French International School in Hongkong

Farbige Brise Soleils, Dachgärten und Pilotis

Dieses Gebäude fällt gleich dreifach auf im Großstadtdschungel Hongkongs: Es ist bunter, stärker ins Grün eingebettet und weitaus niedriger als die eng gestellten Wohntürme der Nachbarschaft. Und – zumindest zeitweise – ist es sicherlich auch lauter. Die French International School, entworfen vom dänischen Büro Henning Larsen Architects, stellt den ganzheitlichen Entwurfsansatz der Architekten prominent zur Schau und bringt die Werte Gemeinschaft und Nachhaltigkeit kreativ zum Ausdruck.

Gallerie

Die „grünste Schule Hongkongs“, gelegen im dicht besiedelten Tseung Kwan O District, bietet 1.100 Schülerinnen und Schülern Platz. Wahlweise können diese den französischen oder den international geprägten Schulzweig der Grundschule (Lycée) oder des Gymnasiums (Collège) belegen. Dafür stehen 19.600 Quadratmeter, verteilt auf zwei Gebäude, bereit. Ein fünfgeschossiger Riegel, in dem die Klassenräume der Grundschule untergebracht sind, begrenzt das Schulgelände am nördlichen Rand. Er wird durch ein offenes, mittig platziertes Treppenhaus mit übereinander angeordneten begrünten Terrassen erschlossen. Das südliche Bauvolumen beherbergt neben den Klassenräumen des Gymnasiums Sonderräume wie etwa Kantine, Auditorium und Schwimmbad. Daran schließt die Sporthalle mit großzügiger Dachterrasse an.

Brise Soleils in mannigfaltigen Formen sind fester Bestandteil der Gebäudehüllen, besonders prägend ist in dieser Hinsicht jedoch die Fassade vor der Sporthalle. 627 farbige Keramikelemente spiegeln hier die kulturelle Vielfalt der Schule wider. Und als wäre das noch nicht Le-Corbusier-Referenz genug, ruhen Teile der Gebäude auf Pilotis à la „Unité d’Habitation“.

Grüne Lunge im Großstadtdschungel
Umgeben sind die Baukörper von mehreren farbig gestalteten Pausenbereichen. Durch die Pilotis stehen weite Teile der Grundfläche als Schulhof zur Verfügung. Dazu kommen die Dächer, die fast vollständig begrünt und begehbar sind. Ein botanischer Garten mit einer Auswahl heimischer Pflanzenarten, insgesamt 66 neu gepflanzte Bäume und hängende Gärten vor einigen Fassaden sollen die Schule zur grünen Lunge des dicht besiedelten Stadtteils machen, sobald sich die Vegetation ausgebreitet hat. Ein knallroter Laufpfad, genannt „The Loop”, windet sich durch sämtliche Außenanlagen und fasst sie zusammen. Kantine und Spielplatz sind zu Schulzeiten den Schülern vorbehalten, können aber abends und an Wochenenden für die öffentliche Nutzung freigegeben werden. So soll sich die Schule zu einem Fixpunkt französischer Kultur für die Bürger Hongkongs entwickeln.

Im Bereich der Grundschule lassen sich die Klassenräume großzügig zum zentralen Erschließungsbereich und Aufenthaltsraum öffnen, sodass pro Etage je zwei sogenannte „Villen” mit einem offenen Grundriss für jeweils 125 Kinder entstehen. Farbenfrohes, kindgerechtes Mobiliar regt zum kollaborativen Lernen, Spielen und Ausruhen an.

Sonnenschutz: Brise Soleils in vielen Farben und Formen
Ziel der Architekten war es, durch passiven Wärmeschutz und eine optimierte Tageslichtnutzung den Energieverbrauch möglichst gering zu halten. Ergebnis ist eine formale Vielfalt von Brise Soleils an den verschiedenen Fassaden. Ihre Tiefe variiert entsprechend der jeweiligen Fassadenausrichtung. Die Auskragungen und Dachüberstände sind so geformt, dass die Fensterflächen zur heißesten Zeit des Tages, also mittags, wenn die Sonne steil einfällt, voll verschattet sind. Einen zusätzlichen Blendschutz liefern innen liegende Rollos.

