Lernzentrum der Stiftung Save the Children in Madrid

Fassadenmarkisen mit Botschaft

Gallerie

Fassadenfläche ist Möglichkeitsraum. Das haben die nordamerikanischen Architekturtheoretiker Denise Scott Brown und Robert Venturi besonders deutlich gemacht, als sie im Zuge ihrer Studie über den Las Vegas Strip Ende der 1960er-Jahre zwischen zwei Gebäudetypologien unterschieden: „Duck“ und „Decorated Shed“. Während Erstere die Gebäudefunktion über die äußere Form – zum Beispiel die einer Ente – kommuniziert, so bezeichnet die andere eine generische Architektur, etwa eine Box, über deren Inhalt außen angebrachte Banner so auffällig wie möglich informieren. Madrid ist nicht Las Vegas, aber auch in der spanischen Hauptstadt ist ein Paradebeispiel eines Decorated Shed zu finden: das frisch renovierte Lernzentrum der Stiftung Save the Children. Das Haus aus den 1950er-Jahren wurde durch die Architekten des ortsansässigen Büros Elii kernsaniert und mit einer Reihe Erweiterungen versehen. Neben einem neuen Versorgungskern und Dachgeschoss erhielt es eine zweite Haut aus textilen Senkrechtmarkisen, die prominent den Institutsnamen in roten Buchstaben zum Platz hin kommunizieren.

Die 1919 gegründete Stiftung setzt sich international für die Rechte von Kindern ein. Neben Gesundheit und Schutz ist der Zugang zu Bildung ein Hauptthema. So dient das sechsgeschossige Haus in Madrid als Lern- und Betreuungszentrum für junge Menschen aus der Nachbarschaft. Aufgrund der geringen Grundstücksgröße befindet sich auf jeder Etage jeweils nur ein Klassenraum. Der für Kleinkinder eher ungeeigneten vertikal organisierten Raumdisposition begegneten die Planer mit dem Fokus auf die Erschließungszone: Teile des rückwärtigen Altbaus wurden abgerissen und stattdessen ein größer dimensionierter Versorgungs- und Kommunikationskern angebaut, in dem neben Treppenhaus und Fahrstuhl auch Küche, Toiletten, Ess- und kleinere Arbeitsräume untergebracht sind. Die gestapelten Klassenzimmer werden dadurch zu einer Einheit zusammengefasst und eine geschossübergreifende Nutzung angeboten.

Einen edukativen Effekt versprechen sich die Planer von der Innenausstattung: Rohmaterialien wie Holz und Naturstein laden zur haptischen Erkundung durch Kinderhände ein. Pflastersteine am Boden der Eingangshalle sind auch im Madrider Straßenraum zu finden und verbinden Außen- und Innenraum. Die vielen Hängepflanzen in den Räumen sollen die jungen Nutzer zur Übernahme von Verantwortung anregen, die fahrbaren Bücherregale und bewegliche Wandmodule dazu, gemeinschaftlich Entscheidungen zu treffen und sich die Räumlichkeiten anzueignen. Auch Ideen, die die Kinder im Vorfeld formulierten, flossen in den Entwurf mit ein. Der Wunsch beispielsweise, Sterne zu sehen, wurde anhand von Oberlichtern im Steildach des neuen Dachgeschosses umgesetzt.

