Vielfach geneigte Fassadenmarkisen

Sonnenschutz mit Facettierungseffekt

Jede neue Fassade ist für das Architekturbüro Herzog & de Meuron ein Experiment, denn für jedes Projekt, so die Baseler Architekten, werden Fassadenlösungen entwickelt, die es vorher so noch nie gegeben hat. Tatsächlich gelingt dieser Vorsatz selbst bei kleineren Projekten, wie dem Erweiterungsbau für die Helvetia Versicherung in St. Gallen.

Gallerie

Hier sind es quadratische Fensterflächen, die Betrachter bei genauerem Hinsehen die Köpfe recken lassen: Alle Fenster sind unterschiedlich geneigt, die streng gerasterte Fassade dadurch unheimlich bewegt. Weil die Verglasungen geschosshoch sind und somit die Gebäudehülle nahezu vollkommen transparent ist, war ein belastbarer Sonnenschutz gefragt. Um das Spiel mit der Wahrnehmung auch bei aktiviertem Sonnenschutz aufrecht zu erhalten, wurde ein System aus integrierten Fassadenmarkisen entwickelt. Umgesetzt wurde es mit den Stoffbehängen Soltis Horizon 86 des Herstellers Serge Ferrari. 

Die zwei viergeschossigen Gebäuderiegel ergänzen den bereits bestehenden Bürokomplex in westlicher Richtung. Aufgrund der Hanglage ruht einer von ihnen auf zwei mächtigen Betonkegeln. Sind die außen liegenden Screens hochgefahren, bilden die Glasscheiben ein kaleidoskopartiges Spiel, denn in jeder von ihnen spiegelt sich ein anderes Motiv der umgebenden Natur- und Stadtlandschaft. Doch auch mit herab gelassenen Screens bzw. auf der zweiten textilen Fassadenebene, bleibt der Facettierungseffekt: Der Stoff mit dem Farbton „Bronze“ schimmert in den unterschiedlichsten Grau-Nuancen. Grund dafür sind die variierenden Einfallswinkel des Lichts, das auf die textilen Oberflächen fällt.

Entwickelt wurde die außen liegende Sonnenschutzanlage, die eine Spezialanfertigung der Fassadenmarkise 6011 von Kästli Storen ist, von den Architekten in Kooperation mit dem Fassadenplaner Emmer Pfenniger. Die zentrale Vorgabe bei der Entwicklung war, die Anlage so unsichtbar wie möglich in die Fassade zu integrieren, damit das Konzept von Herzog & de Meuron nicht beeinträchtigt werden würde. Die Idee: die Markisen so eng an die Fensterelemente binden, dass die Screens die jeweilige Neigung übernehmen. Nur so konnte das Fassadenkonzept auch bei geschlossenem Zustand aufrecht erhalten bleiben. Ein weiterer Vorteil der Kopplung von Fensterkasten und Markise war die Möglichkeit, die Markisenkassette fast nahtlos in das rahmenförmige, jeweils unterschiedlich herausragende Fensterelement zu integrieren. Außerdem konnten die seitlichen, vertikalen Führungen aus farbbeschichteten Alu-Spezialprofilen verdeckt in die Rahmen der Fassadenelemente eingebaut werden.

Unterstützend wirkte hier die geringe Dicke des Sonnenschutztextils von Serge Ferrari von nur 0,45 mm, die eine kompakte Aufwicklung auch bei großformatigen Behängen erlaubt. Zugunsten einer Dimensionsstabilität mit hoher mechanischer Resistenz und Langlebigkeit wird das Gewebe nach der sogenannten Précontraint-Technologie von allen Seiten vorgespannt. Dadurch können eine hohe Windstabilität und faltenfreies Auf- und Abrollen gewährleistet werden – Die Sonnenschutzanlage hält Windgeschwindigkeiten bis zu 55 km/h stand. An den Markisen im 4. Obergeschoss sowie an den Ecken, wo Windkräfte am stärksten greifen, wurden zwei horizontale Schweißnähte mit Verstärkungsstäben angebracht.

