Ärztehaus in Pamplona/Spanien

Zweiläufige Brüstungswangen-Treppe

Für das nördlich der Altstadt angrenzende Viertel San Juan in Pamplona sollte die kommunale Versorgung von etwa 80.000 Einwohner an einem großen Platz zentral angeordnet werden. Inmitten von großen Miethauswohnblöcken und kleineren Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert galt es einen Platz zu definieren, der sowohl als städtebauliche Klammer und als Synonym für einen bürgerfreundliche Dienstleistungs-Standort dienen kann.
Zwei winkelförmige Baukörper umschließen einen Innenhof. Ein mehrgeschossiger Wohnungsbau bildet das Pendant zum nur dreigeschossigen städtischen Ärztehaus. Dessen Sockelzone öffnet sich in semitransparenten Scheiben von innen nach außen. Eine lange Holzwand verschließt neben dem Eingang den Blick ins Untergeschoss mit einem Lichthof vor den Behandlungsräumen.
Das Obergeschoss gibt sich bis auf einzelne bewußt gesetzte Öffnungen mit seiner längs orientierten Zinkblechverkleidung recht geschlossen. Im Inneren sorgen Oberlichter und ein kleiner Lichthof für genügend Helligkeit in den weiten weißen Erschließungsfluren, die zu den einzelnen Behandlungs- oder Warteräumen führen.
Wenige Holzflächen betonen die klinisch weiße Atmosphäre.

Gallerie

Treppe
Zentrales Element im Hauptfoyer bildet eine ebenfalls weiße Treppe. Die lange Treppenflucht ist in zwei Läufe mit einem Längspodest unterteilt. Die seitlichen Stahlwangen wurden zur Erhöhung der statischen Biegesteifigkeit durch Brüstungsblechwangen ergänzt. Nach innen liegend wurden Vierkantrohre mit den Blechen verschweißt, die gleichzeitig als Handläufe dienen. Die Trittstufen aus Iroko-Holz wurden auf Stahlkastentritten unsichtbar aufgeschraubt.

Bildnachweis: Roland Halbe/artur

Bautafel

Architekten: Francisco José Mangado Beloqui
Projektleitung: Iturralde y Sagues Eng.
Statik: Eduardo Bayo
Bauherr: Navarra Health Service, Regierung von Navarra
Standort: Plaza Obispo Irurita, Pamplona/Spanien
Fertigstellung: 2000
Treppentyp: zweiläufig gerade Treppe mit Zwischenpodest

Zum Seitenanfang

Die weißen Einbauten bilden einen strahlend-hellen Kontrast zum Bestand: links der Konferenzsaal, mittig der Luftraum mit Spindeltreppe, rechts die Räume der Geschäftsleitung

Die weißen Einbauten bilden einen strahlend-hellen Kontrast zum Bestand: links der Konferenzsaal, mittig der Luftraum mit Spindeltreppe, rechts die Räume der Geschäftsleitung

Büro/​Verwaltung

Umbau einer Fabrikhalle in Peking

Weiße Spindeltreppe aus Stahl als Blickfang in offener Bürolandschaft

Auf einer künstlichen Halbinsel erhebt sich die weiße Sternform über einer dunklen Basis – separiert, und doch weithin sichtbar symbolisiert sie die Reichweite der UN in alle Welt

Auf einer künstlichen Halbinsel erhebt sich die weiße Sternform über einer dunklen Basis – separiert, und doch weithin sichtbar symbolisiert sie die Reichweite der UN in alle Welt

Büro/​Verwaltung

Hauptsitz der UN in Kopenhagen

Ausgreifende Treppenskulptur symbolisiert Dialog

Die markante Treppe führt vom Foyer zum Obergeschoss mit Kantine und Büroräumen als ultraleichte gefaltete Stahlblechkonstruktion

Die markante Treppe führt vom Foyer zum Obergeschoss mit Kantine und Büroräumen als ultraleichte gefaltete Stahlblechkonstruktion

