Architektenatelier in Satteins/Schweiz

Einläufige Treppe als Treppenmöbel und Planschrank

Das Bürogebäude des Architekten bedeckt nur 42 Quadratmeter Grundfläche und steht wie ein Feldhäuschen als Solitär selbstbewusst etwas abseits der übrigen Häuser. Als zweigeschossige, wärmegedämmte Pfosten-Riegelkonstruktion wurde es auf einem Kellergeschoss aus Beton, das als Archiv dient, aufgesetzt. Die Wetterhaut wurde als Stülpschalung aus bis zu 3 Meter langen und 30 cm hohen grauen Faserzementplatten gefertigt. Die Fensterprofile, an der Nordseite als Fensterbänder, stehen etwas über die Fassadenebene vor. Durch die versetzten Pultdächer, die ohne Regenrinnen mit "primitiver" Eternit-Welldeckung den rauen Charme eines Industriebaus vermitteln, wird im oberen Geschoss das Südlicht direkt auf die Zeichentische gelenkt.

Gallerie

Treppe
Auch im Inneren ist das Gebäude sehr einfach gehalten. Die Holztafelbauweise wird gezeigt und macht auch vor der Treppe nicht Halt. Diese ist komplett aus Holzwerkstoffplatten hergestellt und dient wie im Bootsbau als multifunktionaler Stauraum. Klar abzulesen ist die tragende und dienende Funktion der Stufen. Nur jede zweite Stufe ist ausgesteift, die übrigen sind aus Platten als Tritt- und Setzstufen hergestellt. Der Raum unter der Treppe dient zum Teil als Schubladenmöbel. Jeder zweite Raum unter den Trittstufen kann als Aufbewahrungsort für Planrollen genutzt werden.

Bildnachweis: Archiv des Architekten

Bautafel

Architekt: Rudolf Wäger, Satteins/Schweiz
Bauherr: Rudolf Wäger
Standort: Satteins/Schweiz
Fertigstellung: 1995
Treppentyp: einläufig gerade als Treppenmöbel

Zum Seitenanfang

Die weißen Einbauten bilden einen strahlend-hellen Kontrast zum Bestand: links der Konferenzsaal, mittig der Luftraum mit Spindeltreppe, rechts die Räume der Geschäftsleitung

Die weißen Einbauten bilden einen strahlend-hellen Kontrast zum Bestand: links der Konferenzsaal, mittig der Luftraum mit Spindeltreppe, rechts die Räume der Geschäftsleitung

Büro/​Verwaltung

Umbau einer Fabrikhalle in Peking

Weiße Spindeltreppe aus Stahl als Blickfang in offener Bürolandschaft

Auf einer künstlichen Halbinsel erhebt sich die weiße Sternform über einer dunklen Basis – separiert, und doch weithin sichtbar symbolisiert sie die Reichweite der UN in alle Welt

Auf einer künstlichen Halbinsel erhebt sich die weiße Sternform über einer dunklen Basis – separiert, und doch weithin sichtbar symbolisiert sie die Reichweite der UN in alle Welt

Büro/​Verwaltung

Hauptsitz der UN in Kopenhagen

Ausgreifende Treppenskulptur symbolisiert Dialog

Die markante Treppe führt vom Foyer zum Obergeschoss mit Kantine und Büroräumen als ultraleichte gefaltete Stahlblechkonstruktion

Die markante Treppe führt vom Foyer zum Obergeschoss mit Kantine und Büroräumen als ultraleichte gefaltete Stahlblechkonstruktion

Büro/​Verwaltung

Gerichtsgebäude in Tarnby

Einläufige Faltwerktreppe

Büro/​Verwaltung

Bürogebäude in Steenwijk/NL

Einläufige Treppen

Kühle Eleganz im neuen Treppenhaus

Kühle Eleganz im neuen Treppenhaus

Büro/​Verwaltung

Bürohaus in Hamburg

Zweiläufige Treppe mit Glasgeländer

Artifizieller Charakter der Treppenschrauben

Artifizieller Charakter der Treppenschrauben

Büro/​Verwaltung

Erweiterung Centraal Beheer in Apeldoorn/NL

Einläufig gewendelte Treppen

Treppenhaus im Gemeinschaftshaus:Zwei Treppenläufe führen auf ein Zwischenpodest, von dem ein dritter Lauf zur obersten Ebene führt.

Treppenhaus im Gemeinschaftshaus:Zwei Treppenläufe führen auf ein Zwischenpodest, von dem ein dritter Lauf zur obersten Ebene führt.

Büro/​Verwaltung

Gemeinschaftshaus der Botschaften der Nordischen Länder in Berlin

Dreiläufige Treppe mit Glasbrüstung

Geschlossene, weiß gestrichene Brüstungen an den Treppenwangen und den Galeriekanten  wurden aus Stahlblech mit Quadrathohlprofilen als Aussteifung gefertigt.

Geschlossene, weiß gestrichene Brüstungen an den Treppenwangen und den Galeriekanten wurden aus Stahlblech mit Quadrathohlprofilen als Aussteifung gefertigt.

Büro/​Verwaltung

Ärztehaus in Pamplona/Spanien

Zweiläufige Brüstungswangen-Treppe

Das Gebäude säumt die Uferliniezwischen Ill und Rhein-Marne-Kanal.Im Hintergrund der aufgelöste "Parlamentsturm".

Das Gebäude säumt die Uferliniezwischen Ill und Rhein-Marne-Kanal.Im Hintergrund der aufgelöste "Parlamentsturm".

Büro/​Verwaltung

Europaparlament in Strasbourg/F

Doppelhelix-Wendeltreppen

Die Konstruktion des Treppenzickzacks ist auf ein dezentes Erscheinungsbild angelegt.

Die Konstruktion des Treppenzickzacks ist auf ein dezentes Erscheinungsbild angelegt.

Büro/​Verwaltung

Rathausannex in Aarhus

Mehrläufige Treppenanlage mit Brückenpodesten

Alle Möglichkeiten zur Raumeinsparung wurden genutzt.

Alle Möglichkeiten zur Raumeinsparung wurden genutzt.

Büro/​Verwaltung

Architektenatelier in Satteins/Schweiz

Einläufige Treppe als Treppenmöbel und Planschrank

Bundeskanzleramt Berlin

Büro/​Verwaltung

Bundeskanzleramt Berlin

Konvexe Treppenpyramiden

Mäanderförmig schlängeln sich Treppenläufe entlang der Glasfassade

Mäanderförmig schlängeln sich Treppenläufe entlang der Glasfassade

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in Leipzig

Zweiläufige Treppen mit Wendepodesten

Der Blick in den Lichthof mit der dahinterliegenden Treppenskulptur

Der Blick in den Lichthof mit der dahinterliegenden Treppenskulptur

Büro/​Verwaltung

Bankgebäude in Wien/A

Vierläufige Treppen mit gemeinsamen Zwischenpodesten

Die freie Form des Oberlichts korrespondiert mit der Gebäudeform

Die freie Form des Oberlichts korrespondiert mit der Gebäudeform

Büro/​Verwaltung

Bankgebäude in Münster

Mikado aus geätzten Glastrittstufentreppen

Fünf Läufe hintereinander verbinden als Himmelstreppe alle Bürogeschosse.

Fünf Läufe hintereinander verbinden als Himmelstreppe alle Bürogeschosse.

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in München

Himmelstreppe