Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung

Karl-Heinz Quenzel

Praxis für Architekten - Planer - Fachfirmen
Feuertrutz Verlag für Brandschutzpublikationen, Köln 2009
4., überarbeitete Auflage, 224 Seiten mit ca. 50 Tabellen und ca. 150 Abbildungen, Format DIN A4, kartoniert

Preis: 79,00 EUR

ISBN 978-3-939138-54-9

Im Falle eines Brandes ist die Gefahr für Menschen durch Rauch und Rauchgase zu Tode zu kommen deutlich höher einzuschätzen, als die durch Flammen oder einstürzende Gebäudeteile. Zwei Drittel der Brandopfer sterben aufgrund von Erstickung oder Vergiftung, viele weitere erliegen nach der Einlieferung in ein Krankenhaus den durch Rauchgase hervorgerufenen Lungenschäden. Einrichtungen zur Rauch- und Wärmeableitung sind demnach eine wichtige Schutzmaßnahme.

Mit eben diesen befasst sich das vorliegende Werk von Karl-Heinz Quenzel. Das in der vierten Auflage erschienene Buch bietet eine aktuelle Basis zur Planung, Bemessung und Ausführung von Anlagen zum Rauch- und Wärmeabzug und zur Rauchfreihaltung. Das einleitende Kapitel befasst sich mit den Grundlagen und bietet einen Überblick aller Punkte, die für das Sicherheitskonzept eines Gebäudes entscheidend sind. Was genau bei einem Brand geschieht, wie er sich ausbreitet und welche Temperaturen damit verbunden sind, wie sich Brandrauch ausbreitet und auswirkt, vermittelt der Autor anschaulich mit Grafiken und Fotos im zweiten Kapitel. Was in geschlossenen Räumen passiert schildert Quenzel im dritten Kapitel, in dem er auch den Einfluss beispielsweise von Sprinkleranlagen auf die Rauch- und Wärmeableitung behandelt. Ganz entscheidend für deren Schutzwirkung sei der Zeitablauf bis zur Auslösung des ersten Sprinklers; dieser hinge von verschiedenen Faktoren ab, die der Autor im Einzelnen aufführt.

Ein zentraler Teil des Buches, die Kapitel vier bis sieben, ist den maschinellen und natürlichen Methoden des Rauch- und Wärmeabzugs gewidmet, deren Funktion, Wirkung und Eigenschaften. Anschließend sind verschiedene Arten von Rauchmeldern aufgeführt; mit der Auslösung natürlicher Rauchabzüge und der Energieversorgung für alle genannten Systeme endet das achte Kapitel. Besonders anschaulich und nützlich für Architekten ist Kapitel neun, indem die Anwendung der Systeme für einzelne Nutzungsbereiche erläutert ist. Zudem geht es um notwendige Treppenräume in verschiedenen Lagen, Sicherheitstreppen und Fluchttunnel sowie die Rauchableitung aus Innenhöfen, die anhand von Zeichnungen anschaulich dargestellt ist. Fotos von Modellsimulationen im zehnten und letzten Kapitel schließlich belegen die Wirkung von Zuluft in Brandräumen sowie verschiedenen Methoden der Rauchableitung aus Innenhöfen.

Das Fachbuch wird seinem Anspruch, die Grundlagen, Normen und Regelwerke sowie Anwendungen in der Praxis verständlich zu vermitteln sicher gerecht. Es richtet sich insbesondere an Brandschutz-Fachplaner und -Sachverständige, Architekten, Ingenieure der Gebäudetechnik, Mitarbeiter von Bauaufsichten und Brandschutzdienststellen sowie Installationsbetriebe.

Fachwissen zum Thema

Der lang gestreckte Zuschauersaal mit sichtbarer Dachkonstruktion

Der lang gestreckte Zuschauersaal mit sichtbarer Dachkonstruktion

Kultur/​Bildung

Festspielhaus Hellerau in Dresden

Heinrich Tessenow erbaute 1910/11 die Anlage des Festspielhauses Hellerau, die ein wesentlicher Bestandteil der gleichnamigen...

Notausgang/​Rettungsweg

Fluchtwegsicherheit

Die deutsche Verordnung zur Novellierung der Verordnung über Arbeitstätten setzt die EG-Arbeitsstättenrichtlinie 89/654/EWG um....

Notausgang/​Rettungsweg

Rettung von Menschen im Brandfall

Ein Grundsatzpapier zu Fragen der Personenrettung und wirksamen Löschmaßnahmen erläutert die in § 14 der Musterbauordnung MBO...

Sicherheitstechnik

Brandmeldeanlagen

Sicherheitstechnik

Feuer-/Rauchschutz

Surftipps/Zum Verlag

Zum Seitenanfang

Arbeits-und Planungshandbuch für Gebäudemanagementsysteme

Die 3. Auflage des Arbeitshandbuches für Gebäudemanagementsysteme (früher Planungshandbuch GMS) im Eigenverlag des VfS spiegelt...