Auch bei geschlossenen Screens ist die Durchsicht von innen nach außen gewährleistet. Trotz des hohen Öffnungsfaktors wird der Sonneneintrag um 86 Prozent gesenkt. Der Sonnenschutz ergänzt als sommerlicher Wärmeschutz die in einer thermisch getrennten Alu-/Stahlkonstruktion sitzenden 3-fach Wärmeschutz-Isolierverglasungen. Gemeinsam mit anderen Komponenten erreicht das Gebäude damit den schweizer Minergie-Standard.

Architekten: Herzog & de Meuron, Basel; Bauherr: Helvetia, St. Gallen; Sonnenschutzanlagen: Kästli, Belp; Sonnenschutztextil: Serge Ferrari Deutschland, Köln

Fachwissen zum Thema

Außenraffstore an einem Mehfamilienhaus

Außenraffstore an einem Mehfamilienhaus

Arten und Formen

Beweglicher Sonnenschutz außen

Ein beweglicher außenliegender Sonnenschutz ist im Prinzip eine Applikation auf die Fassade - je nach Entwurf und Umsetzung fügt...

Funktionen

Blendschutz an Arbeitsplätzen

Für einen effektiven Blendschutz bei Arbeitsplätzen müssen die räumliche Lage, die beleuchteten Innenflächen und der Standort des...

Bei der Fassade des Hotel Puerta América in Madrid wurden bunte Fassadenmarkisen angebracht

Bei der Fassade des Hotel Puerta América in Madrid wurden bunte Fassadenmarkisen angebracht

Markisen

Fassadenmarkisen

Fassadenmarkisen werden für größere Flächen, auch in abgewinkelter Form (schräg-senkrecht), mit seitlichen Führungen in...

Textiler Sonnenschutz am Astrup Fearnley Museum in Oslo

Textiler Sonnenschutz am Astrup Fearnley Museum in Oslo

Materialien

Textilien und Membranen

Textile Wirkwaren, Gestricke und Gewebe als Sonnenschutzelemente können je nach Witterunsgbeständigkeit innenliegend oder auch...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Plissee-Vorhänge in Struktur- und Farbvielfaltneu

Der schwäbische Hersteller MHZ hat die Stoffkollektion für Plisseevorhänge erweitert und ließ sich dabei von den Farben des Wassers und maritimen Motiven inspirieren.

Der schwäbische Hersteller MHZ hat die Stoffkollektion für Plisseevorhänge erweitert und ließ sich dabei von den Farben des Wassers und maritimen Motiven inspirieren.

Mit kühlen Farben und schillernden Stoffen stellen die neuen Plissees maritime Bezüge her.

Außenraffstore mit integrierter Photovoltaikanlageneu

Hersteller Solargaps bringt mit der SGV1 nach eigenen Angaben die erste Solar-Jalousie auf den Markt.

Hersteller Solargaps bringt mit der SGV1 nach eigenen Angaben die erste Solar-Jalousie auf den Markt.

Die beweglichen Lamellen mit Sonnenkollektoren verändern ihre Stellung entsprechend des Sonnenstands.

Farbneutrale Sonnenschutzverglasungneu

Die dreifach silberbeschichteten Gläser Sunguard SNX 60 bieten eine hohe Selektivität: Viel Tageslicht darf eindringen, während viel Solarwärme reflektiert wird.

Die dreifach silberbeschichteten Gläser Sunguard SNX 60 bieten eine hohe Selektivität: Viel Tageslicht darf eindringen, während viel Solarwärme reflektiert wird.

Viel natürliches Tageslicht, dafür wenig Solarwärme: Ein Pavillon in der andalusischen Wüste zeigt die Wirksamkeit einer Verglasung mit dreifacher Silberbeschichtung.

Acrylglas mit intelligenter Sonnenschutzfunktion

Das Sonnenschutzglas Acrysmart verändert seine Durchlässigkeit für Solarstrahlung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur: Bei Hitze ist es blickdicht, bei Kälte bietet es Durchsicht.

