Einbruchschutz

DIN Deutsches Institut für Normung (Hrsg.)

Beuth Verlag, Berlin 2012
5. Auflage, 752 Seiten, A5, broschiert

Preis: 169,00 EUR

ISBN 978-3-410-22702-1

Alle derzeit gültigen und wesentlichen Normen rund um das Thema Einbruchschutz sind in kompakter Form in dem DIN-Taschenbuch 253 Einbruchschutz aufgeführt, das im August 2012 in seiner fünften Auflage im Beuth Verlag erschienen ist. Herausgegeben vom Deutschen Institut für Normung beinhaltet es Vorgaben für Türen, Fenster und Vorhangfassaden sowie für Schlösser und Beschläge, für Nachrüstprodukte, Sicherheitssonderverglasungen und Wertbehältnisse.

Den Einstieg bildet die im September 2011 erschienene Normenreihe DIN EN 1627 bis 1630 zu einbruchhemmenden Bauteilen wie Türen, Fenstern und Vorhangfassaden. Sie beinhaltet die Anforderungen und Klassifizierungen von Bauelementen sowie die dazugehörigen Prüfverfahren. Entscheidende Änderungen der DIN EN 1627 Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse – Einbruchhemmung  – Anforderungen und Klassifizierung sind die Umbenennung der Widerstandsklassen (aus WK wurde RC für Resistance Class), das Einführen einer zusätzlichen Kategorie sowie das teilweise Erhöhen der Prüfanforderungen, die wiederum durch die DIN EN 1628 (statische Belastung), DIN EN 1629 (dynamische Belastung) und DIN EN 1630 (manuelle Einbruchversuche) festgelegt sind.

Des Weiteren beinhaltet das Taschenbuch die DIN EN 1354: Glas im Bauwesen –- Sicherheitssonderverglasung – Prüfverfahren und Klasseneinteilung des Widerstandes gegen Sprengwirkung, die erst im Juni 2012 erschien. Darin werden Verglasungen klassifiziert, die Menschen vor den Druckwellen einer Explosion schützen sollen. Die sprengwirkungshemmenden Eigenschaften werden anhand von 1 m² großen Verglasungen geprüft, jedoch sollen die Ergebnisse auf andere Abmessungen übertragbar sein.

Die jüngsten Neuzugänge des handlichen Nachschlagewerks stammen vom Juli 2012: Die DIN EN 1906: Schlösser und Baubeschläge – Türdrücker und Türknäufe – Anforderungen und Prüfverfahren sowie die DIN EN 1143-1: Wertbehältnisse – Anforderungen, Klassifizierung und Methoden zur Prüfung des Widerstandes gegen Einbruchdiebstahl – Teil 1: Wertschutzschränke, Wertschutzschränke für Geldautomaten, Wertschutzraumtüren und Wertschutzräume.

Das übersichtliche Werk richtet sich an Architekten und Planer, die vor allem im Wohnungs- und Wirtschaftsbau tätig sind. Es enthält alle DIN-Normen im Originaltext sowie DIN-EN-Normen und Vornormen zu den oben genannten Bereichen. Normen, die darüberhinaus mit dem Themengebiet in Zusammenhang stehen, wie z. B. zu Alarm- und Meldeanlagen, sind abschließend im „Verzeichnis nicht abgedruckter Normen" aufgelistet.

Fachwissen zum Thema

Grundlagen

Allgemeine Maßnahmen zum Einbruchschutz

Vor einem Einbruch wägen die meisten Täter zunächst Risiko und Aufwand im Verhältnis zum erwarteten Gewinn ab. Maßnahmen zum...

Wandtresor Sicherheitsstufe VdS Klasse 1

Wandtresor Sicherheitsstufe VdS Klasse 1

Sicherheitsschränke/​Depots

Wertbehältnisse und Tresore

Wertbehältnisse wie Geldschränke, Tresorraumtüren und Tresorräume werden nach DIN EN 1143-1 geprüft und klassifiziert und bieten...

Sicherheitstechnik

Mechan. Schließtechnik

Sicherheitstechnik

Einbruchhemmende Bauteile

Surftipps/Zum Verlag

Zum Seitenanfang

Arbeits-und Planungshandbuch für Gebäudemanagementsysteme

Die 3. Auflage des Arbeitshandbuches für Gebäudemanagementsysteme (früher Planungshandbuch GMS) im Eigenverlag des VfS spiegelt...

Barrierefreie Gestaltung von Kontrasten und Beschriftungen

Damit transparente Glaswände oder -türen nicht zu Unfällen führen, weil besonders eilige, etwas verträumte oder auch sehbehinderte...

Brandschutz im Baudenkmal

Die Anforderungen des Brandschutzes und des Denkmalschutzes im Bestand sinnvoll zu vereinbaren, ist nicht immer leicht. Im...