Barrierefreie Gestaltung von Kontrasten und Beschriftungen

Damit transparente Glaswände oder -türen nicht zu Unfällen führen, weil besonders eilige, etwas verträumte oder auch sehbehinderte...

Brandschutz im Baudenkmal

Die Anforderungen des Brandschutzes und des Denkmalschutzes im Bestand sinnvoll zu vereinbaren, ist nicht immer leicht. Im...

Brandschutz in Justizvollzugsanstalten

Zu den großen Herausforderungen bei der Planung einer Justizvollzugsanstalt (JVA) gehört die Vereinbarung der Brandschutzziele mit...

Brandschutz in Kindergärten, Schulen und Hochschulen

Im Rahmen des Konjunkturpaketes II der Bundesregierung werden seit 2009 Sanierungsmaßnahmen von Bildungsbauten gefördert. Neben...

Brandschutzatlas

Umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken – der Brandschutzatlas ist das Standardwerk zum vorbeugenden...

Brandschutzplanung für Architekten und Ingenieure

Sinnvolle Brandschutzkonzepte können potentielle Brandschäden verhindern oder zumindest verringern. Dieses Buch erläutert die...

Das intelligente Haus

Die interdisziplinäre Thematik des intelligenten Hauses gewinnt zunehmend an Interesse und bietet fachübergreifend weitreichende...

Der Brandschutzbeauftragte

Organisatorische, technische, bauliche und abwehrende Maßnahmen des betrieblichen Brandschutzes werden in diesem Buch ebenso...

Einbruchschutz

Alle derzeit gültigen und wesentlichen Normen rund um das Thema Einbruchschutz sind in kompakter Form in dem DIN-Taschenbuch 253...

Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung

Im Falle eines Brandes ist die Gefahr für Menschen durch Rauch und Rauchgase zu Tode zu kommen deutlich höher einzuschätzen, als...

Fenster und Türen

Welche normgerechten Prüfverfahren dienen zur Ermittlung der Einbruchhemmung von Türen, Fenstern und Abschlüssen? Wie wird deren...

Gebäuderäumungen

Der Praxisleitfaden beantwortet alle wesentlichen Fragen von Sicherheitsverantwortlichen zu Gebäuderäumungen. Von den gesetzlichen...

Handbuch Strafvollzugsarchitektur

Wie verlief die historische Entwicklung des Gefängnisbaus, welche entscheidenden Etappen und baulichen Konzepte gab es? Was sind...

Leitfaden Türplanung

Türen dienen nicht nur als Zugang zum Gebäude oder der Verbindung verschiedener Räume, sondern auch als Notausgang. Dabei müssen...

Lexikon der Videoüberwachungstechnik

Das alphabetisch sortierte Lexikon gehört inzwischen zum Standardwerk der Videoüberwachungstechnik und erläutert weit über 900...

Maßnahmen zur Bewältigung von Notfallsituationen behinderter Menschen in Hochhäusern

Wie sieht es in öffentlich zugänglichen Gebäuden mit der barrierefreien Gestaltung von Flucht- und Rettungswegen aus? Welche...

Mechanischer Einbruchschutz

Das Fachbuch der Autoren Wolfgang J. Friedl, Beratender Ingenieur, Ingenieurbüro für Sicherheitstechnik, München, und Erich...

Praxiswissen Brandschutz – Sicherheitskonzepte

Obwohl er die Idee schon früher hatte, bezeichnet Holger Walkenhorst die dramatischen Ereignisse bei der Loveparade 2010 in...

Sicherheit rund ums Haus

Sicherheit für zu Hause - dafür gibt es eine große Zahl von Möglichkeiten für Haus und Wohnung. Viele davon sind nur mit geringen...

Signaletik und Piktogramme

Drei Essays bilden den Einstieg in Signaletik und Piktogramme, einer vollständig überarbeiteten Neuauflage des Buches Raumzeichen...

Signaletik – Orientierung im Raum

Orientierung findet auf mehreren Ebenen statt und hat verschiedene Bedeutungen für den Menschen – von der geografischen Verortung...

Smart (Home) Control

In seinem Vorwort geht der Autor Werner Harke auf den Einsatz von Smart Home im Neubaubereich (bundesweit ca. 100 ernsthaft...

Türen und Tore

Das Buch bietet fundiertes und gut aufbereitetes Fachwissen zum Thema Türen und Tore. Es ist knapp und präzise geschrieben, alle...

Türen und Türzubehör

Die aktuell gültigen, relevanten Normen zu bestimmten Themenfeldern vereinen die Taschenbücher des Beuth-Verlages, herausgegeben...

Vorschriftensammlung für die Sicherheitswirtschaft

Aus einschlägigen Gesetzen, Verordnungen, Bekanntmachungen und den Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften für Sicherheit und...

Zäune Mauern Hecken

Für das menschliche Miteinander sind Grenzen wohl unerlässlich. Dazu gehören notwendige und hilfreiche, um beispielsweise einen...

Zäune und Tore

Vielfältig sind die Konstruktions- und Gestaltungsformen von Zäunen und Toren. Von der Schlichtheit eines rustikalen Weidezauns...