Das Sonnenschutzglas Acrysmart verändert seine Durchlässigkeit für Solarstrahlung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur: Bei Hitze ist es blickdicht, bei Kälte bietet es Durchsicht.

Abhängig von der Außentemperatur ist das Acrylglas bei Hitze milchig-weiß und somit blickdicht oder es bietet bei Kälte glasklare Durchsicht.

Akkubetriebener Lamellenvorhang

Der schwäbische Hersteller MHZ bietet seine Vertikal-Jalousie-Kollektion jetzt auch mit Akkumotor an. Die Steuerung erfolgt komfortabel per Funkfernbedienung

Der schwäbische Hersteller MHZ bietet seine Vertikal-Jalousie-Kollektion jetzt auch mit Akkumotor an. Die Steuerung erfolgt komfortabel per Funkfernbedienung

Mit vertikalen Lamellen an der Innenseite einer Verglasung lässt sich der Einfall von Tages- und Sonnenlicht fein nuanciert...

Dimmbare Verglasungen

Bei Econtrol-Glas wird die Intensität des einfallenden Lichts durch Einfärbung der Fensterscheiben gemindert

Bei Econtrol-Glas wird die Intensität des einfallenden Lichts durch Einfärbung der Fensterscheiben gemindert

Elektronisch tönbare Verglasungen können einen Innenraum vor Aufheizung und seine Nutzer vor Blendung bewahren, ohne den Ausblick...

Einbetonierte Vorhangschienen

Beton-Einlassprofil HM 20115 für den Innenbereich, gebogene Ausführung

Beton-Einlassprofil HM 20115 für den Innenbereich, gebogene Ausführung

Vorhangschienen sind in der Regel immer dann am schönsten, wenn man sie nicht sieht. Das gilt besonders für Bauten oder Bauteile...

Energie sparen mit Wabenplissees

Wabenplisses, wie die des Herstellers MHZ haben gegenüber anderen textilen und innen liegenden Sonnenschutzsystemen ein höheres Energieeinsparpotential

Wabenplisses, wie die des Herstellers MHZ haben gegenüber anderen textilen und innen liegenden Sonnenschutzsystemen ein höheres Energieeinsparpotential

Eigentlich sind innen liegende Sonnenschutzsysteme nicht gerade bekannt dafür, die Energieeffizienz des Hauses zu erhöhen. Diese...

Farbige Glaslamellen mit Wettersensoren

Für den Neubau des Deutschen Primatenzentrums in Göttingen hat der Hersteller Colt International ein vollautomatisches Sonnenschutzsystem entwickelt, das auf dem Einsatz der gefärbten Glaslamellen „Shadoglass" basiert

Für den Neubau des Deutschen Primatenzentrums in Göttingen hat der Hersteller Colt International ein vollautomatisches Sonnenschutzsystem entwickelt, das auf dem Einsatz der gefärbten Glaslamellen „Shadoglass" basiert

Einem guten Sonnenschutz gelingt der Spagat, den Innenraum vor Überhitzung zu schützen, den Ausblick jedoch möglichst wenig zu...

Formstabiles Sonnenschutzgewebe

Regendichter Sonnenschutz aus Soltis W96 beim United Nations Recreation Center in Nairobi

Regendichter Sonnenschutz aus Soltis W96 beim United Nations Recreation Center in Nairobi

Für nahezu jeden Einsatzort, wo textile Sonnenschutzelemente eingesetzt werden können, bietet der französische Hersteller Serge...

Geradlinige Profile für Plissees

Gerade bei großen Fenstern, wie sie charakteristisch für Fabriketagen und Loftwohnungen sind, können Plissees äußerst wirkungsvoll eingesetzt werden

Gerade bei großen Fenstern, wie sie charakteristisch für Fabriketagen und Loftwohnungen sind, können Plissees äußerst wirkungsvoll eingesetzt werden

Durch das diffus eindringende Tageslicht und eine Wirkung, die an Transparent- oder Seidenpapier denken lässt, erzeugen Falt- und...