Sonnenschutz
Bei der Planung war auch die Verbesserung der Energieeffizienz zu beachten. Sowohl sommerlicher als auch winterlicher Wärmeschutz waren beim Vorgängerbau mangelhaft. Das neue Dachgeschoss isoliert das Gebäude nach oben. Rückwärtig übernimmt dies der neue Versorgungskern. Die alte straßenseitige Fassade wurde grundüberholt und neu gedämmt. Zusätzlich erhielt das Gebäude ein vorgehängtes Sonnenschutzsystem bestehend aus Sonnendächern und Senkrechtmarkisen, welche die dahinter angeordneten Klassenräume fast lückenlos verschatten können. Gemeinsam mit den integrierten Pflanzenkübeln und der zu erwartenden Vegetation verhindern sie emissionsfrei das Aufheizen der Räumlichkeiten im Sommer. Im Winter dient dieser Klimavorhang als zusätzliche Isolationsschicht. Einen noch größeren Nutzen für die Stiftung stellen aber fraglos die Monumentallettern dar, die auf jeweils eine der Textilbahnen der Senkrechmarkisen gedruckt sind. Wie es sich für einen Decorated Shed gehört, sind sie nicht nur Informationsträger, sondern vor allem eine Intervention im Stadtraum, die alle Blicke auf sich zieht. Eine Entwurfsentscheidung, die vor allem angesichts der Tatsache sinnvoll erscheint, dass sich die Stiftung weitestgehend über Spendengelder finanziert.

Bautafel

Architekten: Elii Oficina de Arquitectura, Madrid
Projektbeteiligte: Mecanismo Structural Engineering, Madrid (Tragwerke); Úrculo Ingenieros, Madrid (Technische Beratung); Diadec, Madrid (Bauausführung); Cushman & Wakefield / Iván Martín, Madrid (Projektleitung)
Bauherr: Stiftung Save The Children
Fertigstellung: 2017
Standort:
Plaza Puerto Rubio 28, 28053 Madrid, Spanien
Bildnachweis: ImagenSubliminal (Miguel de Guzmán + Rocío Romero) www.imagensubliminal.com

Artikel zum Thema

Außenraffstore an einem Mehfamilienhaus

Außenraffstore an einem Mehfamilienhaus

Arten und Formen

Beweglicher Sonnenschutz außen

Ein beweglicher außenliegender Sonnenschutz ist im Prinzip eine Applikation auf die Fassade - je nach Entwurf und Umsetzung fügt...

Bei der Fassade des Hotel Puerta América in Madrid wurden bunte Fassadenmarkisen angebracht

Bei der Fassade des Hotel Puerta América in Madrid wurden bunte Fassadenmarkisen angebracht

Markisen

Fassadenmarkisen

Fassadenmarkisen werden für größere Flächen, auch in abgewinkelter Form (schräg-senkrecht), mit seitlichen Führungen in...

Senkrechtmarkisen im gleichen Farbton wie die Fassadenbekleidung

Senkrechtmarkisen im gleichen Farbton wie die Fassadenbekleidung

Markisen

Senkrechtmarkisen

Eine Senkrechtmarkise ist eine Vorrichtung, mit der eine Fensteröffnung mit einem aufrollbaren Textilgewebe gegen Sonnen- und...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Ein Haus für Kinder ist das Lernzentrum der Stiftung Save the Children. Der Bau aus den 1950er-Jahren wurde durch die Architekten des ortsansässigen Büros Elii kernsaniert und erweitert

Ein Haus für Kinder ist das Lernzentrum der Stiftung Save the Children. Der Bau aus den 1950er-Jahren wurde durch die Architekten des ortsansässigen Büros Elii kernsaniert und erweitert

Kultur /​ Bildung

Lernzentrum der Stiftung Save the Children in Madrid

Fassadenmarkisen mit Botschaft

Ropa & Associés Architekten planten die Erweiterung einer bestehenden Bibliothek am Campus Villetaneuse der Universität Paris-Nord

Ropa & Associés Architekten planten die Erweiterung einer bestehenden Bibliothek am Campus Villetaneuse der Universität Paris-Nord

Kultur /​ Bildung

Universitätsbibliothek Edgar Morin in Villetaneuse

Perforierte Lamellen aus poliertem Edelstahl

Das von Hassel Studio aus Brisbane entworfene Universitätsgebäude The Science Place bildet das neue Zentrum der James Cook University im tropischen Nordosten Australiens

