Umbau einer Fabrikhalle in Peking

Weiße Spindeltreppe aus Stahl als Blickfang in offener Bürolandschaft

Der Bezirk Daxing liegt ganz im Süden der chinesischen Hauptstadt Peking (Beijing), in der weit über 20 Millionen Menschen leben. Die Architekten Nie Yong + Yoshimasa Tsutsumi, ebenfalls in der Megacity ansässig, verwandelten dort die oberen Etagen eines alten Fabrikgebäudes in eine helle und vielfältige Bürolandschaft mit Ausstellungsflächen für den Möbelhersteller THT Design & Consulting. Dessen Produktionsflächen nehmen das erste und zweite, sowie die Hälfte des dritten Geschosses ein, das zudem als Ausstellungsbereich dient. Eine spiralförmige Treppe verbindet die Ausstellungshalle mit der vierten Etage, deren Boden teilweise abgerissen wurde, um einen weiten Luftraum zu schaffen. Mit 5,50 Metern Raumhöhe bot das oberste Geschoss die Möglichkeit, eine Bürolandschaft auf versetzten Ebenen zu realisieren.

Gallerie

Zum geforderten Programm auf insgesamt knapp 5.000 m² gehörten ein Konferenzsaal, ein Besprechungs- und ein Pausenraum, verschiedene Büros sowie Räume für die Geschäftsleitung. Während die Spindeltreppe relativ zentral angeordnet ist, liegen der Aufzug, ein weiterer Treppenraum sowie die sanitären Anlagen kompakt am östlichen Rand sowohl der Ausstellungs- als auch der Produktionshalle. Der Aufzug orientiert sich zum Empfangsraum, gegenüber befindet sich im vierten Geschoss der Konferenzsaal. Dieser steht wie die übrigen, separaten Räumlichkeiten als weiße Box im Raum – während die Mehrheit der Arbeitsplätze Teil der offen konzipierten Bürolandschaft ist, sollten andererseits über das Raum-im-Raum-Konzept dorfähnliche Strukturen entstehen.

Die offenen Bürofllächen sind durch unterschiedliche Höhen differenziert, ihre Ebenen durch Treppen und Rampen verbunden. Die spiralförmige Treppe dient als Blickfang und vertikale Verbindung nicht nur der dritten und vierten Etage, sondern führt weiter hinauf zum Ruhebereich. Als Empore konzipiert, bietet dieser wie die übrige sogenannte Loftebene (Extra-Level der vierten Etage) Ausblick über die vierte Etage und Teile der dritten.

Sämtliche neue Böden sind mit geriffelten Stahlplatten in hellem Grau ausgeführt. Gemeinsam mit den strahlend weiß gestrichenen Wänden, Pfeilern und Geländern sowie rahmenlosen, transparenten Verglasungen hebt sich die Struktur deutlich vom bräunlich-grauen Bestand ab: So haben die alten Böden einen polierten Estrich, die Sichtbetonstruktur des ehemaligen Fabrikgebäudes bleibt an den Decken einsehbar, Rohre und Leitungen sind davon abgehängt. Wenige, gezielte Akzente entstehen durch Cortenstahl als Wandverkleidung im Bereich des Aufzugs und einer Treppe sowie eine Grünwand am Ende des Empfangsraums.

Die aus Stahl gefertigte Spindeltreppe ist mit Ölfarbe weiß angestrichen. Ihre äußere Wandung (1,10 m hoch) besteht aus glatten, die Stufen aus geriffelten Stahlplatten. Gehalten wird die Treppe von einer zentralen Stahlröhre. Sie führt in zwei vollständigen Windungen von der dritten zur vierten Etage (30 Stufen á 17 cm = 5,10 m Höhe) und in einer weiteren zum Ruhebereich (13 Stufen á 18,5 cm = 2,40 m Höhe). us

Bautafel

Architekten: Nie Yong + Yoshimasa Tsutsumi, Peking
Projektbeteiligte:
THT Design & Consulting, Peking (Statik und Bauausführung)
Bauherr: THT Design & Consulting, Peking
Fertigstellung:
2013
Standort:
Daxing district, Beijing, China
Bildnachweis: Misae Hiromatsu (Beijing Ruijing Photo)

Fachwissen zum Thema

Außentreppe an einem Stahlsilo

Außentreppe an einem Stahlsilo

Materialien/​Baustoffe

Metalle im Treppenbau

Im Treppenbau gehören Stahl und Edelstahl zu den am häufigsten verwendeten Materialien. Außerdem kommen noch andere Metalle und...

Die Spindeltreppe verläuft schraubenförmig um einen stützenden Mittelpfosten herum

Die Spindeltreppe verläuft schraubenförmig um einen stützenden Mittelpfosten herum

Treppenformen

Spindeltreppen

Die um einen tragenden Mittelpfosten verlaufende Spindeltreppe ist eine Sonderform der Wendeltreppe, besitzt aber kein Treppenauge...

Zweiwangige, gewendelte Treppe mit Holzstufen

Zweiwangige, gewendelte Treppe mit Holzstufen

Materialien/​Baustoffe

Stahltreppen

Neben Beton, bzw. Stahlbeton ist Stahl das am häufigsten verwendete Material für Treppen. Mit Stahl lassen sich jegliche Formen...

Wendeltreppe mit charakteristischem offenem Treppenauge

Wendeltreppe mit charakteristischem offenem Treppenauge

Treppenformen

Wendeltreppen

Als Wendeltreppe werden zwar verschiedene Varianten gebogener Treppen bezeichnet, genau genommen ist es aber nur die Treppe, deren...