Brandschutz in Justizvollzugsanstalten

Zu den großen Herausforderungen bei der Planung einer Justizvollzugsanstalt (JVA) gehört die Vereinbarung der Brandschutzziele mit...

Brandschutz in Kindergärten, Schulen und Hochschulen

Im Rahmen des Konjunkturpaketes II der Bundesregierung werden seit 2009 Sanierungsmaßnahmen von Bildungsbauten gefördert. Neben...

Brandschutzatlas

Umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken – der Brandschutzatlas ist das Standardwerk zum vorbeugenden...

Brandschutzplanung für Architekten und Ingenieure

Sinnvolle Brandschutzkonzepte können potentielle Brandschäden verhindern oder zumindest verringern. Dieses Buch erläutert die...

Das intelligente Haus

Die interdisziplinäre Thematik des intelligenten Hauses gewinnt zunehmend an Interesse und bietet fachübergreifend weitreichende...

Der Brandschutzbeauftragte

Organisatorische, technische, bauliche und abwehrende Maßnahmen des betrieblichen Brandschutzes werden in diesem Buch ebenso...

Einbruchschutz

Alle derzeit gültigen und wesentlichen Normen rund um das Thema Einbruchschutz sind in kompakter Form in dem DIN-Taschenbuch 253...

Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung

Im Falle eines Brandes ist die Gefahr für Menschen durch Rauch und Rauchgase zu Tode zu kommen deutlich höher einzuschätzen, als...

Fenster und Türen

Welche normgerechten Prüfverfahren dienen zur Ermittlung der Einbruchhemmung von Türen, Fenstern und Abschlüssen? Wie wird deren...

Gebäuderäumungen

Der Praxisleitfaden beantwortet alle wesentlichen Fragen von Sicherheitsverantwortlichen zu Gebäuderäumungen. Von den gesetzlichen...

Handbuch Strafvollzugsarchitektur

Wie verlief die historische Entwicklung des Gefängnisbaus, welche entscheidenden Etappen und baulichen Konzepte gab es? Was sind...

Leitfaden Türplanung

Türen dienen nicht nur als Zugang zum Gebäude oder der Verbindung verschiedener Räume, sondern auch als Notausgang. Dabei müssen...

Lexikon der Videoüberwachungstechnik

Das alphabetisch sortierte Lexikon gehört inzwischen zum Standardwerk der Videoüberwachungstechnik und erläutert weit über 900...

Maßnahmen zur Bewältigung von Notfallsituationen behinderter Menschen in Hochhäusern

Wie sieht es in öffentlich zugänglichen Gebäuden mit der barrierefreien Gestaltung von Flucht- und Rettungswegen aus? Welche...

Mechanischer Einbruchschutz

Das Fachbuch der Autoren Wolfgang J. Friedl, Beratender Ingenieur, Ingenieurbüro für Sicherheitstechnik, München, und Erich...

Praxiswissen Brandschutz – Sicherheitskonzepte

Obwohl er die Idee schon früher hatte, bezeichnet Holger Walkenhorst die dramatischen Ereignisse bei der Loveparade 2010 in...

Sicherheit rund ums Haus

Sicherheit für zu Hause - dafür gibt es eine große Zahl von Möglichkeiten für Haus und Wohnung. Viele davon sind nur mit geringen...

Signaletik und Piktogramme

Drei Essays bilden den Einstieg in Signaletik und Piktogramme, einer vollständig überarbeiteten Neuauflage des Buches Raumzeichen...

Signaletik – Orientierung im Raum

Orientierung findet auf mehreren Ebenen statt und hat verschiedene Bedeutungen für den Menschen – von der geografischen Verortung...

Smart (Home) Control

In seinem Vorwort geht der Autor Werner Harke auf den Einsatz von Smart Home im Neubaubereich (bundesweit ca. 100 ernsthaft...

Türen und Tore

Das Buch bietet fundiertes und gut aufbereitetes Fachwissen zum Thema Türen und Tore. Es ist knapp und präzise geschrieben, alle...

Türen und Türzubehör

Die aktuell gültigen, relevanten Normen zu bestimmten Themenfeldern vereinen die Taschenbücher des Beuth-Verlages, herausgegeben...

Vorschriftensammlung für die Sicherheitswirtschaft

Aus einschlägigen Gesetzen, Verordnungen, Bekanntmachungen und den Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften für Sicherheit und...

Zäune Mauern Hecken

Für das menschliche Miteinander sind Grenzen wohl unerlässlich. Dazu gehören notwendige und hilfreiche, um beispielsweise einen...

Zäune und Tore

Vielfältig sind die Konstruktions- und Gestaltungsformen von Zäunen und Toren. Von der Schlichtheit eines rustikalen Weidezauns...