Das von Hassel Studio aus Brisbane entworfene Universitätsgebäude The Science Place bildet das neue Zentrum der James Cook University im tropischen Nordosten Australiens

Kultur /​ Bildung

Universitätsgebäude The Science Place in Townsville

Feststehender Sonnenschutz in vielen Varianten

Im Gegensatz zum brutalistischen Stammbau (rechts) öffnet sich der neue Gebäudekomplex zum Stadtraum

Im Gegensatz zum brutalistischen Stammbau (rechts) öffnet sich der neue Gebäudekomplex zum Stadtraum

Kultur /​ Bildung

Maersk Tower in Kopenhagen

Kupferkleid als Sonnenschutz und historische Referenz

Die Kunstgalerie von Renzo Piano liegt inmitten des Weinbaugebietes des Château la Coste

Die Kunstgalerie von Renzo Piano liegt inmitten des Weinbaugebietes des Château la Coste

Kultur /​ Bildung

Kunstgalerie am Château la Coste bei Aix-en-Provence

Leuchtend weiße Sonnenschutzkonstruktion

Ein Eckgebäunde unweit des Berliner Hauptbahnhofs berherbergt die Botschaft für Kinder vom Verein SOS-Kinderdorf, das Hotel Rossi und ein Restaurant

Ein Eckgebäunde unweit des Berliner Hauptbahnhofs berherbergt die Botschaft für Kinder vom Verein SOS-Kinderdorf, das Hotel Rossi und ein Restaurant

Kultur /​ Bildung

Botschaft für Kinder in Berlin

Bewegliche Sonnenschutzelemente aus Glasfasergewebe

Der kompakte Solitär der Médiathèque de Saint-Paul entspricht ungefähr einem Würfel mit einer Kantenlänge von 34 Metern

Der kompakte Solitär der Médiathèque de Saint-Paul entspricht ungefähr einem Würfel mit einer Kantenlänge von 34 Metern

Kultur /​ Bildung

Médiathèque de Saint-Paul auf La Réunion

Weiße Brise-Soleils aus perforiertem Aluminium

Der Neubau an der Straße Carrer de les Escoles Pie ist durch seine Stahlfachwerkträger und der Gitterfassade mit Keramikelementen geprägt (links neben der Schule ist das Mercè-Prats-Gebäude mit Sportplätzen auf dem Dach und im EG zu sehen, im Hintergrund die Kirche Igreja de Santa Teresa)

Der Neubau an der Straße Carrer de les Escoles Pie ist durch seine Stahlfachwerkträger und der Gitterfassade mit Keramikelementen geprägt (links neben der Schule ist das Mercè-Prats-Gebäude mit Sportplätzen auf dem Dach und im EG zu sehen, im Hintergrund die Kirche Igreja de Santa Teresa)

Kultur /​ Bildung

Ordensschule Santa Teresa Ganduxer in Barcelona

Streckmetall und mit Tonziegeln gefüllte Gitter für den Sonnenschutz

Weithin sichtbar steht das Schulgebäude im kolumbianischen Cartagena auf dem innerstädtischen Hügel Lomas del Peyé

Weithin sichtbar steht das Schulgebäude im kolumbianischen Cartagena auf dem innerstädtischen Hügel Lomas del Peyé

Kultur /​ Bildung

Colegio Pies Descalzos in Cartagena De Indias

Gemeinschaftsschule als Leuchtturmprojekt

Das erste Universitätsgebäude auf dem neuen Design Campus Kolding hat einen dreieckigen Grundriss

Das erste Universitätsgebäude auf dem neuen Design Campus Kolding hat einen dreieckigen Grundriss

Kultur /​ Bildung

Universitätsgebäude SDU in Kolding

Spitzwinklige Sonnenschutzläden aus perforiertem Aluminiumblech

Die Schornsteine und die in Sichtmauerwerk ausgeführten Fassadenteile bestehen aus recycelten Altziegeln

