Atlas Naturstein

Ansgar Schulz, Benedikt Schulz

Klassischer Baustoff in zeitgemäßer Anwendung
Detail Business Information, München 2019
224 Seiten, ca. 300 Abb., Format 23 x 29,7 cm, Softcover

Preis: 99,90 EUR

ISBN 978-3-95553-454-7

„Stein war gestern ein Baumaterial, ist es heute noch und wird es morgen sein", stellt Alberto Campo Baeza in seinem den Atlas Naturstein einleitenden Essay fest. Es folgt eine Liebeserklärung an den so vielfältigen Baustoff, der Meilensteine der Architekturgeschichte prägte wie den Parthenon in Athen oder den Barcelona-Pavillon Mies van der Rohes. Eine Reihe aktueller Beispiele belegen, dass Naturstein ein wahrhaft zeitloses Baumaterial ist. Ansgar und Benedikt Schulz sind die Autoren des Atlanten in der Detail-Reihe, selbst Inhaber eines Architekturbüros und Professoren an der Technischen Universität Dresden.

Nach grundlegenden Informationen zur Produktion in Teil A befasst sich Teil B mit Konstruktion und zeigt die große Bandbreite auf, in der Naturstein an und in Gebäuden zum Einsatz kommt. Für die Gebäudehülle spielen Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden (VHF) eine wichtige Rolle, auf diese wird anhand unterschiedlicher Beispiele näher eingegangen. Auch Bodenbeläge werden vielfach in Naturstein ausgeführt, sei es in öffentlichen Gebäuden, aber auch im hochwertigen Wohnungsbau. Welche Verlegemöglichkeiten gibt es, was ist bei Nassräumen, auf Terrassen oder bei Treppenbelägen zu beachten? Farbfotos und Detailzeichnungen veranschaulichen die Inhalte. 

Den Themen Computertechnologien und Nachhaltigkeit sind weitere Kapitel gewidmet, mit Beiträgen von Jutta Albus und Martin Zeumer. Beim Bauen mit Naturstein ist eine Abstimmung der spezifischen Werkstoffeigenschaften mit dem Entwurf wesentlich. Erfolgt der Abbau im Steinbruch mechanisch, beispielsweise durch Sägen, ist der Energieaufwand um ein vielfaches geringer, als wenn eine Sprengung erforderlich ist. Wenige und einfache Bearbeitungsschritte fördern eine gute Ökobilanz – diese hängt selbstverständlich auch mit den notwendigen Transportwegen zusammen. Naturstein aus China oder Indien zu importieren, den derzeit größten Produzenten von Marmor und Granit, ist aus ökologischer Sicht wenig sinnvoll.

Gebäude mit Naturstein sollten zeitlos in der Gestaltung und robust im Detail sein; kaum ein Baumaterial ist so langlebig und dauerhaft, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Einige gute, sehr unterschiedliche Beispiele dafür sind in diesem Buch detailliert erläutert (und finden sich teils im Baunetz Wissen – siehe Surftipps): ein Regierungsgebäude im spanischen Zamora, das Alberto Campo Baeza geplant hat, der Neubau des Historischen Museums in Frankfurt am Main nach dem Entwurf von Lederer + Ragnarsdòttir + Oei Architekten, das Parlamentsgebäude in Valetta, geplant vom Renzo Piano Building Workshop, der Niederländische Gerichtshof in Den Haag von KAAN Architecten u.v.m. Ein gebautes Beispiel, für das die Autoren des Atlas Naturstein verantwortlich zeichnen, ist die Katholische Probsteikirche St. Trinitatis in Leipzig. -us

Fachwissen zum Thema

Symmetrische Deckung im Großformat an einem Schulungsgebäude in Mayen

Symmetrische Deckung im Großformat an einem Schulungsgebäude in Mayen

Werkstoff Schiefer

Schiefer als Fassadenmaterial

Eine Vorgehängte Hinterlüftete Fassade schützt die tragenden Bestandteile der Wand vor direkter Sonne und Schlagregen; der Wartungsaufwand ist gering.

Zonierung des Wohnraums durch einen mit Schiefer bekleideten Kamin

Zonierung des Wohnraums durch einen mit Schiefer bekleideten Kamin

Werkstoff Schiefer

Schiefer im Innen- und Außenbereich

Die Verbindung von innen und außen ist häufig der Wunsch von Bauherren und/oder Architekten. Naheliegend ist die Verwendung des...

Objekte zum Thema

Blick vom Römerberg auf das Museumsensemble, wie es hinter der Alten Nikolaikirche hervortritt

Blick vom Römerberg auf das Museumsensemble, wie es hinter der Alten Nikolaikirche hervortritt

Kultur/​Bildung

Erweiterung des Historischen Museums in Frankfurt am Main

Mit mehreren Spitzgiebeln und Mauern aus rötlichem Sandstein, deren Höhe der Umgebungsbebauung angepasst ist, erscheint die Erweit...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zum Seitenanfang

Altdeutsche Schieferdeckung

Die altdeutsche Schieferdeckung zeichnet sich durch eine große Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten aus, stellt aber die...

Atlas Naturstein

Anhand von gebauten Beispielen und Leitdetails wird die zeitgemäße Anwendung des klassischen Baustoffes erläutert.

Basiswissen Dachausmittlung

Dachdecker haben in der heutigen Zeit weniger mit den Darstellungen von wahren Größen als noch vor 20 Jahren zu tun. Meistens...