Büro/​Verwaltung

Gerichtsgebäude in Tarnby

Einläufige Faltwerktreppe

Büro/​Verwaltung

Bürogebäude in Steenwijk/NL

Einläufige Treppen

Kühle Eleganz im neuen Treppenhaus

Kühle Eleganz im neuen Treppenhaus

Büro/​Verwaltung

Bürohaus in Hamburg

Zweiläufige Treppe mit Glasgeländer

Artifizieller Charakter der Treppenschrauben

Artifizieller Charakter der Treppenschrauben

Büro/​Verwaltung

Erweiterung Centraal Beheer in Apeldoorn/NL

Einläufig gewendelte Treppen

Treppenhaus im Gemeinschaftshaus:Zwei Treppenläufe führen auf ein Zwischenpodest, von dem ein dritter Lauf zur obersten Ebene führt.

Treppenhaus im Gemeinschaftshaus:Zwei Treppenläufe führen auf ein Zwischenpodest, von dem ein dritter Lauf zur obersten Ebene führt.

Büro/​Verwaltung

Gemeinschaftshaus der Botschaften der Nordischen Länder in Berlin

Dreiläufige Treppe mit Glasbrüstung

Geschlossene, weiß gestrichene Brüstungen an den Treppenwangen und den Galeriekanten  wurden aus Stahlblech mit Quadrathohlprofilen als Aussteifung gefertigt.

Geschlossene, weiß gestrichene Brüstungen an den Treppenwangen und den Galeriekanten wurden aus Stahlblech mit Quadrathohlprofilen als Aussteifung gefertigt.

Büro/​Verwaltung

Ärztehaus in Pamplona/Spanien

Zweiläufige Brüstungswangen-Treppe

Das Gebäude säumt die Uferliniezwischen Ill und Rhein-Marne-Kanal.Im Hintergrund der aufgelöste "Parlamentsturm".

Das Gebäude säumt die Uferliniezwischen Ill und Rhein-Marne-Kanal.Im Hintergrund der aufgelöste "Parlamentsturm".

Büro/​Verwaltung

Europaparlament in Strasbourg/F

Doppelhelix-Wendeltreppen

Die Konstruktion des Treppenzickzacks ist auf ein dezentes Erscheinungsbild angelegt.

Die Konstruktion des Treppenzickzacks ist auf ein dezentes Erscheinungsbild angelegt.

Büro/​Verwaltung

Rathausannex in Aarhus

Mehrläufige Treppenanlage mit Brückenpodesten

Alle Möglichkeiten zur Raumeinsparung wurden genutzt.

Alle Möglichkeiten zur Raumeinsparung wurden genutzt.

Büro/​Verwaltung

Architektenatelier in Satteins/Schweiz

Einläufige Treppe als Treppenmöbel und Planschrank

Bundeskanzleramt Berlin

Büro/​Verwaltung

Bundeskanzleramt Berlin

Konvexe Treppenpyramiden

Mäanderförmig schlängeln sich Treppenläufe entlang der Glasfassade

Mäanderförmig schlängeln sich Treppenläufe entlang der Glasfassade

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in Leipzig

Zweiläufige Treppen mit Wendepodesten

Der Blick in den Lichthof mit der dahinterliegenden Treppenskulptur

Der Blick in den Lichthof mit der dahinterliegenden Treppenskulptur

Büro/​Verwaltung

Bankgebäude in Wien/A

Vierläufige Treppen mit gemeinsamen Zwischenpodesten

Die freie Form des Oberlichts korrespondiert mit der Gebäudeform

Die freie Form des Oberlichts korrespondiert mit der Gebäudeform

Büro/​Verwaltung

Bankgebäude in Münster

Mikado aus geätzten Glastrittstufentreppen

Fünf Läufe hintereinander verbinden als Himmelstreppe alle Bürogeschosse.

Fünf Läufe hintereinander verbinden als Himmelstreppe alle Bürogeschosse.

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in München

Himmelstreppe