Sämtliche Klassenräume sind nach Norden oder Süden ausgerichtet, um flach einfallendes Sonnenlicht aus östlicher und westlicher Richtung zu vermeiden. Die Südfassade der Sporthalle verfügt über nur kleine, dafür zahlreiche Fensteröffnungen, die teilweise mit Glasbausteinen bestückt sind. Aufgrund der tiefen Keramikelemente dringt kein direktes Sonnenlicht ein. Dafür wird das Tageslicht diffus und farbig in den Innenraum reflektiert. Die Verschattung durch die Brise Soleils ist so effektiv, dass für die Fenster der Schule ein hochtransparentes Glas verwendet werden konnte. Das Tageslicht kann so ungehindert und in seinem natürlichen Farbton eindringen. Tageslichtsensoren mit automatischer Lichtstärkenanpassung sorgen für eine optimale und energiesparende Beleuchtung des Innenraums.

Die Massenverteilung der Gebäudevolumen begünstigt eine Belüftung des Areals durch Ostwinde, die frische Meeresluft mit sich bringen. Das viele Grün dient, beispielsweise auf dem Dach, der passiven Kühlung der Gebäude und als zusätzlicher natürlicher Sonnenschutz vor einigen Fassaden. Die Gesamtheit der Maßnahmen ermöglicht einen Verzicht auf künstliche Belüftung und Klimatisierung während der Trockenzeit von Oktober bis März.

Bautafel

Architekten: Henning Larsen Architects, Kopenhagen
Projektbeteiligte: WSP, Montreal (Tragwerksplanung / Elektro / Nachhaltigkeit); Lichtvision, Berlin (Lichtplanung); Bassinet Turquin Paysage, Paris / Aecom, Los Angeles (Landschaftsarchitektur); Paul Y Builders, Hongkong (Bauausführung)
Bauherr: French International School of Hong Kong
Fertigstellung: 2018
Standort: 28 Tong Yin Street, Tseung Kwan O, Hongkong, Volksrepublik China
Bildnachweis: Philippe Ruault, Nantes

Fachwissen zum Thema

Auskragende Balkone als Schattenspender

Auskragende Balkone als Schattenspender

Materialien

Beton, Mauerwerk und Holz

Die Materialien Beton und Mauerwerk dienen in Form von Auskragungen, Brise-Soleils, Balkonen, Dachüberständen und schattigen...

Sonnenblenden aus Travertin umhüllen das E-Science Lab der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Sonnenblenden aus Travertin umhüllen das E-Science Lab der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Arten und Formen

Feststehender Sonnenschutz außen

Beim feststehenden Sonnenschutz wird zwischen Systemen unterschieden, die sich aus der Kubatur bzw. dem Volumen des Baukörpers...

Sonnenverläufe für Büros im Sommer

Sonnenverläufe für Büros im Sommer

Grundlagen

Gebäudeausrichtung

Wie viel Schutz von der Sonne benötigt wird, hängt stark von der tatsächlich vorhandenen Sonneneinstrahlung ab. Sind...

Ein Sonnensegel über dem Kolosseum in Rom war an Masten befestigt

Ein Sonnensegel über dem Kolosseum in Rom war an Masten befestigt

Grundlagen

Zur Geschichte des Sonnenschutzes

In der griechischen und römischen Antike, also im Mittelmeerraum mit hohen sommerlichen Temperaturen, waren kleine oder große...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Mit einer Fassade aus 627 bunten Mini-Brise-Soleils aus bunter Keramik begrüßt die internationale französische Schule in Hongkong ihre Besucher.

Mit einer Fassade aus 627 bunten Mini-Brise-Soleils aus bunter Keramik begrüßt die internationale französische Schule in Hongkong ihre Besucher.

Bildung /​ Forschung

French International School in Hongkong

Farbige Brise Soleils, Dachgärten und Pilotis

Der neue Campus der Avasara Academy, geplant von Case Design aus Mumbai, soll gesellschaftlich benachteiligten Mädchen ein „Zufluchtsort des Lernens“ sein.

Der neue Campus der Avasara Academy, geplant von Case Design aus Mumbai, soll gesellschaftlich benachteiligten Mädchen ein „Zufluchtsort des Lernens“ sein.