Zum Seitenanfang

Die weißen Einbauten bilden einen strahlend-hellen Kontrast zum Bestand: links der Konferenzsaal, mittig der Luftraum mit Spindeltreppe, rechts die Räume der Geschäftsleitung

Die weißen Einbauten bilden einen strahlend-hellen Kontrast zum Bestand: links der Konferenzsaal, mittig der Luftraum mit Spindeltreppe, rechts die Räume der Geschäftsleitung

Büro/​Verwaltung

Umbau einer Fabrikhalle in Peking

Weiße Spindeltreppe aus Stahl als Blickfang in offener Bürolandschaft

Auf einer künstlichen Halbinsel erhebt sich die weiße Sternform über einer dunklen Basis – separiert, und doch weithin sichtbar symbolisiert sie die Reichweite der UN in alle Welt

Auf einer künstlichen Halbinsel erhebt sich die weiße Sternform über einer dunklen Basis – separiert, und doch weithin sichtbar symbolisiert sie die Reichweite der UN in alle Welt

Büro/​Verwaltung

Hauptsitz der UN in Kopenhagen

Ausgreifende Treppenskulptur symbolisiert Dialog

Büro/​Verwaltung

Bürogebäude in Steenwijk/NL

Einläufige Treppen

Die markante Treppe führt vom Foyer zum Obergeschoss mit Kantine und Büroräumen als ultraleichte gefaltete Stahlblechkonstruktion

Die markante Treppe führt vom Foyer zum Obergeschoss mit Kantine und Büroräumen als ultraleichte gefaltete Stahlblechkonstruktion

Büro/​Verwaltung

Gerichtsgebäude in Tarnby

Einläufige Faltwerktreppe

Kühle Eleganz im neuen Treppenhaus

Kühle Eleganz im neuen Treppenhaus

Büro/​Verwaltung

Bürohaus in Hamburg

Zweiläufige Treppe mit Glasgeländer

Artifizieller Charakter der Treppenschrauben

Artifizieller Charakter der Treppenschrauben

Büro/​Verwaltung

Erweiterung Centraal Beheer in Apeldoorn/NL

Einläufig gewendelte Treppen

Treppenhaus im Gemeinschaftshaus:Zwei Treppenläufe führen auf ein Zwischenpodest, von dem ein dritter Lauf zur obersten Ebene führt.

Treppenhaus im Gemeinschaftshaus:Zwei Treppenläufe führen auf ein Zwischenpodest, von dem ein dritter Lauf zur obersten Ebene führt.

Büro/​Verwaltung

Gemeinschaftshaus der Botschaften der Nordischen Länder in Berlin

Dreiläufige Treppe mit Glasbrüstung

Geschlossene, weiß gestrichene Brüstungen an den Treppenwangen und den Galeriekanten  wurden aus Stahlblech mit Quadrathohlprofilen als Aussteifung gefertigt.

Geschlossene, weiß gestrichene Brüstungen an den Treppenwangen und den Galeriekanten wurden aus Stahlblech mit Quadrathohlprofilen als Aussteifung gefertigt.

Büro/​Verwaltung

Ärztehaus in Pamplona/Spanien

Zweiläufige Brüstungswangen-Treppe

Das Gebäude säumt die Uferliniezwischen Ill und Rhein-Marne-Kanal.Im Hintergrund der aufgelöste "Parlamentsturm".

Das Gebäude säumt die Uferliniezwischen Ill und Rhein-Marne-Kanal.Im Hintergrund der aufgelöste "Parlamentsturm".

Büro/​Verwaltung

Europaparlament in Strasbourg/F

Doppelhelix-Wendeltreppen

Die Konstruktion des Treppenzickzacks ist auf ein dezentes Erscheinungsbild angelegt.

Die Konstruktion des Treppenzickzacks ist auf ein dezentes Erscheinungsbild angelegt.

Büro/​Verwaltung

Rathausannex in Aarhus

Mehrläufige Treppenanlage mit Brückenpodesten

Bundeskanzleramt Berlin

Büro/​Verwaltung

Bundeskanzleramt Berlin

Konvexe Treppenpyramiden

Alle Möglichkeiten zur Raumeinsparung wurden genutzt.

Alle Möglichkeiten zur Raumeinsparung wurden genutzt.

Büro/​Verwaltung

Architektenatelier in Satteins/Schweiz

Einläufige Treppe als Treppenmöbel und Planschrank

Mäanderförmig schlängeln sich Treppenläufe entlang der Glasfassade

Mäanderförmig schlängeln sich Treppenläufe entlang der Glasfassade

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in Leipzig

Zweiläufige Treppen mit Wendepodesten

Der Blick in den Lichthof mit der dahinterliegenden Treppenskulptur

Der Blick in den Lichthof mit der dahinterliegenden Treppenskulptur

Büro/​Verwaltung

Bankgebäude in Wien/A

Vierläufige Treppen mit gemeinsamen Zwischenpodesten

Die freie Form des Oberlichts korrespondiert mit der Gebäudeform

Die freie Form des Oberlichts korrespondiert mit der Gebäudeform

Büro/​Verwaltung

Bankgebäude in Münster

Mikado aus geätzten Glastrittstufentreppen

Fünf Läufe hintereinander verbinden als Himmelstreppe alle Bürogeschosse.

Fünf Läufe hintereinander verbinden als Himmelstreppe alle Bürogeschosse.

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in München

Himmelstreppe