Hartholz upcycled

Auf der Insel Texel werden besonders spannende Funde von der Küste im Meeres- und Strandgutmuseum Kaap Skil gesammelt

Auf der Insel Texel werden besonders spannende Funde von der Küste im Meeres- und Strandgutmuseum Kaap Skil gesammelt

Das Jutten, wie das Sammeln vom Meer angespülter Materialien und Gegenstände im Niederländischen genannt wird, hat an der...

Individuell gestaltbarer Sonnenschutz

Ob Eukalyptus, Dünen- und Stadtlandschaften oder geometrische Muster – außerordentlich abwechslungsreich ist die Design-Collection 2019 von MHZ.

Ob Eukalyptus, Dünen- und Stadtlandschaften oder geometrische Muster – außerordentlich abwechslungsreich ist die Design-Collection 2019 von MHZ.

Mit freier Kombinierbarkeit von 20 Dekoren, acht Stoffqualitäten und 213 RAL-Farben können diese Sonnenschutztextilien nuanciert auf die Einrichtung abgestimmt werden.

Insektenschutz-Schiebetüren

Die Plissee-Schiebetür PL2 von MHZ und Neher verbindet Insekten- mit Sonnenschutz

Die Plissee-Schiebetür PL2 von MHZ und Neher verbindet Insekten- mit Sonnenschutz

Kaum beginnt es im Sommer zu dämmern, werden Mücken, Schnaken und andere Insekten aktiv. Magisch angezogen vom Licht, flattern die...

Isolierverglasung mit integriertem Sonnenschutz

Das Unternehmen iconic skin kombiniert bei Isoshade eine Dreifach-Isolierverglasung wahlweise mit Raffstore oder Senkrechtmarkise

Das Unternehmen iconic skin kombiniert bei Isoshade eine Dreifach-Isolierverglasung wahlweise mit Raffstore oder Senkrechtmarkise

An Fassaden von Büro- und Geschäftshäusern sind Isolierverglasungen mittlerweile Standard, um bei hohem Tageslichteintrag gute...

Kassetten-Rollo mit variabler Lichtdurchlässigkeit

Das Kassetten-Rollo Stretch verändert je nach Dehnungsgrad des Stoffbehangs seine Transparenz

Das Kassetten-Rollo Stretch verändert je nach Dehnungsgrad des Stoffbehangs seine Transparenz

Nicht nur an Bildschirmarbeitsplätzen bieten Sonnenschutzsysteme, bei denen die Lichtdurchlässigkeit individuell einstellbar ist,...

Kassettenmarkise für große Außenflächen

 Ihre kompakte Bauweise und ein klares Design zeichnen die neue Kassettenmarkise Art_02 von MHZ aus, die ohne sichtbare Verschraubungen direkt an der Wand montiert wird und dabei noch größere Flächen beschatten kann als ältere Modelle

Ihre kompakte Bauweise und ein klares Design zeichnen die neue Kassettenmarkise Art_02 von MHZ aus, die ohne sichtbare Verschraubungen direkt an der Wand montiert wird und dabei noch größere Flächen beschatten kann als ältere Modelle

An der Wand befestigte Markisen trumpfen mit einer leichten Montage und einem besonders geringem Platzbedarf. Dafür sind sie in...

Keramikelemente als Sicht- und Sonnenschutz

Beim Alten Hof in München kommen in den Dachschrägen Baguettes mit dreieckigem Querschnitt zum Einsatz; Architektur: Auer + Weber + Architekten, München

Beim Alten Hof in München kommen in den Dachschrägen Baguettes mit dreieckigem Querschnitt zum Einsatz; Architektur: Auer + Weber + Architekten, München

Außen knusprig und innen luftig-weich sollte ein Baguette sein. Die gleiche Bezeichnung gilt für ein langes und schmales...

Metallisch glänzende Jalousien

Der Sonnenschutz im Innenraum sollte auf die Einrichtung abgestimmt sein

Der Sonnenschutz im Innenraum sollte auf die Einrichtung abgestimmt sein

Eine Sonnenschutzanlage im Innenraum gehört zur Einrichtung und sollte auf diese abgestimmt sein. Dabei spielen nicht nur...