Bildung /​ Forschung

Mädchenschule Avasara Academy in Lavale

Regalbauten aus Beton mit Bambus-Screens und Solarkaminen

In exponierter Lage oberhalb der Stadt Lausanne zieht das von Behnisch Architekten geplante Krebsforschungszentrum Agora die Blicke auf sich.

In exponierter Lage oberhalb der Stadt Lausanne zieht das von Behnisch Architekten geplante Krebsforschungszentrum Agora die Blicke auf sich.

Bildung /​ Forschung

Forschungszentrum Agora in Lausanne

Strahlend weiße Origami-Fassade mit Ausblick

Das von VIB Architecture geplante Centre Broca Nouvelle Aquitaine bildet mit zwei Bestandsbauten den Neurocampus in Bordeaux

Das von VIB Architecture geplante Centre Broca Nouvelle Aquitaine bildet mit zwei Bestandsbauten den Neurocampus in Bordeaux

Bildung /​ Forschung

Centre Broca Nouvelle Aquitaine in Bordeaux

Perforierte Metallbleche und Aluminium-Mikrolamellen

Ein Haus für Kinder ist das Lernzentrum der Stiftung Save the Children. Der Bau aus den 1950er-Jahren wurde durch die Architekten des ortsansässigen Büros Elii kernsaniert und erweitert

Ein Haus für Kinder ist das Lernzentrum der Stiftung Save the Children. Der Bau aus den 1950er-Jahren wurde durch die Architekten des ortsansässigen Büros Elii kernsaniert und erweitert

Bildung /​ Forschung

Lernzentrum der Stiftung Save the Children in Madrid

Fassadenmarkisen mit Botschaft

Ropa & Associés Architekten planten die Erweiterung einer bestehenden Bibliothek am Campus Villetaneuse der Universität Paris-Nord

Ropa & Associés Architekten planten die Erweiterung einer bestehenden Bibliothek am Campus Villetaneuse der Universität Paris-Nord

Bildung /​ Forschung

Universitätsbibliothek Edgar Morin in Villetaneuse

Perforierte Lamellen aus poliertem Edelstahl

Das von Hassel Studio aus Brisbane entworfene Universitätsgebäude The Science Place bildet das neue Zentrum der James Cook University im tropischen Nordosten Australiens

Das von Hassel Studio aus Brisbane entworfene Universitätsgebäude The Science Place bildet das neue Zentrum der James Cook University im tropischen Nordosten Australiens

Bildung /​ Forschung

Universitätsgebäude The Science Place in Townsville

Feststehender Sonnenschutz in vielen Varianten

Im Gegensatz zum brutalistischen Stammbau (rechts) öffnet sich der neue Gebäudekomplex zum Stadtraum

Im Gegensatz zum brutalistischen Stammbau (rechts) öffnet sich der neue Gebäudekomplex zum Stadtraum

Bildung /​ Forschung

Maersk Tower in Kopenhagen

Kupferkleid als Sonnenschutz und historische Referenz

Ein Eckgebäunde unweit des Berliner Hauptbahnhofs berherbergt die Botschaft für Kinder vom Verein SOS-Kinderdorf, das Hotel Rossi und ein Restaurant

Ein Eckgebäunde unweit des Berliner Hauptbahnhofs berherbergt die Botschaft für Kinder vom Verein SOS-Kinderdorf, das Hotel Rossi und ein Restaurant

Bildung /​ Forschung

Botschaft für Kinder in Berlin

Bewegliche Sonnenschutzelemente aus Glasfasergewebe

Der kompakte Solitär der Médiathèque de Saint-Paul entspricht ungefähr einem Würfel mit einer Kantenlänge von 34 Metern

Der kompakte Solitär der Médiathèque de Saint-Paul entspricht ungefähr einem Würfel mit einer Kantenlänge von 34 Metern

Bildung /​ Forschung

Médiathèque de Saint-Paul auf La Réunion

Weiße Brise-Soleils aus perforiertem Aluminium

Der Neubau an der Straße Carrer de les Escoles Pie ist durch seine Stahlfachwerkträger und der Gitterfassade mit Keramikelementen geprägt (links neben der Schule ist das Mercè-Prats-Gebäude mit Sportplätzen auf dem Dach und im EG zu sehen, im Hintergrund die Kirche Igreja de Santa Teresa)

