Under One Roof

Philip Jodidio

EPFL ArtLab in Lausanne by Kengo Kuma
Prestel Verlag, München / New York / London 2018
176 Seiten, 200 farbige Abb., Format 24 x 30 cm, Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, Englisch

Preis: 60,00 USD

ISBN 978-3-7913-5805-5

Ein Gelände zum Experimentieren und Ausloten neuer Grenzen soll der Campus der EPFL sein. Die Geschichte der Schweizer Hochschule, deren vollständiger Name École polytechnique fédérale de Lausanne lautet, wurzelt im 19. Jahrhundert. Ihre Benennung zur Polytechnischen Hochschule vollzog sich jedoch erst Mitte des 20. Jahrhunderts, der heutige Campus entstand weitgehend in den 1970er- und 80er-Jahren. Das Herz desselben bildet seit 2016 das EPFL Artlab nach Plänen des japanischen Architekten Kengo Kuma. Unter seinem fast 240 Meter langen Schieferdach gibt es drei geschlossene Raumzonen, die als Pavillons bezeichnet werden. Die überdachten Plätze dazwischen sind in die Wegeführung des Areals eingebunden. Under One Roof lautet der Titel eines Bildbandes, der dieses Gebäude in den Mittelpunkt stellt.

Das Bauwerk ist einprägsam und vorzüglich detailliert, sodass es bereits ohne den städtebaulichen Kontext oder einen genaueren Blick auf die Nutzung als Ausstellungsbau eine Betrachtung wert wäre. Dem Verständnis jedoch dient es ungemein, dass Autor Philip Jodidio die benachbarten Bauwerke – dazu zählen das Rolex Learning Center nach dem Entwurf von SANAA aus Tokio sowie zwei Gebäude, die Dominique Perrault aus Paris plante, allesamt entstanden in den vergangenen zehn Jahren – in seine Darstellung miteinbezieht. Auch die Themen der Ausstellungen, die im EPFL Artlab gezeigt werden, kommen in dem Buch nicht zu kurz.

Einführend gibt es einen geschichtlichen Überblick zur Hochschule und ihren Gebäuden. Die prominentesten werden in Texten und mit Fotografien vorgestellt, ihre Entstehung, die zugrundeliegenden Ideen, aber auch die Finanzierung wird beleuchtet. Den größten Raum nehmen die wunderbaren Bilder des Artlab ein: Sie zeigen dessen enorme Ausdruckskraft und harmonische Einbindung in die Umgebung. Schöne Planzeichnungen dienen ebenfalls der Veranschaulichung. Die Bauweise und Fügung der Holzrahmen, die dem Gebäude Halt geben, wird erläutert. Die Schieferdeckung des asymmetrisch geneigten, an den Gebäudeenden den Boden tangierenden Daches ist spitzwinkelig ausgeführt, um ein natürliches Erscheinungsbild zu erzielen. „Kengo Kuma is fully satisfied with the construction and detailing quality of this building", heißt es auf Seite 92.

Die darunter versammelten Ausstellungsflächen sollen – ergänzt durch ein Café – Technologie, Geistes- und Naturwissenschaften zusammenführen. Beim „Blue Brain Project” zeigen Supercomputer-basierte Simulationen eine Annäherung an die Strukturen und Funktionsweise des menschlichen Gehirns. Für das Projekt „Venice Time Machine” arbeiten Wissenschaftler und Studierende aus Venedig und Lausanne, die ganz unterschiedlichen Fachbereichen angehören, gemeinsam an der Digitalisierung von Archivmaterial, Plänen und Kunstwerken der Stadt. Am Ende soll ein virtuelles Modell geschaffen werden, das Venedig über die Jahrhunderte erlebbar macht.

Das Buch begeistert nicht allein für die außergewöhnliche Architektur, sondern weckt ebenso den Forschergeist: Auf diesem Campus möchte man sich unbedingt einmal umschauen. -us

Objekte zum Thema

Mit einer Breite von rund fünf Metern an seinem nördlichen und 16 Metern am südlichen Ende weist das Artlab gleichsam als Sichtachse vom Genfersee zur zentralen Esplanade Plaza auf dem Campus

Mit einer Breite von rund fünf Metern an seinem nördlichen und 16 Metern am südlichen Ende weist das Artlab gleichsam als Sichtachse vom Genfersee zur zentralen Esplanade Plaza auf dem Campus

Kultur/​Bildung

EPFL Artlab in Lausanne

Das gefaltete Schieferdach vereint drei Gebäudeteile auf dem Universitätscampus.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zum Seitenanfang

Baustoffe für Dach und Wandneu

Das Nachschlagewerk gibt eine fundierte Hilfestellung bei der Auswahl des richtigen Werkstoffs und seiner fachgerechten Verarbeitung.

Altdeutsche Schieferdeckung

Die altdeutsche Schieferdeckung zeichnet sich durch eine große Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten aus, stellt aber die...

Basiswissen Dachausmittlung

Dachdecker haben in der heutigen Zeit weniger mit den Darstellungen von wahren Größen als noch vor 20 Jahren zu tun. Meistens...