Die Schornsteine und die in Sichtmauerwerk ausgeführten Fassadenteile bestehen aus recycelten Altziegeln

Kultur /​ Bildung

Everyman Theatre in Liverpool

Kunstwerk und Schattenspender aus perforiertem Aluminium

Der Neubau der Nationalbibliothek gilt als einer der wichtigsten Kulturbauten Saudi-Arabiens – seine plastische Fassade hat einen hohen Wiedererkennungswert

Der Neubau der Nationalbibliothek gilt als einer der wichtigsten Kulturbauten Saudi-Arabiens – seine plastische Fassade hat einen hohen Wiedererkennungswert

Kultur /​ Bildung

König-Fahad-Nationalbibliothek in Riad

Gebäudehülle aus weißen, rautenförmigen Sonnensegeln

Ansicht Südost: Das Erscheinungsbild der Südfassade ist veränderbar durch ein bewegliches Sonnenschutzsystem aus Lärchenholz-Schiebeläden

Ansicht Südost: Das Erscheinungsbild der Südfassade ist veränderbar durch ein bewegliches Sonnenschutzsystem aus Lärchenholz-Schiebeläden

Kultur /​ Bildung

Kinderkrippe in Kösching

Feststehender und mobiler Sonnenschutz aus Lärchenholz

Der markante Baukörper setzt einen städtebaulichen Akzent in der westfälischen Stadt Hamm

Der markante Baukörper setzt einen städtebaulichen Akzent in der westfälischen Stadt Hamm

Kultur /​ Bildung

Städtische Musikschule in Hamm

Außenrollos aus hochreflektierendem Gewebe in Weiß

Auf der Westseite tritt die Schule nur dreigeschossig in Erscheinung

Auf der Westseite tritt die Schule nur dreigeschossig in Erscheinung

Kultur /​ Bildung

Grundschule in Founex

Sonnenschutzverglasung und bronzefarbene Raffstores aus eloxiertem Aluminium

Die Fassade des Kindergartens zeigt sich in einem abwechslungsreichen Streifenmuster aus unterschiedlich gefärbten Lamellen

Die Fassade des Kindergartens zeigt sich in einem abwechslungsreichen Streifenmuster aus unterschiedlich gefärbten Lamellen

Kultur /​ Bildung

Kindergarten Kekec in Ljubljana/SLO

Fassade aus 120 drehbaren Holzlamellen in neun leuchtenden Farben

Das Institut erweitert den Campus der Hochschule in Aalen

Das Institut erweitert den Campus der Hochschule in Aalen

Kultur /​ Bildung

Institut für Augenoptik und Hörakustik in Aalen

Geschosshohe, drehbare Lamellen aus Lärchenholz

Das Magdeburger Kloster stammt aus dem 12. Jahrhundert

Das Magdeburger Kloster stammt aus dem 12. Jahrhundert

Kultur /​ Bildung

Kunstmuseum in Magdeburg

Installation und Verdunkelung aus 17 Spiegelpaneelen

Die verglaste Südfassade des Gebäudes

Die verglaste Südfassade des Gebäudes

Kultur /​ Bildung

Laborgebäude für Biokatalyse in Graz

Perforierte Aluminium-Faltschiebeläden mit farbiger Rückseite

Gestreifter Baldachin über dem ehemaligen Schulhof

Gestreifter Baldachin über dem ehemaligen Schulhof

Kultur /​ Bildung

Temporäre Installation in New York/USA

Seilverspannte Stoffstreifen als Hofdach-Baldachin

Grundschule an der Prinzregentenstraße

Grundschule an der Prinzregentenstraße

Kultur /​ Bildung

Grundschule in Rosenheim

Metallener Vorhang aus drehbaren Paneelen

Die unregelmäßige Fensteranordnung verrät nichts von der inneren Raumaufteilung

Die unregelmäßige Fensteranordnung verrät nichts von der inneren Raumaufteilung

Kultur /​ Bildung

Zollverein School of Mangement and Design in Essen

Vorhänge mit Alu-Beschichtung

Fassade der neuen Bibliothek

Fassade der neuen Bibliothek

Kultur /​ Bildung

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum Berlin

Sensorgesteuerter Sonnen- und Blendschutz

Das E-Science Lab bildet den östlichen Abschluss der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Das E-Science Lab bildet den östlichen Abschluss der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Kultur /​ Bildung