Der Neubau an der Straße Carrer de les Escoles Pie ist durch seine Stahlfachwerkträger und der Gitterfassade mit Keramikelementen geprägt (links neben der Schule ist das Mercè-Prats-Gebäude mit Sportplätzen auf dem Dach und im EG zu sehen, im Hintergrund die Kirche Igreja de Santa Teresa)

Bildung /​ Forschung

Ordensschule Santa Teresa Ganduxer in Barcelona

Streckmetall und mit Tonziegeln gefüllte Gitter für den Sonnenschutz

Weithin sichtbar steht das Schulgebäude im kolumbianischen Cartagena auf dem innerstädtischen Hügel Lomas del Peyé

Weithin sichtbar steht das Schulgebäude im kolumbianischen Cartagena auf dem innerstädtischen Hügel Lomas del Peyé

Bildung /​ Forschung

Colegio Pies Descalzos in Cartagena De Indias

Gemeinschaftsschule als Leuchtturmprojekt

Das erste Universitätsgebäude auf dem neuen Design Campus Kolding hat einen dreieckigen Grundriss

Das erste Universitätsgebäude auf dem neuen Design Campus Kolding hat einen dreieckigen Grundriss

Bildung /​ Forschung

Universitätsgebäude SDU in Kolding

Spitzwinklige Sonnenschutzläden aus perforiertem Aluminiumblech

Gut sieben Meter kragt das Obergeschoss des Instituts auf der langen Eingangsseite aus

Gut sieben Meter kragt das Obergeschoss des Instituts auf der langen Eingangsseite aus

Bildung /​ Forschung

Institut für Transurane (ITU) in Eggenstein-Leopoldshafen

Hohe Sonnenschutzlamellen aus silbern schimmerndem Aluminium

Nordfassade mit feststehenden Metallgitter-Paneelen

Die feststehenden Metallgitterpaneele an der Nordfassade sorgen für eine indirekte Belichtung der Räume

Bildung /​ Forschung

Technologiegebäude M2 der Universität Salamanca in Villamayor

Silberglänzende Streckmetallpaneele

Der Neubau der Nationalbibliothek gilt als einer der wichtigsten Kulturbauten Saudi-Arabiens – seine plastische Fassade hat einen hohen Wiedererkennungswert

Der Neubau der Nationalbibliothek gilt als einer der wichtigsten Kulturbauten Saudi-Arabiens – seine plastische Fassade hat einen hohen Wiedererkennungswert

Bildung /​ Forschung

König-Fahad-Nationalbibliothek in Riad

Gebäudehülle aus weißen, rautenförmigen Sonnensegeln

Ansicht Südost: Das Erscheinungsbild der Südfassade ist veränderbar durch ein bewegliches Sonnenschutzsystem aus Lärchenholz-Schiebeläden

Ansicht Südost: Das Erscheinungsbild der Südfassade ist veränderbar durch ein bewegliches Sonnenschutzsystem aus Lärchenholz-Schiebeläden

Bildung /​ Forschung

Kinderkrippe in Kösching

Feststehender und mobiler Sonnenschutz aus Lärchenholz

Der markante Baukörper setzt einen städtebaulichen Akzent in der westfälischen Stadt Hamm

Der markante Baukörper setzt einen städtebaulichen Akzent in der westfälischen Stadt Hamm

Bildung /​ Forschung

Städtische Musikschule in Hamm

Außenrollos aus hochreflektierendem Gewebe in Weiß

Auf der Westseite tritt die Schule nur dreigeschossig in Erscheinung

Auf der Westseite tritt die Schule nur dreigeschossig in Erscheinung

Bildung /​ Forschung

Grundschule in Founex

Sonnenschutzverglasung und bronzefarbene Raffstores aus eloxiertem Aluminium

Die Fassade des Kindergartens zeigt sich in einem abwechslungsreichen Streifenmuster aus unterschiedlich gefärbten Lamellen

Die Fassade des Kindergartens zeigt sich in einem abwechslungsreichen Streifenmuster aus unterschiedlich gefärbten Lamellen