Puristische Kassettenmarkise

Modell Kubata: Die Oberflächen sind überwiegend glatt und schraubenlos

Modell Kubata: Die Oberflächen sind überwiegend glatt und schraubenlos

Wenn die Sonne nicht scheint, verschwindet diese Markise in einem schmalen langen Kasten, der sich gut in geradlinige Architektur...

Schmale Fensterläden aus Aluminium

Die faltbaren Läden setzen sich aus mehreren hohen und schmalen Elementen zusammen

Die faltbaren Läden setzen sich aus mehreren hohen und schmalen Elementen zusammen

Unabhängig vom Material, aus dem sie gefertigt sind, verleihen Fensterläden einer Fassade stets einen Hauch von Tradition. Als...

Senkrechtmarkise mit neuartigem Gleitersystem

Mit Zip_2.0 kündigt der Hersteller MHZ nun die nächste Generation der Senkrechtmarkisen an. Hierbei sind die Gleiter nicht, wie bei herkömmlichen Systemen üblich, am Tuch angenäht, sondern an die Säume angeschweißt

Mit Zip_2.0 kündigt der Hersteller MHZ nun die nächste Generation der Senkrechtmarkisen an. Hierbei sind die Gleiter nicht, wie bei herkömmlichen Systemen üblich, am Tuch angenäht, sondern an die Säume angeschweißt

Senkrechtmarkisen sind solide Beschattungssysteme, die effektiven Blend- und Sichtschutz bieten. Als außen liegendes...

Smartes Automatisierungssystem für den Sonnenschutz

Mit Powerview können erstmals Sonnenschutzprodukte des Herstellers MHZ zentral, digital, ortsunabhängig und damit smart gesteuert werden.

Mit Powerview können erstmals Sonnenschutzprodukte des Herstellers MHZ zentral, digital, ortsunabhängig und damit smart gesteuert werden.

Nicht nur den Alltag optimieren smarte Systeme, sondern verringern auch den Energieverbrauch des Eigenheims oder Büros. Mit Powerv...

Sonnenschutztextil aus recyceltem Kunststoff

Der Hersteller MHZ bietet mit Greenscreen Sea-Tex eine Stoffqualität für Rollos und Flächenvorhänge an, die zu 50 Prozent aus Ozeanplastik besteht

Der Hersteller MHZ bietet mit Greenscreen Sea-Tex eine Stoffqualität für Rollos und Flächenvorhänge an, die zu 50 Prozent aus Ozeanplastik besteht

Der teils zu winzigen Kunststoffteilchen zerriebene Plastikmüll aus menschlicher Zivilisation bedroht das Leben in den Weltmeeren...

Textiler Sicht- und Sonnenschutz zum Kleben

Ein sehr leicht und schnell anzubringender innenliegender Sichtschutz ist das selbstklebende Textil Squid von MHZ

Ein sehr leicht und schnell anzubringender innenliegender Sichtschutz ist das selbstklebende Textil Squid von MHZ

Innenliegende Sicht-, Blend- und Sonnenschutzsysteme haben den Vorteil, dass sie Wind und Wetter nicht ausgesetzt sind und auch...

Vielfach geneigte Fassadenmarkisen

Die Fassade des Helvetia-Versicherungen-Erweiterungsbaus in St.Gallen von Herzog & de Meuron spielt mit der Wahrnehmung der Betrachter

Die Fassade des Helvetia-Versicherungen-Erweiterungsbaus in St.Gallen von Herzog & de Meuron spielt mit der Wahrnehmung der Betrachter

Jede neue Fassade ist für das Architekturbüro Herzog & de Meuron ein Experiment, denn für jedes Projekt, so die Baseler...

Individuell gestalten

Die MHZ Design-Collection beeindruckt mit ihrer Dessin-Vielfalt und Flexibilität.

Partner-Anzeige