alexandria/ Ägypten

Einläufige Schachttreppen

Die Untersicht der oberen Auditoriumränge gibt einen großen Foyerraum frei. Im Hintergrund die Zugangstreppe zu den unteren Rängen

Die Untersicht der oberen Auditoriumränge gibt einen großen Foyerraum frei. Im Hintergrund die Zugangstreppe zu den unteren Rängen

Kultur/​Bildung

Kursaal in San Sebastian/E

Einläufige Treppen mit Zwischenpodest

Wie eine vereiste Bergkuppe taucht das Gebäude aus der Weite der Prärie auf.

Wie eine vereiste Bergkuppe taucht das Gebäude aus der Weite der Prärie auf.

Kultur/​Bildung

Spencer Theater in Alto/ New Mexico

Rampentreppe

Die lange Treppe mit Blick über den Campus

Die lange Treppe mit Blick über den Campus

Kultur/​Bildung

Hörsaalgebäude in Aarhus/DK

Mehrläufiges Treppenhaus

Entlang der gekrümmten Außenfassade verbindet die Treppenrampe die Eingangshalle mit dem Foyer

Entlang der gekrümmten Außenfassade verbindet die Treppenrampe die Eingangshalle mit dem Foyer

Kultur/​Bildung

Luxor Theater in Rotterdam

Treppenrampe

Das Faltwerk von mehrläufigen Treppen wirkt fast scherenschnittartig

Das Faltwerk von mehrläufigen Treppen wirkt fast scherenschnittartig

Kultur/​Bildung

Kunst- und Veranstaltungshalle im Museumsquartier Wien

Faltwerk von mehrläufigen Treppen

Luftaufnahme des Museums

Luftaufnahme des Museums

Kultur/​Bildung

Jüdisches Museum Berlin

Himmelstreppe