Bildung /​ Forschung

Kindergarten Kekec in Ljubljana/SLO

Fassade aus 120 drehbaren Holzlamellen in neun leuchtenden Farben

Das Institut erweitert den Campus der Hochschule in Aalen

Das Institut erweitert den Campus der Hochschule in Aalen

Bildung /​ Forschung

Institut für Augenoptik und Hörakustik in Aalen

Geschosshohe, drehbare Lamellen aus Lärchenholz

Die verglaste Südfassade des Gebäudes

Die verglaste Südfassade des Gebäudes

Bildung /​ Forschung

Laborgebäude für Biokatalyse in Graz

Perforierte Aluminium-Faltschiebeläden mit farbiger Rückseite

Grundschule an der Prinzregentenstraße

Grundschule an der Prinzregentenstraße

Bildung /​ Forschung

Grundschule in Rosenheim

Metallener Vorhang aus drehbaren Paneelen

Die unregelmäßige Fensteranordnung verrät nichts von der inneren Raumaufteilung

Die unregelmäßige Fensteranordnung verrät nichts von der inneren Raumaufteilung

Bildung /​ Forschung

Zollverein School of Mangement and Design in Essen

Vorhänge mit Alu-Beschichtung

Fassade der neuen Bibliothek

Fassade der neuen Bibliothek

Bildung /​ Forschung

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum Berlin

Sensorgesteuerter Sonnen- und Blendschutz

Das E-Science Lab bildet den östlichen Abschluss der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Das E-Science Lab bildet den östlichen Abschluss der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Bildung /​ Forschung

Laborgebäude E-Science Lab in Zürich

Sonnenblenden aus Travertin

Das Gebäude wirkt als Solitär

Das Gebäude wirkt als Solitär

Bildung /​ Forschung

Science College Overbach in Jülich

Elektrochrome Dreifach-Isolierverglasung

Eingang unter weiter Auskragung und verglaste Pausenhalle zum östlichen Freibereich

Eingang unter weiter Auskragung und verglaste Pausenhalle zum östlichen Freibereich

Bildung /​ Forschung

Grundschule in Neubiberg

Farbige vertikale Lamellen aus Aluminium

Außen gerade und Schlammgrau, innen vieleckig und farbenfroh

Außen gerade und Schlammgrau, innen vieleckig und farbenfroh

Bildung /​ Forschung

Grundschule in Dachau Augustenfeld

Markisen in Rot und Orange

Der Erweiterungsbau verleiht dem Gelände neue Raumqualitäten

Der Erweiterungsbau verleiht dem Gelände neue Raumqualitäten

Bildung /​ Forschung

Erweiterung des Sonderschulzentrums Göppingen

Stahlblech mit Baummotiven

Eine goldene Schutzhaut umschließt den gesamten Baukörper

Eine goldene Schutzhaut umschließt den gesamten Baukörper

Bildung /​ Forschung

Institut für Physik und Astronomie in Potsdam

Gelochte Aluminiumpaneele in Gold

Bildung /​ Forschung

Kinderklinik für Augenheilkunde in London/GB

Frei angeordnete Lamellen aus Aluminium

Fassade aus Glas und Kupfergewebe

Fassade aus Glas und Kupfergewebe

Bildung /​ Forschung

Bibliothek in Des Moines/USA

Kupfergewebe zwischen Glasscheiben

Neue und alte Gebäude der Donau-Universität

Neue und alte Gebäude der Donau-Universität

Bildung /​ Forschung

Bildungszentrum in Krems/A

Vorhang aus gelochten Aluminiumlamellen

Bildung /​ Forschung

Zentrum für medizinische Innovation in Hall/A

Schwarze Lamellen aus Lochblech

Bibliothek mit Glasprismen

Bibliothek mit Glasprismen

Bildung /​ Forschung

Zentralbibliothek in Seattle/USA

Isolierverglasung mit Streckmetalleinlage

Außenansicht

Außenansicht

Bildung /​ Forschung

Auditorium in León/E

Schatten spendende Fensterlaibung

Individuell gestalten

Die MHZ Design-Collection beeindruckt mit ihrer Dessin-Vielfalt und Flexibilität.

Partner-Anzeige