Baustoffe für Dach und Wand

Das Nachschlagewerk gibt eine fundierte Hilfestellung bei der Auswahl des richtigen Werkstoffs und seiner fachgerechten Verarbeitung.

Dach Atlas

Wie die bisherigen Auflagen behandelt dieses Grundlagenwerk alle Themen rund um das geneigte Dach, vom Basiswissen über...

Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik

Für die fachgerechte Ausführung von Dachdeckungsarbeiten ist das Wissen über Dach-, Wand- und Abdichtungstechniken unerlässlich....

Dachdeckungs-, Dachabdichtungs- und Klempnerarbeiten

Sämtlichen Details, die im Dachbau häufig falsch geplant oder falsch ausgeführt werden, widmet sich Dieter Ansorge in seinem...

Dächer

Seit über dreißig Jahren ist der Ingenieur und Dachdeckermeister Walter Holzapfel als Sachverständiger tätig, seine praktischen...

Dachtabellen

Wer kennt sie nicht, diese Situation: Es sollen Berechnungen durchgeführt werden, aber die passenden Formeln fehlen? Wie waren...

Das schräge Dach

Das Architekturhandbuch wurde als Bilder- und Lesebuch konzipiert und legt ausführlich die gesamte Bandbreite architektonischer...

Deutsches Dachdeckerhandwerk Regelwerk Komplettpaket

Das Regelwerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks enthält die Grundlagen für eine sach- und fachgerechte Ausführung aller...

Die Architektur des Weines

Mit einem Rückblick über herausragende und auffallende Bauten, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten für Weinkellereien,...

DIN-Normensammlung Naturwerkstein

Als klassisches und hochwertiges Material bietet sich Naturstein für beinahe jeden Geschmack und finanziellen Rahmen an. Auf dem...

Fassaden

Einen gut verständlichen, kompakten Überblick zum Thema Fassaden bietet der dreizehnte von insgesamt achtzehn Bänden der Reihe Bau...

Fassaden Atlas

Der Fassadenatlas ergänzt die in der Reihe schon erschienen Titel um ein zentrales Thema - die Gebäudehülle. Neben allgemeinen...

Fassadenarbeiten – Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Kompakt und übersichtlich sind die wichtigsten Normen und aktuellen Vertragsbedingungen in den DIN-Taschenbüchern versammelt. So...

Gestalten mit Naturstein im Garten

Natursteine sind ein beliebtes Material in der Garten- und Landschaftsplanung, denn sie eröffnen vielfältige...

Gestalten mit Stein im Garten

Natürliche und künstliche Steine lassen sich gut zur Gartengestaltung verwenden: Sie sind robust und beständig, fügen sich...

Handbuch Geneigtes Dach

An Dächer werden immer höhere Ansprüche gestellt: Aus Dachräumen sollen Wohnräume werden, CO2-Emissionen sind zu senken und der...

Ingenieurhandbuch Bergbautechnik

Basiswissen zu Geologie und Sprengtechnik, aber auch über die Erschließung und Gewinnung von Rohstoffen aus unterschiedlichen...

Sanierungshandbuch Naturstein

Informationen über die Sanierung und Modernisierung von harten Bodenbelägen aus Naturstein, Keramik und Terrazzo haben die Autoren...

Schäden an Dachdeckungen

Beim Hausbau kommt es nach wie vor sehr häufig zu großen Problemen und hohen Kosten durch fehlerhafte Ausführungen in den...

Schieferdeckung mit Schuppen und Schablonen

Das Decken von glatten Flächen stellt sich meist als eher einfach dar, doch schon kleine Details wie die Fußdeckung stellen oft...

Steildächer

Der Autor Walter Holzapfel ist ein renommierter und erfahrener Sachverständiger für den Dachbereich. In seinem Fachbuch widmet er...

Steine in deutschen Städten

Versteckte Schönheiten aus Naturwerkstein an und in Gebäuden, im Pflaster, an Denkmälern, Brücken oder Brunnen sind in jeder Stadt...

Trockenmauern für den Garten

Seit Jahrhunderten werden Trockenmauern errichtet. Sie gestalten landwirtschaftlich geprägte Gebiete in Mitteleuropa, zum Beispiel...

Under One Roof

Auf dem Campus der EPFL steht das ArtLab mit einem 240 Meter langen Schieferdach im Zentrum – so auch in diesem Buch.

Wein + Raum

Seit dem Altertum ist Wein bekannt, und der Rebensaft erfreut sich seit Jahrzehnten wachsender Popularität. Beim Weinanbau und...

Wein und Architektur

Nicht allein zur Optimierung der Produktion, sondern insbesondere zur Inszenierung eines Weins und seines Terroirs erfuhren...

Windsogsicherung am geneigten Dach

Obwohl Schiefer als ein Dachdeckungsmaterial gilt, das gegen Windsog besonders stabil ist, sind die erhöhten Anforderungen an die...

Wissenschaftliche Hilfe zur Qualitätsbeurteilung von Schiefer

Der Schiefer-Fachverband in Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, das Naturprodukt Schiefer für die Verwendung an Dach und Wand...

Wer sind unsere Leser*innen?

Uns interessiert, zu welcher Berufsgruppe Sie gehören. So können wir Sie künftig noch genauer informieren. Vielen Dank.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Schiefer neu gedacht

Schnell, einfach und kostengünstig:
Das patentierte Rathscheck Schiefer-
System für Rechteckdeckungen

Partner-Anzeige