Laborgebäude E-Science Lab in Zürich

Sonnenblenden aus Travertin

Das Gebäude wirkt als Solitär

Das Gebäude wirkt als Solitär

Kultur /​ Bildung

Science College Overbach in Jülich

Elektrochrome Dreifach-Isolierverglasung

Die denkmalgeschützte Kirche wurde 1911/12 von den Architekten La Roche & Staehelin erbaut

Die denkmalgeschützte Kirche wurde 1911/12 von den Architekten La Roche & Staehelin erbaut

Kultur /​ Bildung

Kirchenanbau in Arlesheim/CH

Amorph perforierte Fassadenplatten

Eingang unter weiter Auskragung und verglaste Pausenhalle zum östlichen Freibereich

Eingang unter weiter Auskragung und verglaste Pausenhalle zum östlichen Freibereich

Kultur /​ Bildung

Grundschule in Neubiberg

Farbige vertikale Lamellen aus Aluminium

Außen gerade und Schlammgrau, innen vieleckig und farbenfroh

Außen gerade und Schlammgrau, innen vieleckig und farbenfroh

Kultur /​ Bildung

Grundschule in Dachau Augustenfeld

Markisen in Rot und Orange

Der Erweiterungsbau verleiht dem Gelände neue Raumqualitäten

Der Erweiterungsbau verleiht dem Gelände neue Raumqualitäten

Kultur /​ Bildung

Erweiterung des Sonderschulzentrums Göppingen

Stahlblech mit Baummotiven

Eine goldene Schutzhaut umschließt den gesamten Baukörper

Eine goldene Schutzhaut umschließt den gesamten Baukörper

Kultur /​ Bildung

Institut für Physik und Astronomie in Potsdam

Gelochte Aluminiumpaneele in Gold

Fassade aus Glas und Kupfergewebe

Fassade aus Glas und Kupfergewebe

Kultur /​ Bildung

Bibliothek in Des Moines/USA

Kupfergewebe zwischen Glasscheiben

Neue und alte Gebäude der Donau-Universität

Neue und alte Gebäude der Donau-Universität

Kultur /​ Bildung

Bildungszentrum in Krems/A

Vorhang aus gelochten Aluminiumlamellen

Kultur /​ Bildung

Zentrum für medizinische Innovation in Hall/A

Schwarze Lamellen aus Lochblech

Rechteckraster der Außenwände im Wechsel mit Glasflächen

Rechteckraster der Außenwände im Wechsel mit Glasflächen

Kultur /​ Bildung

Museum Sammlung Frieder Burda in Baden-Baden

Feststehende Glaslamellen und steuerbare Innenbehänge

Die geschlossene Front des blauen gläsernen Kubus besteht aus kleinen Quadraten

Die geschlossene Front des blauen gläsernen Kubus besteht aus kleinen Quadraten

Kultur /​ Bildung

Herz-Jesu-Kirche in München

Holzlamellen aus furnierten Spanplatten

Bibliothek mit Glasprismen

Bibliothek mit Glasprismen

Kultur /​ Bildung

Zentralbibliothek in Seattle/USA

Isolierverglasung mit Streckmetalleinlage

Außenansicht

Außenansicht

Kultur /​ Bildung

Auditorium in León/E

Schatten spendende Fensterlaibung

Rollo neu erleben

Farbe, Design und Komfort:
Das und mehr bietet das modulare Rollosystem R_03 von MHZ.

Partner-Anzeige