Grundlagen Dachräume entwerfen und konstruieren

Haus der Architekten, Stuttgart

Veranstaltungszeitraum
01. Juli 2019
Veranstaltungsort
Haus der Architekten, Stuttgart

Für den dringend benötigten, zusätzlichen Wohnraum liegt im Ausbau und Neubau geneigter Dächer ein enormes Potenzial. So tritt der Dachraum mit seinen besonderen Möglichkeiten wieder zunehmend in den Fokus von Architekten und Planern. Im Seminar Grundlagen Dachräume entwerfen und konstruieren werden Planungsregeln für die Realisierung von Dachausbauten vermittelt.

Themen:

  • Typenlehre mit Projektbeispielen
  • Entwurfsgrundlagen aus der Gebäudelehre und dem Baurecht (Schwerpunkt Brandschutz)
  • Planungsanforderungen Konstruktion mit Bauphysik und Baustoffen
  • Projektbeispiele

Zielgruppen:
junge Architekten und Planer in den ersten Berufsjahren (grundlegende Kenntnisse des Bauordnungsrechts werden empfohlen)

Seminargebühr:
305 EUR; 235 EUR für Kammermitglieder; 175 EUR für AiP/SiP

Veranstalter:
Haus der Architekten, Stuttgart

Fachwissen zum Thema

Beispiel einer Wilden Deckung

Beispiel einer Wilden Deckung

Konstruktion

Dachkonstruktionen

Die meisten Dächer werden heute als unbelüftete Konstruktionen ausgeführt. Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks...

Traditionelle Schiefereindeckung im Steildach: Kloster Paradies in Soest

Traditionelle Schiefereindeckung im Steildach: Kloster Paradies in Soest

Werkstoff Schiefer

Schiefer als Dachdeckungsmaterial

Naturstein wird bereits seit langer Zeit als Deckungsmaterial verwendet, die ersten Schieferabdeckungen hat man schon an...

Surftipps/Zur Veranstaltung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Grundlagen Dachräume entwerfen und konstruieren

Haus der Architekten, Stuttgart

  • 01. Juli 2019

Arbeiten mit Naturstein

Europäisches Fortbildungszentrum, Wunsiedel

  • 10. bis 12. Juli 2019

Museen/Bergwerke

Westfälisches Schieferbergbaumuseum

Holthausen

  • Ganzjährig

Schiefergrubenweg

Lütz

  • Ganzjährig

Schiefermuseum der Hermann-Söllner-Stiftung

Ludwigsstadt

  • Ganzjährig

Deutsches Schieferbergwerk

Mayen

  • Jeden Samstag und Sonntag

Wer sind unsere Leser*innen?

Uns interessiert, zu welcher Berufsgruppe Sie gehören. So können wir Sie künftig noch genauer informieren. Vielen Dank.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Schiefer neu gedacht

Schnell, einfach und kostengünstig:
Das patentierte Rathscheck Schiefer-
System für Rechteckdeckungen

Partner-Anzeige