Dach Atlas

Wie die bisherigen Auflagen behandelt dieses Grundlagenwerk alle Themen rund um das geneigte Dach, vom Basiswissen über...

Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik

Für die fachgerechte Ausführung von Dachdeckungsarbeiten ist das Wissen über Dach-, Wand- und Abdichtungstechniken unerlässlich....

Dachdeckungs-, Dachabdichtungs- und Klempnerarbeiten

Sämtlichen Details, die im Dachbau häufig falsch geplant oder falsch ausgeführt werden, widmet sich Dieter Ansorge in seinem...

Dächer

Seit über dreißig Jahren ist der Ingenieur und Dachdeckermeister Walter Holzapfel als Sachverständiger tätig, seine praktischen...

Dachtabellen

Wer kennt sie nicht, diese Situation: Es sollen Berechnungen durchgeführt werden, aber die passenden Formeln fehlen? Wie waren...

Das schräge Dach

Das Architekturhandbuch wurde als Bilder- und Lesebuch konzipiert und legt ausführlich die gesamte Bandbreite architektonischer...

Deutsches Dachdeckerhandwerk Regelwerk Komplettpaket

Das Regelwerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks enthält die Grundlagen für eine sach- und fachgerechte Ausführung aller...

Die Architektur des Weines

Mit einem Rückblick über herausragende und auffallende Bauten, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten für Weinkellereien,...

DIN-Normensammlung Naturwerkstein

Als klassisches und hochwertiges Material bietet sich Naturstein für beinahe jeden Geschmack und finanziellen Rahmen an. Auf dem...

Fassaden

Einen gut verständlichen, kompakten Überblick zum Thema Fassaden bietet der dreizehnte von insgesamt achtzehn Bänden der Reihe Bau...

Fassaden Atlas

Der Fassadenatlas ergänzt die in der Reihe schon erschienen Titel um ein zentrales Thema - die Gebäudehülle. Neben allgemeinen...

Fassadenarbeiten – Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Kompakt und übersichtlich sind die wichtigsten Normen und aktuellen Vertragsbedingungen in den DIN-Taschenbüchern versammelt. So...

Gestalten mit Naturstein im Garten

Natursteine sind ein beliebtes Material in der Garten- und Landschaftsplanung, denn sie eröffnen vielfältige...

Gestalten mit Stein im Garten

Natürliche und künstliche Steine lassen sich gut zur Gartengestaltung verwenden: Sie sind robust und beständig, fügen sich...

Handbuch Geneigtes Dach

An Dächer werden immer höhere Ansprüche gestellt: Aus Dachräumen sollen Wohnräume werden, CO2-Emissionen sind zu senken und der...

Ingenieurhandbuch Bergbautechnik

Basiswissen zu Geologie und Sprengtechnik, aber auch über die Erschließung und Gewinnung von Rohstoffen aus unterschiedlichen...

Sanierungshandbuch Naturstein

Informationen über die Sanierung und Modernisierung von harten Bodenbelägen aus Naturstein, Keramik und Terrazzo haben die Autoren...

Schäden an Dachdeckungen

Beim Hausbau kommt es nach wie vor sehr häufig zu großen Problemen und hohen Kosten durch fehlerhafte Ausführungen in den...

Schieferdeckung mit Schuppen und Schablonen

Das Decken von glatten Flächen stellt sich meist als eher einfach dar, doch schon kleine Details wie die Fußdeckung stellen oft...

Steildächer

Der Autor Walter Holzapfel ist ein renommierter und erfahrener Sachverständiger für den Dachbereich. In seinem Fachbuch widmet er...

Steine in deutschen Städten

Versteckte Schönheiten aus Naturwerkstein an und in Gebäuden, im Pflaster, an Denkmälern, Brücken oder Brunnen sind in jeder Stadt...

Trockenmauern für den Garten

Seit Jahrhunderten werden Trockenmauern errichtet. Sie gestalten landwirtschaftlich geprägte Gebiete in Mitteleuropa, zum Beispiel...

Under One Roof

Auf dem Campus der EPFL steht das ArtLab mit einem 240 Meter langen Schieferdach im Zentrum – so auch in diesem Buch.

Wein + Raum

Seit dem Altertum ist Wein bekannt, und der Rebensaft erfreut sich seit Jahrzehnten wachsender Popularität. Beim Weinanbau und...

Wein und Architektur

Nicht allein zur Optimierung der Produktion, sondern insbesondere zur Inszenierung eines Weins und seines Terroirs erfuhren...

Windsogsicherung am geneigten Dach

Obwohl Schiefer als ein Dachdeckungsmaterial gilt, das gegen Windsog besonders stabil ist, sind die erhöhten Anforderungen an die...

Wissenschaftliche Hilfe zur Qualitätsbeurteilung von Schiefer

Der Schiefer-Fachverband in Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, das Naturprodukt Schiefer für die Verwendung an Dach und Wand...

Wer sind unsere Leser*innen?

Uns interessiert, zu welcher Berufsgruppe Sie gehören. So können wir Sie künftig noch genauer informieren. Vielen Dank.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Schiefer neu gedacht

Schnell, einfach und kostengünstig:
Das patentierte Rathscheck Schiefer-
System für Rechteckdeckungen

Partner-Anzeige